Autos vor der Rossauer Kaserne
© Kromus/PID

Aktuelle Verkehrsinfos

BAUSTELLEN

1., 8. Bezirk

Landesgerichtsstraße von Friedrich-Schmidt-Platz bis Liebiggasse - Straßenbau
bis 25.5.2018

  • Als Vorarbeit für den U-Bahnbau U2/U5 werden Umbauarbeiten im Bereich des baulichen Radweges in Fahrtrichtung Alser Straße inklusive der Gehsteigvorziehungen in der Zeit von 9.00 Uhr bis 16.30 durchgeführt. Die Sanierung der Fahrbahn erfolgt in der Nacht in der Zeit von 20.00 Uhr bis 5.00 Uhr. In beiden Fällen wird für die Arbeiten eine Fahrspur in Anspruch genommen. Der Radweg wird von der Felderstraße bis zur Grillparzerstraße auf dem Gehsteig als Geh- und Radweg errichtet. Während der Zeit der Ringsperre für die Gleisbauarbeiten der Wiener Linien (9. Mai 2018 bis 22. Mai 2018) sind keine Behinderungen für den Fahrzeugverkehr in der Landesgerichtsstraße in Fahrtrichtung Alser Straße gegeben.

1. Bezirk

Ringstraße zwischen Babenbergerstraße und Stadiongasse

bis 8.6.2018

  • Sperre von zwei Fahrstreifen in der Nacht, sowie einem Fahrstreifen am Tag.

8.6.2018 bis 15.6.2018

  • Sperre von zwei Fahrstreifen in der Nacht.

Führichgasse von Tegetthoffstraße bis Augustinerstraße
bis spätestens 15.6.2018

  • Die Führichgasse wird in diesem Bereich für den Individualverkehr gesperrt. Gleichzeitig steht die Buszone zum Aus- und Einsteigen in der Albertinastraße direkt vor der Albertina nicht zur Verfügung. Zufahrende Busse müssen daher bereits nach der Verkehrsinsel zwischen Philharmonikerstraße und Maysedergasse wenden und können die dort befindliche Zone am Albertinaplatz nutzen. Es sind in diesem Zusammenhang erschwerte Bedingungen und Kapazitätsprobleme zu erwarten.

Dr.-Karl-Renner-Ring, Burgring - Gleisbau
bis 15.6.2018

Die Arbeiten werden in 4 Bauphasen ausgeführt.

  • Bauphase 3: Bis zum 8. Juni 2018 werden unter Tags in der Zeit von 5.00 Uhr bis 22.00 Uhr eine Fahrspur und in der Nacht im Zeitraum von 22.00 Uhr bis 5.00 Uhr zwei Fahrspuren gesperrt.
  • Bauphase 4: Vom 8. Juni bis 15 Juni 2018 werden die Arbeiten analog der Bauphase 1 nur in der Nacht von 22.00 Uhr bis 5.00 Uhr bei Sperre von zwei Fahrspuren ausgeführt.

Schwarzenbergplatz - Gleisbau
bis 1.6.2018, 5.00 Uhr

  • Sperre eines Fahrstreifens zwischen Ringstraße und Lothringer Straße (Richtung Hochstrahlbrunnen).

Aufgrund der zu erwartenden Verkehrsbehinderungen wird angeraten, diese Bereiche zu meiden bzw. nach Möglichkeit ein großräumiges Umfahren der betroffenen Straßenzüge empfohlen. Ausweichmöglichkeit besteht über die Ringstraße – Johannesgasse – Lothringerstraße. Wegen der Gleisbauarbeiten auf der Ringstraße wird es aber auch im Bereich der ehemaligen „2er Linie“, insbesondere nach dem Getreidemarkt, zu zusätzlichen Behinderungen kommen.

Kärntner Straße 38 - Errichtung von Sicherheitseinrichtungen
bis voraussichtlich 27.5.2018

  • Die Arbeiten werden halbseitig bei Tag durchgeführt.

