Autos vor der Rossauer Kaserne
© Kromus/PID

Aktuelle Verkehrsinfos


DEMONSTRATIONEN

25.11.2020: 1., 2., 3., 22. Bezirk, „Gegen die Novellierung des Gelegenheitsverkehrsgesetzes“

  • Sammelort: ab ca. 14.00 Uhr, 22., Arbeiterstrandbadstraße
  • Abfahrt: ab ca. 15.00 Uhr
  • Route: Wagramer Straße – Reichsbrücke – Lassallestraße – Praterstern – Praterstraße – Aspernbrückengasse – Aspernbrücke – Uraniastraße – Dampfschiffstraße – Hintere Zollamtsstraße – Marxergasse – Vordere Zollamtsstraße
  • Teilnehmer: lt. Anmelder ca. 700 Fahrzeuge
  • Ende: ca. 18.30 Uhr
25.11.2020: 20. Bezirk, „Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen“
  • Beginn: 15.30 Uhr, 20., Maria-Restituta-Platz
  • Abmarsch: ca. 16.00 Uhr
  • Route: Engerthstraße – Hellwagstraße – Dammstraße – Wallensteinstraße – Wallensteinplatz (Abschlusskundgebung)
  • Teilnehmer: lt. Anmelder ca. 50 Personen
  • Ende: ca. 20.00 Uhr

26.11.2020: 21. Bezirk, „Donnerstag für Donaufeld“

  • Sammelort: ca. 17.00 Uhr, 21., Fultonstraße/Nordmanngasse
  • Abmarsch: ab ca. 17.30 Uhr
  • Route: Fultonstraße - Mühlschüttelgasse - An der Oberen Alten Donau - Drygalskiweg - Fiebrichgasse - An der Oberen AIten Donau - Mühlschüttelgasse - Stephensongasse - Floridusgasse - Fultonstrasse bis Nordmanngasse
  • Teilnehmer: lt. Anmelder mehr als 100 bis 150 Personen
  • Ende: ca. 19.00 Uhr

Verkehrsmaßnahmen für alle Demonstrationen:

  • Temporäre Verkehrssperren und Verkehrsableitungen auf der Marsch-/Fahrtroute selbst sowie auf allen angrenzenden Straßenzügen. Die Verkehrssperren werden vom polizeilichen Einsatzleiter vor Ort für die jeweils unbedingt notwendige Dauer verfügt.

Keine Adventregelung für Touristenbusse 2020

Die Wiener Adventregelung für Reisebusse wird 2020 nicht umgesetzt. Das bedeutet, dass auch die Bezirke 1 und 6 bis 9, die üblicherweise von der Adventregelung betroffen sind, an allen vier Adventsamstagen uneingeschränkt befahren werden können.

Infos: Adventregelung heuer nicht umgesetzt

BAUSTELLEN

1. Bezirk

Operngasse – Generalsanierung und Aufstockung eines Gebäudes
bis voraussichtlich Dezember 2021

Es müssen folgende Änderungen im Straßenraum bezüglich des Bus- und Taxiverkehrs vorgenommen werden:

  • Verlegung der Zone für den Gelegenheitsverkehr mit Bussen von der Operngasse in die Walfischgasse Nr. 10 bis 14 auf eine Länge von vier Bussen.
  • Verbleib je einer Zone für Busse mit Wagenkarte (Stadtrundfahrten) im Bereich Operngasse Nr. 2 und 8 (je eine Buslänge).
  • Verlegung des Taxistandplatzes von der Operngasse gegenüber Nr.8 nach Philharmonikerstraße gegenüber Nr. 4 bis 6 auf eine Länge von 35 Metern.
2. Bezirk

Am Tabor von Kreuzung Nordbahnstraße bis Kreuzung Taborstraße - Straßenbau
bis 16.12.2020

  • Der Baustellenbereich wird für den Individualverkehr gesperrt. Die Nebengassen werden bei Aufhebung der jeweils bestehenden Einbahnführung als Sackgassen ausgebildet.

3. Bezirk

A 23 (Südosttangente Wien) Hochstraße St. Marx - Brückeninspektionsarbeiten
bis 25.11.2020

  • Jeweils im Zeitraum von 22.00 Uhr bis 5.00 Uhr werden im Bereich Knoten Prater und der Anschluss-Stelle St. Marx einzelne Rampen gesperrt.

A23 (Südosttangente Wien) Hochstraße St. Marx – Straßenbau
bis 15.12.2022

  • Bei der Anschluss-Stelle Landstraßer Gürtel wird die innere Auffahrtsrampe zur A23 vom Landstraßer Gürtel kommend in Fahrtrichtung Norden bis voraussichtlich Mitte Dezember 2022 gesperrt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Norden wird in diesem Zeitraum über die äußere Auffahrtsrampe zur A23 geführt. Ansonsten verbleiben bei Tag auf der A23 generell drei Fahrspuren in beiden Fahrtrichtungen für den Verkehr aufrecht. In den Nächten wird eine Fahrspur und erforderlichenfalls, wie bei den bereits durchgeführten Arbeitsschritten, noch ein zweiter Fahrstreifen gesperrt.

A 23 (Südosttangente Wien) Hochstraße St. Marx – Straßenbau
bis 15.12.2022

  • Als Vorbereitung für die nächste Verkehrsphase der Arbeiten werden in den Nächten von 19. Oktober 2020 bis 24. Oktober 2020, jeweils von 22.00 Uhr bis 5.00 Uhr, im Bereich der Anschluss-Stelle Landstraßer Gürtel je nach Baufortschritt Auf- und Abfahrtsrampen der A23 gesperrt.

A23 - Südosttangente Wien Hochstraße St. Marx - Straßenbau
bis 15.12.2022

  • Vom 8. September 2020 bis zum 6. November 2020 wird die Auffahrt St. Marx auf die A23 Richtung Süden gesperrt. Ansonsten verbleiben unter Tags auf der A23 generell drei Fahrspuren in beiden Fahrtrichtungen für den Verkehr aufrecht. In den Nächten wird eine Fahrspur und erforderlichenfalls, wie bei den bereits durchgeführten Arbeitsschritten, noch ein zweiter Fahrstreifen gesperrt.

A 23 (Südosttangente Wien) Hochstraße St. Marx, Straßenbau
bis 15.12.2022

  • Neu: Ab Mittwoch, dem 5. August 2020, 05:00 Uhr wir die bis dahin gesperrte Abfahrt der A 23 in Fahrtrichtung Süden zum Landstraßer Gürtel wieder für den Verkehr freigegeben.
  • Ab 6. August 2020, 22:00 Uhr wird im Zuge der nächsten Bauphase die Auffahrt vom Landstraßer Gürtel zur A 23 in Fahrtrichtung Süden bis zum Freitag, dem 4. September 2020 gesperrt. Es wird empfohlen, entweder über die Anschlussstelle St. Marx oder den Verteilerkreis Favoriten großräumig auszuweichen. Ansonsten verbleiben unter Tags auf der A 23 generell drei Fahrspuren in beiden Fahrtrichtungen für den Verkehr aufrecht. In den Nächten wird eine Fahrspur und erforderlichenfalls, wie bei den bereits durchgeführten Arbeitsschritten, noch ein zweiter Fahrstreifen gesperrt.
  • Die Restfahrbahnbreite beträgt in diesen Bereich zu diesen Zeiten mindestens 3,50 m. Sollten zusätzliche Auf- und Abfahrtsrampen im Bereich der ASt. Landstraßer Gürtel und St. Marx im Zuge dieser Arbeiten gesperrt werden müssen, werden diese Sperren auch nur in Nächten zwischen 22:00 Uhr und 05:00 Uhr und rechtzeitiger Vorinformation eingerichtet. Die Detailinformationen zu dem Projekt können auch auf der Homepage der ASFINAG eingesehen werden.

5. Bezirk

Rechte Wienzeile von Kreuzung Ramperstorffergasse bis Kreuzung Pilgramgasse und Pilgrambrücke - Rohrlegung
bis 31.1.2021

  • Die Rohrlegungsarbeiten sind Vorarbeiten für den U-Bahnbau. Die Rechte Wienzeile wird von der Ramperstorffergasse bis zur Pilgramgasse gesperrt. Eine Umleitungsstecke wird über die Schönbrunner Straße eingerichtet.

Reinprechtsdorfer Straße – Vorarbeiten für den U-Bahn-Bau
bis voraussichtlich 2022

  • Die Reinprechtsdorfer Straße wird in Fahrtrichtung zum Matzleinsdorfer Platz als Einbahn geführt. In Richtung Schönbrunner Straße/Linke Wienzeile erfolgt die Umleitung des Verkehrs über die Wiedner Hauptstraße zur Ramperstorffergasse. Von dieser hat man dann die Möglichkeit, über die Schönbrunner Straße stadteinwärts zu fahren. Je nach Baufortschritt werden zuführende Straßen in die Reinprechtsdorfer Straße noch kurzfristig befahrbar bleiben. Es besteht massive Staugefahr.

5.,10. Bezirk

Matzleinsdorfer Platz Kreuzung Triester Straße, Gudrunstraße und Margaretengürtel – U-Bahn-Bau
bis 28.3.2021

  • In der Nacht vom 8. Juni 2020 auf den 9. Juni 2020 erfolgt die Anpassung der Verkehrsführung für die Weiterführung der U-Bahn-Bauarbeiten am Matzleinsdorfer Platz mit der Inbetriebnahme der neuen Gürtelauffahrtsrampe von der Gudrunstraße bzw. Triester Straße kommend zum Margaretengürtel in Fahrtrichtung Eichenstraße. Ab diesem Zeitpunkt wird der Linksabbieger zum Inneren Gürtel von zwei auf eine Fahrspur reduziert. Die Fahrspureinengung erfolgt bereits ab dem Bereich Gudrunstraße/Triester Straße. In den ersten Tagen ist auf Grund der geänderten Verhältnisse mit Behinderungen zu rechnen.

6., 15. Bezirk

Innerer und Äußerer Mariahilfer Gürtel Kreuzung Mariahilfer Straße - Kabellegung
bis 30.6.2021

  • Die Kabellegung erfolgt zur Versorgung der U-Bahn. Die Arbeiten werden im angeführten Zeitraum an 15 Tagen und in 15 Nächten bei Sperre jeweils einer Fahrspur der Gürtelfahrbahnen ausgeführt. Im Zeitraum von 20.00 Uhr bis 5.00 Uhr wird eine zweite Fahrspur für die Bauarbeiten in Anspruch genommen.

6. Bezirk

Linke Wienzeile Nr. 16 bis Nr. 18 - Kabellegung
bis 23.12.2020

  • Für die Bauarbeiten muss die linke Fahrspur gesperrt werden. Es verbleibt somit im Baustellenbereich nur eine Fahrspur für den Fahrzeugverkehr.

Hofmühlgasse Nr.1 bis Nr. 6 - U-Bahnbau-Vorarbeiten
bis 30.11.2020

  • Für notwendige Einbautenumlegungen wird die Hofmühlgasse als Einbahn von der Linken Wienzeile in Richtung Gumpendorfer Straße geführt. Das Abbiegen aus der Mollardgasse in die Hofmühlgasse ist nicht möglich. 

7. Bezirk

Urban-Loritz-Platz von Westbahnstraße bis Nr. 3 - Gleisbau
bis 23.12.2020

  • Die Gleisbauarbeiten werden bei Tag und Nacht ausgeführt, wobei bei Nacht eine Fahrspur am Neubaugürtel von 22.00 Uhr bis 5.00 Uhr gesperrt wird. In sechs dieser Nächte wird am Neubaugürtel in Fahrtrichtung Burggasse eine zweite Fahrspur gesperrt. Untertags erfolgen keine Behinderungen für den Individualverkehr.

Kaiserstraße Nr. 91 bis Neustiftgasse - Rohrlegung
bis 18.12.2020

  • Die Arbeiten werden je nach Erfordernis bei Tag oder Nacht in den Zeiträumen 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr und 20.00 Uhr bis 5.00 Uhr ohne Behinderung des Fließverkehrs durchgeführt.

8. Bezirk

Laudongasse von Skodagasse bis Lange Gasse - Rohrlegung
bis 31.12.2020

  • Während der Phase der Rohreinhebungsarbeiten wird der Fließverkehr über das richtungsführende Gleis geführt.

10. Bezirk

Eibesbrunnergasse von Liebenstraße bis Gutheil-Schoder-Gasse, Straßenbau
bis 21.12.2020

  • Da in der ersten Bauphase die Neuherstellung des Straßenquerschnittes im derzeit unbefestigten Grünbereich erfolgt, kommt es vorerst zu keinen Verkehrseinschränkungen. Erst in weiterer Folge (im Herbst 2020), während der Sanierung des bestehenden Kreisverkehres sowie der Herstellung des neuen Querschnitts, wird eine Einbahnführung in Fahrtrichtung Liebenstraße eingerichtet. Diese Maßnahme wird zeitgerecht mit einer gesonderten Meldung angekündigt.

11. Bezirk

1.Haidequerstraße von Haidestraße und Lautenschlägergasse bis 1.Haidequerstraße 1 - Straßenbau
bis 7.12.2020
  • Die Arbeiten erfolgen bei Tag und Freihaltung einer mindestens sechs Meter breiten Restfahrbahn.
Geiselbergstraße von Gräßlplatz/Gudrunstraße/Werkstättenweg bis Kujanikgasse – Gleisbau
bis 29.11.2020
  • Die Gleisbauarbeiten erfolgen bei Sperre der Fahrspur in Richtung 3. und 10. Bezirk. Die Umleitung wird über Geiereckstraße - Gänsbachergasse - Schlechtastraße und Hüttenbrennergasse zur Arsenalstraße geführt.

12. Bezirk

Wundtgasse von Rosenhügelstraße bis Emil-Behring-Weg - Straßenbau
bis 27.11.2020

  • Während der Bauarbeiten wird die Wundtgasse von Rosenhügelstraße bis und in Richtung Emil-Behring-Weg als provisorische Einbahn geführt, wobei die Umleitung ab 19. Oktober 2020, 9.00 Uhr, eingerichtet wird. Für Fahrzeuge mit mehr als 3,5 Tonnen Gesamtgewicht besteht ein Fahrverbot am Emil-Behring-Weg zwischen der Wundtgasse und der Romakogasse.

Eibesbrunnergasse von Innovationsstraße bis Liebenstraße - Straßenbau
Bereits in Arbeit, neue Maßnahme ab 29.9.2020

  • Es wird eine Einbahnführung in Fahrtrichtung Liebenstraße eingerichtet

13. Bezirk

Atzgersdorfer Straße von Rosenhügelstraße bzw. Wundtgasse bis Nr. 14 - Rohrlegung
bis 23.12.2021

  • Die Längslegung der Fernwärmeleitung in der Nebenfahrbahn der Atzgersdorfer Straße erfolgt bei Tag. Erforderliche Querungen der Atzgersdorfer Straße bzw. Arbeiten in den Plateaubereichen Wundtgasse werden entweder in der Nacht zwischen 19.00 Uhr und 5.00 Uhr oder bei Tag im Zeitraum von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr ausgeführt. Während der Arbeiten im Bereich Wundtgasse Nr. 30 bis zur Rosenhügelstraße wird die Wundtgasse von der Rosenhügelstraße bis und in Richtung Emil-Behring-Weg als Einbahn geführt.
Lainzer Straße von Kreuzung Münichreiterstraße bis Kreuzung Veitingergasse - Rohrlegung
bis 18.12.2020

  • Die Arbeiten erfolgen bei Tag bei Freihaltung einer ausreichenden Restfahrbahn. Die Rohrlege- und Verfüllarbeiten werden in der Nacht durchgeführt. Der Individualverkehr wird während dieser Zeit mittels Verkehrsposten über das richtungsführende Gleis geschleust. In den Plateaubereichen Lainzer Straße/Titlgasse/Münichreitergasse und Lainzer Straße/Veitingergasse werden die Bauarbeiten bei Nacht durchgeführt. Entsprechend dem Baufortschritt muss für die erstgenannte Kreuzung eine Sperre der Ausfahrrelation von der Titlgasse in die Lainzer Straße bei Ausbildung der Titlgasse als Sackgasse in Höhe der Sebastian-Brunner-Gasse erfolgen. Für die Umleitung des Individualverkehrs ist die Sebastian-Brunner-Gasse in Richtung Veitingergasse vorgesehen. Für dieArbeiten im Plateau Lainzer Straße/Veitingergasse erfolgt eine Sperre der Ausfahrrelation von der Veitingergasse in die Lainzer Straße bei Ausbildung der Veitingergasse als Sackgasse in Höhe der Sebastian-Brunner-Gasse und Umleitung dieses Individualverkehrs über die Sebastian-Brunner-Gasse zur Titlgasse.
Schrutkagasse von Nr. 32 bis Kreuzung Spohrstraße - Rohrlegung
bis 16.4.2021
  • Der Bereich Schrutkagasse von Bossigasse bis Spohrstraße wird ab 12. August 2020 für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Zufahrt ist für Anrainer über die Turgenjewgasse sowie die Dostojewskijgasse möglich. Eine Umleitungsstrecke für den Fahrzeugverkehr von der Spohrstraße kommend in Fahrtrichtung zur Bossigasse ist über die Spohrstraße – Meyrtensgasse - Bossigasse gegeben. Die Gegenrichtung von der Bossigasse kommend Richtung Spohrstraße wird über Bossigasse – Gogolgasse - Tolstojgasse zur Spohrstraße umgeleitet.
14. Bezirk

Josef-Palme-Platz - Straßenbau
bis 25.11.2020
  • Die Arbeiten werden in der Zeit von 6.00 Uhr bis 15.00 Uhr bei Aufrechterhaltung von je einer Fahrspur pro Fahrtrichtung durchgeführt.
Hütteldorfer Straße Nr. 98 bis Nr. 106 - Gleisbau
bis 13.12.2020

Während der Gleisbauarbeiten im Bereich von Nr. 106 bis Nr. 113 wird eine Umleitung in Fahrtrichtung stadteinwärts über

  • Hütteldorfer Straße - Gurkgasse - Meiselstraße - Beckmanngasse zurück zur Hütteldorfer Straße sowie für die Fahrtrichtung stadtauswärs über
  • Hütteldorfer Straße - Kienmayergasse - Draskovichgasse - Breiteenseer Straße - Kendlerstraße zurück zur Hütteldorfer Straße

beschildert. Die Arbeiten im Plateaubereich Hütteldorfer Straße/Reinlgasse und beim Gleisbogen Breitenseer Straße erfolgen bei Sperre des Arbeitsbereiches vom 24. Oktober 2020 bis zum 9. November 2020. Es werden dafür folgende Umleitungen eingerichtet:

  • Fahrtrichtung stadteinwärts (von der Breitenseer Straße kommend): über Breitenseer Straße - Sampogasse - Schanzstraße zurück zur Hütteldorfer Straße.
  • Fahrtrichtung stadtauswärts: Hütteldorfer Straße - Kienmayergasse - Kendlerstraße zurück zur Hütteldorfer Straße.

Linzer Straße von Zehetnergasse bis Gusenleithnergasse - Straßenbau
bis 29.11.2020

  • Während der Arbeiten wird der Fahrzeugverkehr über die Gleise geführt.
Hochsatzengasse von Kreuzung Linzer Straße bis Kreuzung Hellmesbergergasse und Unterfahrung, Rohrlegung
bis 17.12.2020

  • Die Arbeiten erfolgen bei Tag. Die Hochsatzengasse wird ab 5. August 2020 von der Linzer Straße bis und in Richtung Hellmesbergergasse als provisorische Einbahn geführt. Es verbleibt eine mindestens 3,50 m breite Restfahrbahn.

Linzer Straße von Zehetnergasse bis Gusenleithnergasse - Straßenbau
bis 18.12.2020

  • Die Arbeiten werden in zwei Bauphasen durchgeführt. In der ersten Bauphase vom 10. November 2020 bis voraussichtlich 1. Dezember 2020 wird der Fahrzeugverkehr in stadteinwärtiger Richtung über Zehetnergasse - Hütteldorfer Straße - Lützowgasse umgeleitet. Anschließend erfolgt in der zweiten Bauphase eine Umleitung des LKW-Verkehrs in Fahrtrichtung stadtauswärts über Lützowgasse - Hütteldorfer Straße – Zehetnergasse.

15. Bezirk

Mariahilfer Gürtel 23 bis 27 - Rohrlegung
bis 28.11.2020

  • Die Arbeiten finden in der Nacht in der Zeit von 22.00 Uhr bis 5.00 Uhr statt. Es werden zwei Fahrstreifen in Anspruch genommen, sodass zwei Fahrstreifen erhalten bleiben.

18. Bezirk

Kreuzgasse 87 bis 89 und Bereich Chamissogasse - Gleisbau
bis 29.11.2020

  • Es erfolgt eine Sperre der Kreuzgasse in Fahrtrichtung stadteinwärts zwischen Chamissogasse und Paulinengasse in der Zeit von voraussichtlich 21.9.2020, 22.00 Uhr, bis 11.10.2020, 22.00 Uhr. Die Umleitung stadteinwärts führt über Händelgasse – Antonigasse – Lacknergasse. Die Paulinengasse wird von 11.10.2020, 22.00 Uhr, bis 17.10.2020, 5.00 Uhr, gesperrt (Zufahrt gestattet).
Gentzgasse von Aumannplatz und Lazaristengasse bis Nr. 110 - Gleisbau
bis 30.11.2020
  • Die Gleisbauarbeiten erfolgen bei Tag und Nacht ohne Behinderung des Fließverkehrs.

19. Bezirk

Cobenzlgasse von Peter-Alexander-Platz bzw. Feilergasse bis Nr. 54 - Straßenbau
bis 27.11.2020

  • Die Arbeiten werden bei Tag unter Aufrechterhaltung einer Fahrspur durchgeführt. Der Verkehr wird mittels Warnposten an der Baustelle wechselweise vorbeigeschleust.

Boschstraße von Kreuzung Geistingergasse bis Kreuzung Josef-Hindels-Gasse - Rohrlegung
bis 23.12.2020

  • Die Arbeiten werden bei Tag und Nacht bei Freihaltung einer 3,5 Meter breiten Restfahrbahn durchgeführt. Außerhalb der Arbeitszeit werden die Künetten in den Kreuzungsbereichen verkehrssicher überbrückt.

22. Bezirk

Erzherzog-Karl-Straße Bereich Nr. 63 - Haltestellenumbau
bis 18.12.2020

  • Während der Bauarbeiten wird in der Erzherzog-Karl-Straße in beiden Fahrtrichtungen eine Fahrspur gesperrt.

Bettelheimstraße/ÖBB Brücke - Brückenbau
bis 31.12.2020

  • Für die Dauer von maximal 10 Tagen in obgenanntem Zeitraum wird der Bereich der Bahnunterführung für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Wagramer Straße 3 - Rohrlegung
bis 30.11.2020

  • Die Arbeiten erfolgen bei Nacht in der Zeit von 21.30 Uhr bis 5.00 Uhr bei Inanspruchnahme von maximal zwei Fahrspuren.

Knoten Kaisermühlen – Straßenbau
bis 27.11.2020

  • Seit 20. April 2020 werden die Arbeiten im Bereich der A 23 Knoten Kaisermühlen fortgesetzt. In den Nächten von 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr erfolgt je nach Erfordernis der durchzuführenden Arbeiten in beiden Fahrtrichtungen auf den Hauptfahrbahnen der A 23 eine wechselweise Sperre von einer Fahrspur. In diesen Fällen verbleibt jedoch immer eine Restfahrbahn von 3,50 m. Ebenso ist es in einzelnen Nächten notwendig die Rampe 53 (Abfahrtsrampe von der A 23 in Fahrtrichtung Süden kommend zum Knoten Kaisermühlen bzw. zur A 22) zu sperren. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über den ASt. Handelskai. NEU: Von Freitag 31. Juli 2020, 22:00 Uhr bis Montag 3. August 2020, 05:00 Uhr Sperre der Auffahrt von der Raffineriestraße kommend zur A22 und Umleitung des Verkehrs über den Knoten Kaisermühlen und die ASt. Handelskai. Die Abfahrtsrampe von der A23 in Fahrtrichtung Norden zur A22 Richtung Stockerau ist in diesem Zeitraum auch wieder nur einspurig befahrbar.

A23 Knoten Kaisermühlen - Straßenbau
bis 27.11.2020

  • Seit 20. April 2020 werden die Arbeiten im Bereich der A23 Knoten Kaisermühlen fortgesetzt. In den Nächten von 22.00 Uhr bis 5.00 Uhr erfolgt je nach Erfordernis der durchzuführenden Arbeiten in beiden Fahrtrichtungen auf den Hauptfahrbahnen der A23 die wechselweise Sperre einer Fahrspur. Ebenso ist es in einzelnen Nächten notwendig, die Abfahrtsrampe von der A23 in Fahrtrichtung Süden kommend zum Knoten Kaisermühlen bzw. zur A22 zu sperren. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Anschluss-Stelle Handelskai.
  • NEU: Ab 13. Juni 2020 erfolgt auf der Richtungfahrbahn Süd die Umlegung der bestehenden zwei Fahrspuren auf den bereits sanierten Bereich der Fahrbahn.

A23 Knoten Kaisermühlen - Straßenbau
bis 27.11.2020

  • In den Nächten bis Mitte Juni 2020, jeweils von 22.00 Uhr bis 5.00 Uhr, steht für diverse Arbeiten (Montage der Betonleitwand als Fahrbahnteiler, Abbau von Überkopfwegweisern, etc.) in beiden Fahrtrichtungen der A 23 zwischen dem Stadlauer Tunnel und der Abfahrt zum Ölhafen Lobau jeweils nur eine Fahrspur zur Verfügung.

23. Bezirk

A23 (Südosttangente) bei Laxenburger Brücke (beide Richtungsfahrbahnen) - Straßenbau
bis 4.12.2020

  • Zur Durchführung von Gewährleistungsarbeiten an der Laxenburger Brücke werden je nach Arbeitsfortschritt vorerst auf der Richtungsfahrbahn Süd von 2. November 2020 bis 7. November 2020 jeweils in der Zeit von 22.00 Uhr bis 5.00 Uhr zwei Fahrspuren auf der A23 gesperrt. Es verbleibt ein Fahrstreifen. Da das Ausmaß der Sanierungsarbeiten erst tatsächlich vor Ort festgestellt werden kann, steht der genaue Termin für die Umstellung der Baustelle auf die Richtungsfahrbahn Nord noch nicht fest.

Brunner Straße von Erlaaer Straße bis Hödlgasse – Straßenbau
bis 30.11.2020

  • Die Arbeiten erfolgen unter Aufrechterhaltung aller Fahrrelationen. Lediglich an zwei Wochenenden werden Umleitungsstrecken eingerichtet. Dabei werden folgende Maßnahmen getroffen:
  • Sperre der Ausfahrt von der Hödlgasse in die Breitenfurter Straße. Die Umleitung erfolgt über Ziedlergasse – Gastgebgasse zur Breitenfurter Straße bzw. in der Gegenrichtung über Hödlgasse – Scherbangasse – Kirchenplatz – Canavesegasse – Knotzenbachgasse zur Breitenfurter Straße. Das Einbiegens von der Breitenfurter Straße für beide Fahrtrichtungen in die Hödlgasse wird unterbunden. Die Umleitung erfolgt hier über Gastgebgasse – Ziedlergasse zur Hödlgasse bzw. über Levasseurgasse – Kirchenplatz – Ziedlergasse zur Hödlgasse.

FESTLEGUNG AUFGRUND VON COVID 19

21. Bezirk: COVID 19 - Teststraße

  • Seit 24.9.2020 ist der Donauinsel-Parkplatz (Zufahrt von der Floridsdorfer Brücke) gesperrt, sodass keinerlei Parkplätze zur Verfügung stehen. Der Bereich der Zu- und Abfahrt wird mit einem Halteverbot ausgenommen Behindertenfahrzeuge sowie mit einem Parkverbot, gültig Montag bis Freitag an Schultagen, versehen. Diese Maßnahmen sind vorerst bis 31.12.2020 befristet. Entsprechend der dann herrschenden Situation ist eine Verlängerung möglich.

Maßnahmen im Zusammenhang mit der Modernisierung der U-Bahn-Linie U4 - West

Teilsperre des U-Bahn-Betriebs zwischen den Stationen Margaretengürtel und Karlsplatz – Erneuerung von Gleisverbindungen

5., 6., Wackenroderbrücke, 6., Mollardgasse

  • Dauer: voraussichtlich bis 2021
  • Die Wackenroderbrücke wird in Richtung 6. Bezirk und die Mollardgasse von Moritzgasse bis und in Richtung Brückengasse als Einbahn geführt.

GENERELLE INFORMATION ZUM LAUFENDEN U-BAHN-BAU

U2/U5 Bau-Information

Bis zum Jahr 2026 wird das Wiener U-Bahn-Netz innerstädtisch ausgebaut.
Alle Projektdetails: wko.at/wien/ubahn.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *