Eine Frau und ein Mann beim Einkaufen in Spittelberg

Sie sind hier:

Itinerary - Wiens Stadtviertel entdecken

Der Itinerary ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar:

English Italiano Français Español

Für vier besondere Grätzel, die sich in Gehweite zur Innenstadt befinden, haben wir ein spannendes Halbtagesprogramm zusammengestellt. Dieses eignet sich für alle, die neben den klassischen Sehenswürdigkeiten auch das vielfältige und authentische Leben in Wiens Stadtvierteln kennenlernen wollen.

Karmeliterviertel

Gußhausviertel und Freihausviertel

Servitenviertel

Karte mit vier Grätzeln Wiens
© WienTourismus/Erli Grünzweil

Auf unserer Grätzel-Überblicksseite können Sie alle weiteren Stadtviertel entdecken.

Karmeliterviertel

Nur wenige Gehminuten vom Schwedenplatz und dem Donaukanal entfernt liegt das Karmeliterviertel. Jüdische Geschichte ist in diesem Stadtviertel überall spürbar. Im Zentrum des Grätzels befindet sich der Karmelitermarkt. Neben  Obst-, Gemüse- und Blumenständen findet man hier auch zahlreiche Restaurants und Cafés.

Der Karmelitermarkt ist Europas erster energieautarker Markt und verfügt über eine eigene Photovoltaik-Anlage. Neben klassischen Ständen mit Obst, Gemüse und Blumen gibt es jeden Freitag und Samstag einen Bauernmarkt. Eine tolle Gastronomie-Szene ist hier ebenfalls zu finden.

Der Augarten ist eine barocke Gartenanlage und lädt mit seinen wunderschönen Blumenlandschaften und weitläufigen Alleen zu einem Spaziergang oder Picknick ein. Darüber hinaus beherbergt der Augarten die Augarten Porzellanmanufaktur. Tauchen Sie bei einer Führung in die faszinierende Welt des Wiener Porzellans ein und erfahren Sie spannende Geschichten rund um dieses besondere Material und die Menschen, die es gestalten, nutzen und sammeln.

Die Wiener Sängerknaben begeistern das Konzertpublikum auf der ganzen Welt und gelten als die jüngsten Botschafter Wiens. Im eigenen Konzertsaal "MuTh" sind sie regelmässig zu hören.
 
Restauranttipps:
Im stylischen Restaurant Spelunke am Donaukanal spielen Fisch und Meeresfrüchte eine zentrale Rolle auf der Speisekarte. Am Karmelitermarkt wird im Tewa orientalisch-mediterrane Bio-Küche aufgetischt, das Zimmer37 ist Delikatessen-Geschäft und Restaurant in einem. Ein paar Straßen weiter überzeugt das Skopik & Lohn mit coolem Interieur, kleinen Gerichten und guten Cocktails. Das Restaurant Sperling liegt direkt im Augarten und bietet Bodenständiges von Schnitzel und Steak bis hin zu frischen Buchteln. Für Kaffee und Kuchen ist das gemütliche Fett+Zucker mit seinen hübschen Vintage-Möbeln die richtige Adresse.

Gusshausviertel und Freihausviertel

Ein Rundgang durch die nebeneinanderliegenden Grätzel Gusshausviertel und Freihausviertel beginnt am besten am innerstädtischen Karlsplatz. Direkt hinter der Karlskirche, ein Wahrzeichen Wiens mit der gewaltigen grünen Kuppel, taucht man in zwei Stadtviertel ein, die viel zu bieten haben - von Weltklasse-Museen über moderne Galerien und trendige Shops bis hin zu kulinarischen Highlights.

Das Wien Museum präsentiert sich nach seiner Wiedereröffnung 2023 als rundum erneuertes und hochmodernes Gebäude am Karlsplatz. Es dokumentiert die faszinierende Geschichte Wiens von der Frühzeit bis ins Heute. Die Dauerausstellung ist kostenlos zugänglich.

Das Dritte Mann Museum ist ein absolutes Muss für Filminteressierten und alle, die mehr über die Wiener Nachkriegsgeschichte erfahren möchten. Das Museum verfügt über unglaubliche 2.500 Originalexponate wie Drehbücher, Plakate, Filmkameras und Projektoren. Die Hintergründe und Entstehungsgeschichte des Films werden detailreich und spannend erzählt.

Die Schleifmühlgasse ist das Herzstück des Freihausviertels. Neben trendigen Geschäften sind in der belebten Straße auch Szenelokale und Galerien zu finden. Eine bunte Mischung an Shops - von Mode über Möbel bis hin zu Kulinarik - lädt zum Einkaufsbummel ein.
 
Restauranttipps:
Das Café Anzengruber ist ein Hotspot für alle Schnitzel-Fans in Wien. Wer Lust auf selbstgemachten Kuchen hat, besucht die Vollpension in der Schleifmühlgasse. In dem Generationencafé sieht es aus wie im Wohnzimmer der Oma und Senior:innen geben ihre Backkünste zum Besten. Traditionelle Wiener Küche wird im Familienbetrieb Buchecker & Sohn oder im Gasthaus Ubl aufgetischt. Im Garten des Palais Erzherzog Carl Ludwig gibt es im Carl Ludwig Café Spezialitätenkaffee, süße Leckereien und eine wunderbare Terrasse mit bunten Stühlen.

Servitenviertel

Das malerische Servitenviertel mit seinem einzigartigen französischen Flair liegt in der Nähe des Sigmund Freud Museums. Im Zentrum des Grätzels befindet sich die Servitengasse. Die historischen Häuser sind sehr gepflegt und bieten einen wunderschönen Anblick. Zahlreiche Gastgärten und Lokale laden zum Verweilen ein.

Wer sich auf die Spuren von Sigmund Freud begeben möchte, kommt in die Berggasse 19 im Servitenviertel. Dort hat der Begründer der Psychoanalyse knapp 50 Jahre lang gelebt und gearbeitet. Heute ist in dem Haus ein fantastisches Museum zu finden, das alle privaten Räumlichkeiten Freuds für Besucher:innen zugänglich macht und über die Entstehung der Psychoanalyse erzählt.

Das Gartenpalais Liechtenstein ist ein prunkvolles Barockpalais mit wunderschönem Park. Das Palais beheimatet Teile einer außergewöhnlichen privaten Kunstsammlung - von Rubens über Raffael bis hin zu Rembrandt - und ist im Rahmen einer Führung (Anmeldung erforderlich!) zu besichtigen. Gleich neben dem Gartenpalais befindet sich die Strudlhofstiege. Die bekannte Stiege wurde 1910 erbaut und ist mit ihren geschwungenen Treppen und grünen Geländern im wunderschönen Wiener Jugendstil einen Besuch wert.

Der älteste noch erhaltene jüdische Friedhof Österreichs befindet sich im Innenhof eines Seniorenwohnheims in der Seegasse. Im Rahmen von Sanierungsarbeiten wurden hier im Jahr 2013 jahrhundertealte Grabsteine entdeckt. Besucher:innen können vom Balkon des Seniorenwohnheims aus einen Blick auf den historisch einzigartigen Friedhof werfen, dessen Geschichte bis in die Mitte des 16. Jahrhunderts zurückreicht.
 
Restauranttipps:
Im französischen Bistro La Mercerie in der Porzellangasse gibt es Eclairs, Tartes und Klassiker wie Quiche Lorraine. Die hauseigene Bäckerei versorgt Gäste zudem täglich mit frischen Croissants und Baguettes. Gleich gegenüber serviert das Plain gesundes Soulfood mit einer großen Auswahl an veganen Speisen. Gutes Wirtshausessen findet man in der Berggasse: Die Lokale Zum Roten Bären und Rebhuhn verwöhnen mit traditioneller Wiener Küche. Ein kulinarisches Highlight ist das Pramerl & the Wolf: In gemütlichem Ambiente mit alter Holzschank und holzvertäfelten Wänden wird eine radikal moderne Wiener Küche serviert, die mit einem Guide-Michelin-Stern ausgezeichnet ist. Unbedingt reservieren, da es nur wenige Tische gibt!

Karmeliterviertel

Karmeliterplatz
1020 Wien

Karmelitermarkt

Krummbaumgasse / Leopoldsgasse / Haidgasse
1020 Wien

Augarten Porzellanmanufaktur

Obere Augartenstraße 1
1020 Wien
  • Vienna City Card

    • Vorteil mit der Vienna City Card: -25%

      Zusatzinformation zum Angebot:

      Eintrittspreis Museum mit Vienna City Card: 6€ statt 8€ /

      Eintrittspreis Manufakturführung mit Vienna City Card: 19€ statt 21€

  • Öffnungszeiten

    • Mo - Sa, 10:00 - 17:00
  • Führungen

    • Mo, Di und Do 10.15 Uhr und 11.30 Uhr
      Do zusätzlich 14.00 Uhr und 15.30 Uhr

      Bitte um Voranmeldung für die Führungen (E-Mail an wien2@augarten.at oder Tel. +43 1 211 24-200)

  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre )
    • Lift vorhanden
      • Tür 120 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.

MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben

Am Augartenspitz 1
1020 Wien
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Doppelschwingtüre 180 cm breit)
        über Rampe
      • Rampe 600 cm lang , 150 cm breit , 30 cm hoch
    • Lift vorhanden
      • Tür 90 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • 4 Rollstuhlplätze verfügbar (Parterre rechts 12. Reihe)
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.

Spelunke

Taborstraße 1
1020 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo - Do, 09:00 - 02:00
    • Fr, 09:00 - 04:00
    • Sa, 10:00 - 04:00

Tewa Karmelitermarkt

Karmelitermarkt, Stand 25-29
1020 Wien

Zimmer37 Haidacher

Karmelitermarkt 37-39
1020 Wien

Sperling im Augarten

Obere Augartenstraße 1
Haupteingang Augarten/Main Entrance Augarten
1020 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Di - Sa, 09:00 - 22:00
    • So, 09:00 - 18:00
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Schwingtüre )
        Ebenerdig, auch die Terrasse ist barrierefrei erreichbar.
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      40 kostenfreie Parkplätze vor der Tür (keine ausgewiesenen Behinderten-Parkplätze)

Fett+Zucker

Hollandstraße 16
1020 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo, 13:00 - 20:00
    • Do - Fr, 13:00 - 20:00
    • Sa - So, 11:00 - 20:00
    • feiertags, 11:00 - 20:00

Gußhausviertel

Gußhausstraße
1040 Wien

Freihausviertel

Schleifmühlgasse
1040 Wien
  • Öffnungszeiten

      • 15.07.2024 16:00 - 01:00
      • 16.07.2024 16:00 - 01:00
      • 17.07.2024 16:00 - 01:00
      • 18.07.2024 16:00 - 01:00
      • 19.07.2024 16:00 - 01:00

Wien Museum Karlsplatz

Karlsplatz 8
1040 Wien
  • Vienna City Card

    • Vorteil mit der Vienna City Card: -25%

      Zusatzinformation zum Angebot:

      Rabatt gültig auf Sonderausstellungen
      Normalpreis: 12€ bzw. 8€ (je nach Ausstellung) / ermäßigter Preis: 10€ bzw. 6€

      Tickets erhältlich online und vor Ort

      Bitte hier buchen mit Vienna City Card Vorteil:

  • Preise

    • Die Dauerausstellung ist kostenlos zugänglich. Freier Eintritt in die Sonderausstellungen im Obergeschoß für alle unter 19 Jahren und jeden ersten Sonntag im Monat.
  • Öffnungszeiten

    • Di, 09:00 - 18:00
    • Mi, 09:00 - 18:00
    • Do, 09:00 - 21:00
    • Fr, 09:00 - 18:00
    • Sa, 10:00 - 18:00
    • So, 10:00 - 18:00
    • Geschlossen am 1.1., 1.5. und 25.12.

  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos
    • Parkplätze Haupteingang
      • Behinderten-Parkplätze vorhanden
        Maderstraße 2 (hinter dem Museum) und Resselgasse 2
    • Lift vorhanden
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung

      Rollstuhl zum Ausleihen steht zur Verfügung. Führungen in einfacher Sprache, österreichischer Gebärdensprache, Mehr-Sinne-Führungen (zum Beispiel Tasten, Riechen, Hören, Sehen) sowie langsame Führungen.

    • Anmerkungen

      Alle Bereiche des Wien Museums am Karlsplatz sind stufenfrei und mit tastbarem Bodenleitsystem erreichbar.

      Tast-Stationen, Übersichtspläne, Wegweiser und Türschilder sind in Braille und in tastbarer Normalschrift beschriftet.

Dritte Mann Museum

Pressgasse 25
1040 Wien
  • Vienna City Card

    • Vorteil mit der Vienna City Card: -18%

      Special Offer:

      Original Kult-Museumposter (50x70cm) auf Anfrage

      Zusatzinformation zum Angebot:

      Normalpreis: 11 € /
      Ersparnis: 2 €

  • Öffnungszeiten

    • für Einzelbesucher Sa, 14:00 - 18:00
    • aktuelle Öffnungszeiten siehe Website, Termine für Gruppen auf Anfrage

  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • 11 Stufen (Schwingtüre 90 cm breit)
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt

Schleifmühlgasse

Schleifmühlgasse
1040 Wien

Café Anzengruber

Schleifmühlgasse 19
1040 Wien

Gasthaus Buchecker & Sohn

Gußhausstraße 23
1040 Wien

Gasthaus Ubl

Preßgasse 26
1040 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mi - So, 12:00 - 14:00
    • Mi - So, 18:00 - 00:00
    • feiertags, 12:00 - 14:00
    • feiertags, 18:00 - 00:00

Carl Ludwig Cafe

Favoritenstraße 7
1040 Wien

Sigmund Freud Museum

Berggasse 19
1090 Wien
  • Vienna City Card

    • Vorteil mit der Vienna City Card: -27%

      Zusatzinformation zum Angebot:

      Normalpreis: 15€

  • Öffnungszeiten

    • So - Do, 10:00 - 18:00
    • Fr, 10:00 - 20:00
    • Zwischen 1. Juli und 30. September 2024 täglich zwischen 10 und 19 Uhr geöffnet.

  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • stufenlos (Schwingtüre 90 cm breit)
        alternativer Zugang über Cafe/Shop
    • Lift vorhanden
      • Tür 90 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Galerie über dem Cafe nur über das Stiegenhaus erreichbar.


Gartenpalais Liechtenstein

Fürstengasse 1
1090 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Für Gruppen nach Vereinbarung
  • Barrierefreiheit

    • Haupteingang
      • (Doppelschwingtüre 143 cm breit)
        Schotterweg bis zum Haupteingang
      • Rampe 360 cm lang , 250 cm breit , 21 cm hoch
    • Lift vorhanden
      • Tür 90 cm breit
    • Weitere Informationen
      • Blindenhunde erlaubt
      • Behinderten-WC mit barrierefreiem Zugang vorhanden.
    • Anmerkungen

      Ausstellungsräume: keine Stufen (Bibliothek: 3 Stufen; mobile Rampe vorhanden)

      Blindenhunde erlaubt (nach Möglichkeit wird um Vorabinformation gebeten).

      nach Rücksprache kann auf dem Areal geparkt werden.

Strudlhofstiege

Strudlhofgasse 8
1090 Wien

Jüdischer Friedhof Rossau Zugang durch das Seniorenwohnheim Haus Rossau

Seegasse 9
1090 Wien

La Mercerie

Berggasse 25
1090 Wien

Plain Vienna

Berggasse 25
1090 Wien

Zum Roten Bären

Berggasse 39
1090 Wien

Rebhuhn

Berggasse 24
1090 Wien
  • Öffnungszeiten

    • Mo - So, 11:00 - 00:00
    • Im Juli und August an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen erst ab 18 Uhr geöffnet.

Pramerl & the Wolf

Pramergasse 21
1090 Wien
Artikel bewerten