Friedrich-Schmidt-Platz 2, Landesgerichtsstraße von Friedrich-Schmidt-Platz bis Loidoldgasse – Rohrlegung
bis 16.6.2018

  • Es handelt sich um Einbautenumlegungen als Vorarbeit für die Baufeldfreimachung für die Arbeiten im Zuge des Aus- bzw. Neubaues der U-Bahnlinien U2/U5.
  • Es wird auf der Landesgerichtsstraße pro Fahrtrichtung maximal eine Fahrspur der Hauptfahrbahn in Anspruch genommen.

Sonnenfelsgasse - Geänderte Zufahrtsbedingungen für den Lieferverkehr
bis 31.12.2018

  • Die Sonnenfelsgasse ist von Di. - Do. (werktags) von 8.00-15.00 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Zufahrt zur Bäckerstraße kann in diesem Zeitraum nur über den Fleischmarkt und die Köllnerhofgasse erfolgen.
  • Der Bereich Sonnenfelsgasse wird von der Schönlaterngasse bis zur Köllnerhofgasse für den Fahrzeugverkehr, bei gleichzeitiger Aufhebung der Einbahn in diesem Bereich gesperrt.
  • Der Bereich Sonnenfelsgasse wird von der Schönlaterngasse bis und in Richtung Dr.-Ignaz-Seipel-Platz für den Fahrzeugverkehr als provisorische Einbahn geführt.

2. Bezirk

Auffahrt vom Handelskai auf die Reichsbrücke-stadteinwärts – Fahrbahnsanierung
bis 22.5.2018

  • Ab 18.5.2018, 20.00 Uhr, wird die Rampe stadteinwärts gesperrt. Eine Umleitungsstrecke führt über Wachaustraße – Wehlistraße bzw. Haussteinstraße – Engerthstraße.

3. Bezirk

Landstraßer Hauptstraße von Kundmanngasse bis Juchgasse - Straßenbau
bis 22.5.2018

  • Die Landstraßer Hauptstraße wird von der Rochusgasse bis und in Richtung Juchgasse als Einbahn geführt. Der Verkehr in Fahrtrichtung stadteinwärts wird über Apostelgasse und Erdbergstraße umgeleitet.

Am Stadtpark Kreuzung Landstraßer Hauptstraße/Vordere Zollamtsstraße/Stubenbrücke -
Straßenbau - 25.5.2018 bis 10.6.2018

  • Die Arbeiten erfolgen an zwei Wochenenden in der Zeit von Freitag, 20.00 Uhr, bis Montag, 5.00 Uhr, bei Freihaltung von mindestens einem Fahrstreifen je Fahrtrichtung.

Landstraßer Hauptstraße von Kundmanngasse bis Juchgasse - Straßenbau
bis 22.5.2018

  • Die Landstraßer Hauptstraße wird von der Rochusgasse bis und in Richtung Juchgasse als Einbahn geführt. Der Verkehr in Fahrtrichtung stadteinwärts wird über Apostelgasse und Erdbergstraße umgeleitet.

Dampfschiffstraße, Weißgerberlände und Erdberger Lände von Hintere Zollamtsstraße bis Lechnerstraße - Straßenbau
bis 17.6.2018

  • Die Arbeiten erfolgen am Wochenende, von Freitag, 20.00 Uhr, bis Montag, 5.00 Uhr, bei Sperre eines Fahrstreifens. Die Arbeiten im Bereich der Parkspuren erfolgen ohne Behinderungen für den Individualverkehr.

Gräßlplatz – Straßenbau
bis spätestens 17.9.2018

  • Die Schlechtastraße wird Einbahn in Richtung Gänsbachergasse für den motorisierten Individualverkehr. Einer von zwei Linksabbiegern von der Unterführung Gudrunstraße Richtung Gräßlplatz wird gesperrt. Das Rechtsabbiegen aus der Geiselbergstraße in den Gräßlplatz wird unterbunden (Umleitung über Kujanikgasse-Spinngasse-Arsenalstraße).

Am Stadtpark I. H. Stubenbrücke bzw. Landstraßer Hauptstraße – Instandsetzungsarbeiten
bis spätestens Mitte Juni 2018

  • Die Arbeiten finden vorallem an Wochenenden im Fahrbahnbereich bei Einengung der Fahrspuren statt. Während der Arbeiten auf der Fahrbahn in Fahrtrichtung zum Schwarzenbergplatz muss die Rechtsabbiegemöglichkeit von der Weiskirchnerstraße kommend bei der Stubenbrücke kurzfristig unterbunden werden.

4. Bezirk

Schönburgstraße von Kreuzung Kolschitzkygasse bis Kreuzung Rainergasse - Straßenbau
bis 29.5.2018

  • Es erfolgt eine Sperre der Schönburgstraße im Plateaubereich Kolschitzkygasse und eine Einbahnführung der Johann-Strauß-Gasse von der Kolschitzkygasse bis und in Richtung Rainergasse.

5. Bezirk

Matzleinsdorfer Platz - Reinprechtsdorfer Straße (von Leopold-Rister-Gasse bis Margaretengürtel)
Zeitraum: bis Ende Mai 2018

Fahrbahnumlegung am Matzleinsdorfer Platz, Adaptierung von Gehsteig und Fahrbahn

  • Abbruch der Mittelinsel am Matzleinsdorfer Platz, Verschwenk der Fahrbahnen
    Reinprechtsdorfer Straße von Leopold-Rister-Gasse bis Grünwaldgasse: neue Busspur in Fahrtrichtung stadtauswärts
    Verlegung des Taxistandplatzes von Grünwaldgasse in die Wiedner Hauptstraße vor Nr. 154 auf die gesamte Baudauer
    Verlegung der Lade- bzw. Buszone von Matzleinsdorfer Platz 1 nach Margaretengürtel Nr.58-62.

6. Bezirk

Linke Wienzeile von Millöckergasse bis Hornbostelgasse – Straßenbau
bis 15.6.2018

  • Örtliche Fahrbahnsanierungsarbeiten erfolgen am Tag bei Freihaltung von zwei Fahrstreifen und in der Nacht in der Zeit von 21.00 Uhr bis 06.00 Uhr bei Freihaltung von einer Fahrspur.

Bereich Oskar-Werner-Platz – Umgestaltung
bis 30.6.2018

  • Die an den Platz angrenzenden Straßen werden auf Baudauer als Sackgassen gekennzeichnet (gilt nicht für die Millergasse).

7. Bezirk

Museumsplatz von Burggasse bis Mariahilfer Straße - Straßenbau
bis 15.6.2018

  • Für den Fahrzeugverkehr stehen tagsüber zwei Fahrstreifen und während der Nachtarbeiten ein Fahrstreifen (jeweils je Fahrrelation) zur Verfügung.

8. Bezirk

Alser Straße von Kinderspitalgasse/Feldgasse/Brünnlbadgasse bis Lange Gasse/Spitalgasse - Gleisbau
bis 9.6.2018

  • Die Arbeiten erfolgen bei Tag und Nacht unter Aufrechterhaltung sämtlicher Fahrrelationen. Der Verkehr wird in Fahrtrichtung stadtauswärts über die bestehende Parkspur geführt.
  • In Fahrtrichtung stadteinwärts ist das Linksabbiegen in die Pelikangasse auch während der Bauarbeiten möglich.

Friedrich-Schmidt-Platz von Nr. 5 bis Kreuzung Tulpengasse - Rohrlegung
bis 30.9.2018

  • Es wird maximal eine Fahrspur der Hauptfahrbahn im Zuge der Landesgerichtsstraße in Anspruch genommen.

9. Bezirk

Rooseveltplatz 1 bis 2, Universitätsstraße – Gleisbau
bis 22.7.2018

  • Um die Decke eines Lüftungsbauwerkes zu sanieren, wird der Rooseveltplatz im Bereich Nr. 1 gesperrt und der rechte Fahrstreifen der Universitätsstraße als Ausweichbereich für den Fußgänger- und Radverkehr genutzt. Ab 18.6.2018 bis zum Bauende wird der rechte

Fahrstreifen für den Individualverkehr wieder freigegeben.

Roßauer Lände ggü. Nr. 1 - U-Bahnbau-Vorarbeiten
bis 30.5.2018

  • Als Vorarbeit für die Sanierung der U4 Tunneldecke wird eine Schürfgrube im Bereich der Grünfläche hergestellt. Dafür wird der linke Fahrstreifen in der Zeit von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr gesperrt.

Kolingasse von Schlickplatz bis Wasagasse - Rohrlegung
bis 29.6.2018

  • Die Arbeiten werden grundsätzlich bei Tag ausgeführt. Die Nebenfahrbahn in der Kolingasse auf Seite der ungeraden Hausnummern wird während der Bauarbeiten gesperrt. Die Querung der Liechtensteinstraße im Zuge der Kolingasse erfolgt in der Nacht von 20.00 Uhr bis 5.00 Uhr.

Spitalgasse von Lazarettgasse bis Alser Straße - Rohrlegung
bis 31.5.2018

  • Die Arbeiten finden auf Seite der ungeraden Hausnummern statt. Im gesamten Baustellenbereich ist die Errichtung von provisorischen Halteverboten erforderlich. Für die Dauer von sechs Wochen erfolgt die Sperre der Rechtsabbiegespur der Spitalgasse in Richtung Lazarettgasse. Durch die baustellenbedingten Behinderungen besteht Staugefahr.

Spitalgasse von Kreuzung Lazarettgasse/Sensengasse bis Alser Straße/Lange Gasse- Rohrlegung
bis 31.5.2018

Bereich Kreuzung Lazarettgasse/Sensengasse:

  • Von der Nußdorfer Straße kommend wird die bestehende Rechtsabbiegespur in die Lazarettgasse gesperrt. Die vorhandene Geradeausspur wird dafür in eine Geradeaus- Rechtsspur umgewandelt. Die Arbeiten im Plateaubereich werden in der Zeit von 20.00 Uhr bis 5.00 Uhr durchgeführt. Außerhalb der Arbeitszeit ist die Künette im Fahrbahnbereich verkehrssicher überbrückt bzw. geschlossen. In diesen Nächten wird dabei der Verkehr über das richtungsführende Gleis in Richtung 8. Bezirk geleitet.

Bereich Lazarettgasse/Sensengasse bis Alser Straße/Lange Gasse:

  • Die Arbeiten werden grundsätzlich bei Tag durchgeführt. Während fünf Nächten wird der Verkehr mittels Verkehrszeichen wechselweise durch den Arbeitsbereich durchgeschleust, um Rohrlegungen durchzuführen. Die Aufgrabungen erfolgen abschnittsweise. Im Bereich der Querstraßen (Lazarettgasse, Nadlergasse, Rummelhardtgasse und Mariannengasse) werden die Arbeiten halbseitig durchgeführt. Der Individualverkehr auf der Spitalgasse wird über das richtungsführende Gleis geschleust. Die bestehende Straßenbahnhaltestelle vor der Alser Straße wird örtlich verlegt.

10. Bezirk

Favoritenstraße von Altes Landgut bis Bahnlände - Neugestaltung der Oberfläche
bis 30.9.2018

Es muss eine Einbahnführung der Favoritenstraße von Alaudagasse bis Franz-Koci-Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts eingerichtet werden. In der Gegenrichtung wird der Fahrzeugverkehr bis 3,5 Tonnen über

  • Franz-Koci-Straße – Ada-Christen-Gasse – Alaudagasse

umgeleitet. Der Schwerverkehr wird bei der Oberlaaer Straße großräumig über

  • Laaer-Berg-Straße – Theodor-Sickel-Gasse – Endlicherstraße – Vertreilerkreis bzw. über Laxenburger Straße – Grenzackerstraße – Verteilerkreis

umgeleitet.

Gudrunstraße von Laimäckergasse bis Absberggasse - Straßenbau
bis 31.7.2018

  • Die Gudrunstraße wird von der Laimäckergasse bis zur Absberggasse in beiden Fahrtrichtungen auf einen Fahrstreifen eingeengt. Vom 10. April 2018 bis 27. April 2018 ist die Zufahrt von der Gudrunstraße in die Laimäckergasse nicht möglich. Die Laimäckergasse wird zwischen Erlachgasse und Gudrunstraße als Sackgasse ausgebildet.

Favoritenstraße von Maria-Rekker-Gasse bis Reumannplatz - Straßenbau
bis 15.12.2018

  • Für den Straßenumbau nach der Verlängerung der U-Bahnlinie U1 bleiben die seitens der Wiener Linien bereits eingerichteten Umleitungsstrecken und Einschränkungen in der Favoritenstraße aufrecht. Ab 3. April 2018 wird der Verkehr in Fahrtrichtung Reumannplatz zwischen der Inzersdorfer Straße und dem Reumannplatz über die Nebenfahrbahn geführt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Altes Landgut wird im Bereich zwischen dem Reumannplatz und der Troststraße über die Leibnizgasse geführt, im Abschnitt Alpengasse bis Altes Landgut über die Nebenfahrbahn der Favoritenstraße.

Favoritenstraße von Bahnlände bis Altes Landgut - Straßenbau
bis 15.12.2018

Im Zusammenhang mit der Verlängerung der U1 im Jahr 2018 wird zwischen dem Alten Landgut (Verteilerkreis) im Norden und dem Stauraum Himberger Straße vor der Bahnlände im Süden die gesamte Oberfläche der Favoritenstraße wiederhergestellt. Vor den Straßenbauarbeiten entfernen die Wiener Linien bei der Alaudagasse beginnend die alten Straßenbahngleise. Darüber hinaus wird die Franz-Koci-Straße zwischen der Ada-Christen-Gasse und der Favoritenstraße ertüchtigt und in ihre alte Lage gebracht.

Grundsätzlich bleiben alle Fahrrelationen wie im Bestand aufrecht. Ab 7.5.2018 bis Ende der Sommerferien wird die Favoritenstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts als Einbahn geführt. In stadteinwärtiger Fahrtrichtung wird eine Umleitungsstrecke zwischen dem Olaus-Petri-Steg und der Alaudagasse über die Ersatzfahrbahn - Franz-Koci-Straße - Ada-Christen-Gasse und Alaudagasse in die Favoritenstraße geführt.

Die Zu- und Abfahrt aus der Sapphogasse in die Favoritenstraße und umgekehrt wird temporär gesperrt und erfolgt über die Libussagasse. Die Ada-Christen-Gasse wird hierfür zwischen der Franz-Koci-Straße und der Alaudagasse als Einbahn in Fahrtrichtung Alaudagasse geführt. Zwischen der Franz-Koci-Straße und der Zwölfpfenniggeldgasse wird die Ada-Christen-Gasse als Einbahn (ausgenommen Radfahrer) in Fahrtrichtung Zwölfpfenniggeldgasse ausgebildet. Im Plateau Franz-Koci-Straße/Ada-Christen-Gasse wird das Umdrehen in Richtung Stockholmer Platz ermöglicht.

Triester Straße von Matzleinsdorfer Platz und Margaretengürtel bis Quellenstraße - Straßenbau
bis 1.7.2018

  • die Haltestellen für die Nachtbuslinien sowie für sämtliche Regionalbuslinien in Fahrtrichtung stadteinwärts werden um ca. 80 Meter in Richtung Quellenstraße provisorisch verlegt. Die Rechtsabbiegespur in die Gudrunstraße entfällt. Das Abbiegen in die Gudrunstraße bleibt aber trotzdem möglich.

Triester Straße (von Matzleinsdorfer Platz bis Quellenstraße)
bis 31.7.2018

Herstellung des Baufeldes zur Einbringung der Tunnelvortriebmaschine (Triester Straße ggü. Evangel. Friedhof), Fahrbahnumlegung Triester Straße, Adaptierung von Gehsteigen, Radweg und Fahrbahn

  • Beide Fahrtrichtungen: Aufrechterhaltung von 2 Fahrstreifen (während der Nachtstunden nur 1 Fahrstreifen). Die Gehsteige bleiben stets begehbar, die Grundstücks- Ein-/Ausfahrten bleiben aufrecht.

Triester Straße von Matzleinsdorfer Platz bis Quellenstraße - Straßenbau

Im Zusammenhang mit dem Ausbau der U-Bahn im Bauabschnitt U2/18 - Matzleinsdorfer Platz sollen ab Jänner 2018 vorgesehene Provisorien bzw. neue Verkehrsführungen hergestellt sowie notwendige Ertüchtigungen der Oberfläche in Teilflächen der Triester Straße erledigt werden.

  • Bauphase 1: In Fahrtrichtung stadteinwärts (5. Bezirk) unter dem ÖBB-Tragwerk entfällt im Bereich Matzleinsdorfer Platz vor der Kreuzung mit dem Margaretengürtel eine Fahrspur. Es wird eine eigene Rechtsabbiegespur von der Triester Straße kommend in die Gudrunstraße eingerichtet. Diese provisorischen Verkehrsmaßnahmen bleiben größtenteils für die Bauarbeiten der U-Bahn in den kommenden Jahren aufrecht. Der Öffentliche Verkehr, Radfahr- und der Fußgängerverkehr sind von dieser ersten Bauphase noch nicht betroffen.
  • Auf der Triester Straße bleiben tagsüber jedenfalls zwei Fahrstreifen je Fahrtrichtung erhalten und das Abbiegen zum Gürtel ist weiterhin möglich.
  • In der Reinprechtsdorfer Straße entfällt die Busspur stadteinwärts, für den Individualverkehr steht ein Fahrstreifen zur Verfügung. In Richtung stadtauswärts stehen ab Höhe Siebenbrunnenfeldgasse ein Fahrstreifen für den Individualverkehr und ein Fahrstreifen als Busspur zur Verfügung.

Alle Projektdetails: wko.at/wien/ubahn

Troststraße von Rechberggasse bis Ettenreichgasse - Rohrlegung
bis 31.5.2018

  • Die Arbeiten erfolgen bei Tag ohne Behinderung des Verkehrs bei Freihaltung von 6,5 Meter breiten Restfahrbahn bei Nacht unter Aufrechterhaltung eines Fahrstreifens und Durchschleusung des Verkehrs mittels Warnposten.

11. Bezirk

Margetinstraße von Artillerieplatz bis Landwehrstraße - Straßenbau
bis 30.5.2018

  • Die Arbeiten werden bei Tag und Sperre der Fahrspur Richtung Jedletzbergerstraße (wird über die Fahrspur Richtung Zinnergasse geleitet) ausgeführt. Die Umleitung der Fahrspur in Richtung Zinnergasse erfolgt über Landwehrstraße, Alberner Hafenzufahrtsstraße zur Zinnergasse.

12. Bezirk

Aßmayergasse Kreuzung zwischen und Flurschützstraße und Wilhelmstraße - Gleisbau
bis 31.5.2018

Die Arbeiten erfolgen bei Sperre der Kreuzung Aßmayergasse/Flurschützstraße/Wilhelmstraße für den Individualverkehr. Es werden folgende Umleitungen eingerichtet:

  • Aßmayergasse in Fahrtrichtung stadtauswärts: Böckhgasse - Längenfeldgasse - Eichenstraße;
  • Aßmayergasse Fahrtrichtung stadteinwärts: Karl-Löwe-Gasse - Längenfeldgasse;
  • Flurschützstraße Fahrtrichtung stadtauswärts: Längenfeldgasse - Eichenstraße;
  • Wilhelmstraße Fahrtrichtung stadteinwärts: Albrechtsbergergasse - Spießhammergasse - Aßmayergasse - Böckhgasse – Flurschützstraße.

13. Bezirk

Lainzer Straße von 115 bis 119 - Gleisbau
bis 29.6.2018

  • Es erfolgt eine Sperre der Lainzer Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts mit Umleitung der Gegenrichtung über Lainzer Straße - Stadlergasse – Suppégasse - Hummelgasse - Veitingergasse zurück zur Lainzer Straße.

15. Bezirk

Schwendergasse 31 bis 33, Schwendermarkt
bis spätestens 30.9.2018 (Baudauer zwei Monate)

  • Die Arbeiten erfolgen bei Sperre der Schwendergasse von Nr.33 bis zur Kreuzung mit der Grimmgasse (inkl.). Die Grimmgasse wird ab der Oelweingasse zur Sackgasse.

17. Bezirk

Taubergasse von Ottakringer Straße bis Mayssengasse - Gleisbau
bis 1.7.2018

Der Arbeitsbereich wird in zwei Bauabschnitte geteilt:

Bauabschnitt Taubergasse zwischen Ottakringer Straße und Teichgasse
An einem Wochenende wird der gegenständliche Bereich der Taubergasse gesperrt und folgende Umleitungsstrecke eingerichtet:

  • Für den stadtauswärts in der Ottakringer Straße fahrenden Individualverkehr, der in Richtung Hernalser Hauptstraße möchte:
    Ottakringer Straße - Nattergasse - Teichgasse und Lorenz-Bayer-Platz zurück zur Taubergasse.
  • Für den von der Ottakringer Straße stadteinwärts kommenden Verkehr, der Richtung Hernalser Hauptstraße fahren will:
    Ottakringer Straße - Baldiagasse - Haslingergasse und Lorenz-Bayer-Platz zurück zur Taubergasse.
  • Für den von der Neulerchenfelder Straße in Richtung Hernalser Hauptstraße fahrenden Verkehr: Johann-Nepomuk-Berger-Platz - Baldiagasse - Haslingergasse - Lorenz-Bayer-Platz zurück zur Taubergasse.
  • Für den zweiten Bauabschnitt (Taubergasse zwischen Teichgasse und Mayssengasse) wird eine Umleitung über Taubergasse - Teichgasse - Nattergasse - Geblergasse zurück zur Taubergasse eingerichtet.

18. Bezirk

Gentzgasse von Aumannplatz bis Semperstraße, Währinger Straße von Währinger Gürtel bis Simonygasse - Straßenbau
bis 30.9.2018

Verkehrsphase vom 22. Mai 2018 bis 12. August 2018:

  • Die Bauarbeiten in der Währinger Straße und Gentzgasse (Rohrlegungen der Magistratsabteilung 31 und Straßenbauarbeiten der Magistratsabteilung 28) werden halbseitig ausgeführt.

Folgende provisorische Einbahnführungen werden eingerichtet:

  • Währinger Straße von Währinger Gürtel bis Aumannplatz und Gentzgasse von Aumannplatz bis Simonygasse: Einbahnführung in Fahrtrichtung stadtauswärts;
  • Währinger Straße von Simonygasse bis Aumannplatz und Gentzgasse von Aumannplatz bis Semperstraße: Einbahnführung stadteinwärts.
  • Die Querstraßen (Semperstraße, Canongasse, Hans-Sachs-Gasse und Weimarer Straße) werden während der Straßenbauarbeiten gesperrt und und im Gegenverkehr mit entsprechenden Umkehrmöglichkeiten ausgebildet.
  • Während der Rohrlegungsarbeiten werden die Straßenzüge Riglergasse von ON 1 bis ON 3 und Canongasse von ON 21 bis ON 25 für den gesamtem Individualverkehr gesperrt.
  • Die Straßenbahnlinie 42 wird eingestellt, die Straßenbahnlinie 41 wird in Fahrtrichtung Pötzleinsdorf über die Währinger Straße geführt, die Fahrtrichtung Schottentor über die Kreuzgasse umgeleitet. Die Straßenbahnlinie 40 wird ausschließlich über die Kreuzgasse geführt. Weiters wird ein Schienenersatzverkehr seitens der Wiener Linien bereitgestellt.

Mit starken Behinderungen und Verzögerungen ist zu rechnen.

Verkehrsphase vom 13. August.2018 bis 30. September.2018:

  • Sämtliche bauliche Maßnahmen erfolgen unter Aufrechterhaltung des Individual- und öffentlichen Verkehrs.

Martinstraße 9 – Turmdrehkran
bis ca. Ende Juli 2019

  • Die Martinstraße wird zur provisorischen Einbahn von der Jörgerstraße bis und in Richtung Leo-Slezak-Gasse.

19. Bezirk

Heiligenstädter Straße 61 bis 79 - Rohrlegung
bis 31.8.2018

  • Der Individualverkehr in Fahrtrichtung stadteinwärts wird über das richtungsführende Gleis geführt. Die Querungen für Anschlussleitungen über die Heiligenstädter Straße sowie die Arbeiten im Kreuzungsbereich Heiligenstädter Straße/Rampengasse werden bei Nacht durchgeführt.

21. Bezirk

Brünner Straße Kreuzung Peitlgasse - Gleisbau
30.5.2018, 20.00 Uhr, bis 4.6.2018, 5.00 Uhr.

  • Es wird eine Umleitung für den Fahrzeugverkehr in Fahrtrichtung stadteinwärts über Immengasse - Gerichtsgasse - Weisselgasse eingerichtet. Die Peitlgasse wird in diesen Zeiträumen von Gerichtsgasse bis Brünner Straße als Sackgasse geführt. In der Weisselgasse wird von der Gerichtsgasse bis Michael-Dietmann-Gasse die Einbahnrichtung geändert.

Brünner Straße Kreuzung Peitlgasse - Gleisbau
bis 1.7.2018

  • Der Individualverkehr wird in RIchtung stadtauswärts über die Parkspur geführt. Vom 18.5.2018, 20.00 Uhr, bis 22.5.2018, 5.00 Uhr, sowie vom 30.5.2018, 20.00 Uhr, bis 4.6.2018, 5.00 Uhr, wird eine Umleitung für den Fahrzeugverkehr in Fahrtrichtung stadteinwärts über die Immengasse - Gerichtsgasse - Weisselgasse eingerichtet. Die Peitlgasse wird in diesen Zeiträumen von der Gerichtsgasse bis Brünner Straße als Sackgasse geführt. In der Weisselgasse wird von der Gerichtsgasse bis Michael-Dietmann-Gasse die Einbahnrichtung geändert.

22. Bezirk

A22, Anschlussstelle Brigittenauer Brücke - Straßenbau
bis 30.6.2018

  • Von Montag, dem 23. April 2018, 00.00 Uhr, bis Freitag, dem 15. Juni 2018, 24.00 Uhr wird die Auffahrtsrampe von der Brigittenauer Brücke vom 20.Bezirk kommend auf die A22 Richtungsfahrbahn Knoten Kaisermühlen gesperrt. Die erforderlichen Umleitungsstrecken (vom 20.Bezirk kommend auf die A22 Richtung Kaisermühlen) über die Floridsdorfer Brücke bzw. Reichsbrücke sind vor Ort ausgeschildert!

A 22 Donauufer Autobahn Tunnel Kaisermühlen, Straßenbau
bis 21.6.2018

  • Von 8.9.2017, 20.00 Uhr, bis 11.9.2017, 5 Uhr, wird der linke Fahrstreifens Richtung A 23 gesperrt.

23. Bezirk

Carlbergergasse von Forchheimergasse bis Canevalestraße - Straßenbau
bis 31.7.2018

  • Die Carlbergergasse wird von der Forchheimergasse bis und in Richtung Herziggasse als provisorische Einbahn geführt.

Atzgersdorfer Straße 30 bei Schluckergasse - Rohrlegung
bis 19.10.2018

  • Es wird während der Arbeiten ständig ein Fahrstreifen je Fahrtrichtung aufrecht erhalten.

A23 Hochstraße Inzersdorf – Sanierung und Verbreiterung
bis Ende 2018

  • Bei Tag werden alle Fahrspuren, wenn auch verengt, aufrechterhalten. Begonnen wird mit der Fahrbahn in Fahrtrichtung Norden.

++++

Maßnahmen im Zusammenhang mit der Modernisierung der U-Bahn-Linie U4 - West

Teilsperre des U-Bahn-Betriebs zwischen den Stationen Margaretengürtel und Karlsplatz – Erneuerung von Gleisverbindungen

5., 6., Wackenroderbrücke, 6., Mollardgasse

  • Dauer: voraussichtlich drei Jahre (bis 2021)
  • Die Wackenroderbrücke wird in Richtung 6. Bezirk und die Mollardgasse von Moritzgasse bis und in Richtung Brückengasse als Einbahn geführt.

++++

GENERELLE INFORMATION ZUM GEPLANTEN U-BAHN-BAU

U2/U5 Bau-Information

Bis zum Jahr 2026 wird das Wiener U-Bahn-Netz innerstädtisch ausgebaut.
Alle Projektdetails: wko.at/wien/ubahn.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *