Autos vor der Rossauer Kaserne
© Kromus/PID

Aktuelle Verkehrsinfos

BAUSTELLEN

1. Bezirk

Operngasse – Generalsanierung und Aufstockung eines Gebäudes
bis voraussichtlich Dezember 2021

Es müssen folgende Änderungen im Straßenraum bezüglich des Bus- und Taxiverkehrs vorgenommen werden:

  • Verlegung der Zone für den Gelegenheitsverkehr mit Bussen von der Operngasse in die Walfischgasse Nr. 10 bis 14 auf eine Länge von vier Bussen.
  • Verbleib je einer Zone für Busse mit Wagenkarte (Stadtrundfahrten) im Bereich Operngasse Nr. 2 und 8 (je eine Buslänge).
  • Verlegung des Taxistandplatzes von der Operngasse gegenüber Nr.8 nach Philharmonikerstraße gegenüber Nr. 4 bis 6 auf eine Länge von 35 Metern.

2. Bezirk

Praterstern Bereich Bahnhof(Fußgängerzone) und Hauptfahrbahn, Franzensbrückenstraße, Nordbahnstraße - Gleisbau
bis 28.6.2020

  • Mit den Arbeiten zur Verlängerung der Straßenbahnlinie O in das Nordbahnhofgelände wird im inneren Bereich des Pratersterns begonnen. In weiterer Folge wird vom 23. März 2020 bis zum 6. April 2020 in der Nordbahnstraße vom Praterstern bis zur Kleinen Stadtgutgasse eine Fahrspur in Fahrtrichtung Praterstern gesperrt. Am Praterstern selbst werden bei den Einmündungen der Nordbahnstraße und der Franzensbrückenstraße im Zeitraum vom 6. April 2020 bis zum 14. April 2020 (Osterwoche) wochentags zwei Fahrspuren und in den Nächten bzw. an Sonn- und Feiertagen drei Fahrspuren gesperrt. Vom 10. April 2020, 1.00 Uhr bis zum 14. April 2020, ca. 5.00 Uhr, wird auch der Betrieb der Straßenbahninie O eingestellt.

Nordbahnstraße von Fugbachgasse bis Praterstern – Rohrlegung
bis 30.4.2020

  • Bei Tag verbleiben mindestens zwei, bei Nacht ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Praterstern.

Nordbahnstraße von Taborstraße bis Am Tabor - Rohrlegung
bis 29.5.2020

  • Es wird ständig ein Fahrstreifen je Fahrtrichtung aufrechterhalten. Die Arbeiten in den Plateaubereichen Nordbahnstraße/Taborstraße und Nordbahnstraße/Am Tabor erfolgen sowohl am Tag als auch in der Nacht und an vereinzelten Wochenenden. Im Baubereich wird eine Fahrspur in Anspruch genommen. Im Zuge der Arbeiten am Rechtsabbiegestreifen im Plateau Taborstraße/Nordbahnstraße wird der Rechtsabbieger in Fahrtrichtung Praterstern gesperrt. Während der Arbeiten am Linksabbiegestreifen im Plateau Nordbahnstraße/Am Tabor wird der Linksabbieger in Fahrtrichtung Am Tabor gesperrt. Die Umleitung des Individualverkehrs erfolgt über das Plateau Nordbahnstraße/Taborstraße. Die Nebenfahrbahn in der Nordbahnstraße wird als Sackgasse ausgebildet.

3. Bezirk

A 23 (Südosttangente Wien) Hochstraße St. Marx - Straßenbau
bis 15.12.2022

  • Ab dem 9. März 2020 wird im Zusammenhang mit der Generalerneuerung der Hochstraße St. Marx auf der A 23 im Bereich zwischen dem Knoten Prater und der Anschluss-Stelle Landstraßer Gürtel mit der Einrichtung der Verkehrsphase 1 begonnen.
  • Bis 15. März 2020 werden die Ummarkierungsarbeiten auf der Richtungsfahrbahn Süd abgeschlossen sein. Für die Errichtung einer Ortbetonleitwand wird auf beiden Richtungsfahrbahnen ein Fahrstreifen durchgehend von Freitag, dem 13. März, ab 21.00 Uhr, bis Montag, dem 16. März 2020, 5.00 Uhr, gesperrt. Es bleiben zwei Fahrspuren für den Verkehr aufrecht, wobei an diesem Wochenende in den Nächten zusätzlich ein weiterer Fahrstreifen gesperrt wird. Diese Maßnahmen gelten am darauffolgenden Wochenende weiterhin, jedoch lediglich für die Fahrtrichtung Norden.
  • Außerdem müssen für die Baustelleneinrichtung in den Nächten einzelne Auf- und Abfahrtsrampen in den Anschluss-Stellen St. Marx und Landstraßer Gürtel während der Einrichtungsphase gesperrt werden.

4. Bezirk

Phorusgasse 2 bis 6 - Rohrlegung
bis 30.4.2020

  • Die Arbeiten erfolgen bei Sperre der Phorusgasse zwischen der Wiedner Hauptstraße und der Leibenfrostgasse. Im Bereich der Phorusgasse von Leibenfrostgasse bis Mittersteig besteht bereits eine Sperre durch die örtlichen Hochbauarbeiten. Im Kreuzungsbereich Phorusgasse/Wiedner Hauptstraße erfolgen die Arbeiten in der Nacht. Im Kreuzungsbereich Phorusgasse/Leibenfrostgasse erfolgen die Arbeiten tagsüber. Außerhalb der Arbeitszeiten werden die Künetten in diesen Kreuzungsbereichen verkehrssicher überbrückt.

5. Bezirk

Margaretengürtel 74 bis 74A - Zuleitungs- Schieber- Hydrantenarbeiten

bis 10.4.2020

  • Die Arbeiten auf der Hauptfahrbahn werden ab 20.00 Uhr bei Sperre einer Fahrspur und ab 22.00 Uhr bei Sperre von zwei Fahrspuren durchgeführt, außerhalb der Arbeitszeit ist die Künette verkehrssicher überbrückt.

Reinprechtsdorfer Straße von Stolberggasse und Fendigasse bis Schönbrunner Straße - Rohrlegung
bis 3.4.2020

  • Die Arbeiten (Probegrabungen für die Erhebung der zukünftigen Trassenführung der Wasserrohre in diesem Bereich) erfolgen bei Tag von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr bei ständiger Freihaltung einer vier Meter breiten Restfahrbahn.

Margaretengürtel von Höhe Hollgasse bis Höhe Leopold-Rister-Gasse (Unterführung Matzleinsdorfer Platz) - U-Bahnbau
bis 31.5.2020

  • Es werden an den Wochenenden jeweils von Freitag, 22.00 Uhr, bis Montag, 5.00 Uhr, in der Gürtelunterführung in jeder Fahrtrichtung eine Fahrspur gesperrt. Pro Fahrtrichtung verbleibt somit in diesen Zeiträumen nur je eine Fahrspur.

Matzleinsdorfer Platz (Unterführung Gürtel) - Arbeiten am Rampenbauwerk
bis 31.5.2020

  • Für die Dauer von fünf Wochenenden (Freitag 22.00 Uhr bis Montag 5.00 Uhr) und einzelnen Nächten unter der Woche (22.00 Uhr bis 5.00 Uhr) wird je Fahrtrichtung nur ein Fahrstreifen aufrechterhalten.

Bacherplatz von Kreuzung Spengergasse und Arbeitergasse bis Kreuzung Spengergasse und Schwarzhorngasse - U-Bahnbau
bis 31.7.2020

  • Es wird der Bereich Bacherplatz im Zuge der Spengergasse zwischen der Arbeitergasse und der Schwarzhorngasse für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die bestehenden Einbahnregelungen in der Schwarzhorngasse von der Reinprechtsdorfer Straße bis zum Bacherplatz und in der Spengergasse von der Margaretenstraße bis zum Bacherplatz werden provisorisch aufgehoben.

Reinprechtsdorfer Straße – Vorarbeiten für den U-Bahn-Bau
bis voraussichtlich 2022

  • Die Reinprechtsdorfer Straße wird in Fahrtrichtung zum Matzleinsdorfer Platz als Einbahn geführt. In Richtung Schönbrunner Straße/Linke Wienzeile erfolgt die Umleitung des Verkehrs über die Wiedner Hauptstraße zur Ramperstorffergasse. Von dieser hat man dann die Möglichkeit, über die Schönbrunner Straße stadteinwärts zu fahren. Je nach Baufortschritt werden zuführende Straßen in die Reinprechtsdorfer Straße noch kurzfristig befahrbar bleiben. Es besteht massive Staugefahr.

6. Bezirk

Mariahilfer Straße von Getreidemarkt bis Nr. 1D - Straßenbau
bis 17.4.2020 (Sperre ab Anfang März)

  • Während der Vorarbeiten im Gehsteigbereich kann der Fahrzeugverkehr aufrecht erhalten bleiben. Eine Sperre der Mariahilfer Straße vom Getreidemarkt bis zur Königsklostergasse erfolgt ab Anfang März 2020 auf eine Dauer von vier Wochen bei Umleitung des Kfz-Verkehrs über Windmühlgasse - Capistrangasse zur Mariahilfer Straße bzw. Stiftgasse. Die Einbahnführung in der Mariahilfer Straße wird ab der Capistrangasse in Fahrtrichtung Karl-Schweighofer-Gasse und Königsklostergasse in Richtung stadteinwärts umgedreht. Zwischen der Stiftgasse und der Capistrangasse wird ein Gegenverkehrsbereich eingerichtet.
7. Bezirk

Neubaugasse von Lindengasse bis Siebensterngasse - Rohrlegung
bis 30.6.2020

  • Die Neubaugasse wird von der Westbahnstraße bis zur Lindengasse gesperrt. Ausgenommen davon ist der Anrainer- und Lieferverkehr. Für diesen wird ständig eine ausreichende Restfahrbahn freigehalten. Die durch die Bauarbeiten betroffenen Lade- und Behindertenzonen werden entsprechend dem Baufortschritt örtlich verlegt. Im Abschnitt Lindengasse bis Siebensterngasse wird das Radfahren gegen die Einbahn aufgehoben. Ebenso wird die Westbahnstraße von der Hermanngasse bis zur Neubaugasse - ausgenommen für den Anrainer- und Lieferverkehr - gesperrt.

Neubaugasse von Mariahilfer Straße bis Burggasse - Straßenbau
bis 4.9.2020

Der Umbau der Neubaugasse erfolgt abschnittsweise. Grundsätzlich gilt, dass der jeweils betroffene Bauabschnitt für den Fahrzeug- und Radfahrverkehr bei gleichzeitiger Aufhebung der Einbahnführung gesperrt und die Zufahrt zu den Stellplätzen eingeschränkt ist.

Bauabschnitt 1:

  • Neubaugasse von Mariahilfer Straße bis Lindengasse (ab 9.3.2020 bis Anfang Mai 2020): Die Abfahrt aus der Neubaugasse erfolgt über die Lindengasse in Richtung Andreasgasse.

Bauabschnitt 2:

  • Neubaugasse von Nr. 45 bis Siebensterngasse (ab Anfang April 2020 bis Ende Mai): Die Abfahrt aus der Neubaugasse erfolgt über die Burggasse.

Bauabschnitt 3:

  • Neubaugasse von Lindengasse bis Westbahnstraße (ab Anfang Mai 2020 bis Ende Juli 2020): Zusätzliche Sperre der Westbahnstraße von der Hermanngasse bis zur Neubaugasse. Die Einbahnführung in der Zollergasse von Siebensterngasse bis Mondscheingasse wird aufgehoben. Die Mondscheingasse von Zollergasse bis Neubaugasse wird für den Fahrzeugverkehr bei gleichzeitiger Aufhebung der Einbahnführung gesperrt. Die Zufahrt bis zum Baustellenbereich ist gestattet. Die Einbahnführung in der Lindengasse von Andlergasse bis Neubaugasse wird aufgehoben. Der Bereich Andreasgasse ab Nr. 6 (Parkgarage) bis und in Richtung Lindengasse wird als Einbahn geführt. Die Zufahrt bis zur Neubaugasse erfolgt über Mariahilfer Straße – Andreasgasse – Richtergasse - Andlergasse – Lindengasse. Die Abfahrt erfolgt über die Lindengasse Richtung Gürtel.

Bauabschnitt 4:

  • Neubaugasse von Burggasse bis Nr. 45 (ab Anfang Juli 2020 bis Anfang September): Die Umsetzung der Straßenumgestaltungsarbeiten erfolgt abschnittsweise. Die Zufahrt bis zum Baustellenbereich ist gewährleistet.

Burggasse von Kreuzung Neubaugasse bis Kreuzung Kirchengasse - Rohrlegung
bis 31.5.2020

  • Mit den Arbeiten wird im Bereich der Nebenfahrbahn der Burggasse begonnen (6.00 Uhr bis 18.00 Uhr). Es wird maximal ein Fahrstreifen (Busspur) während der Arbeitszeit in Anspruch genommen und es werden immer zwei Fahrstreifen (mind. 6m) freigehalten. Der Bereich Stuckgasse von Burggasse bis Siebensterngasse wird für den Fahrzeugverkehr, bei gleichzeitiger Aufhebung der Einbahn, gesperrt. Im Abschnitt Burggasse zwischen Stuckgasse und Kirchengasse wird die Nebenfahrbahn für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Zufahrt ist für Anrainer ist möglich.

12. Bezirk

Schönbrunner Schloßstraße gegenüber Orangerie bis Kreuzung Grünbergstraße - Straßenbau
bis 3.4.2020

  • Für den Neubau des PKW-Parkplatzes gegenüber der Orangerie des Schlosses Schönbrunn wird in der Schönbrunner Schloßstraße die Linksabbiegespur zwischen dem ampelgeregelten Fußgängerübergang zur Orangerie und der Grünbergstraße auf Baudauer gesperrt. Die linke Geradeausspur wird in eine Geradeaus- und Linksabbiegespur ummarkiert.

14. Bezirk

Linzer Straße von gegenüber Nr. 188 bis 237
bis 30.3.2020

  • Im Bereich Linzer Straße ca. 20m nach der Zehetnergasse bis gegenüber Nr. 188 werden die Arbeiten in Fahrtrichtung stadteinwärts bei Tag durchgeführt. Der Individualverkehr wird über das richtungsführende Gleis geführt. Im Bereich zwischen Höhe Nr. 188 und Nr. 227 erfolgen die Arbeiten in der Nacht.

18. Bezirk: Gentzgasse 170 - Rohrlegung
bis 31.5.2020

  • In der Zeit von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr wird der rechte Fahrstreifen in Anspruch genommen.

20. Bezirk

Wexstraße von Kreuzung Leipziger Platz und Burghardtgasse bis Kreuzung Klosterneuburger Straße - Gleisbau
bis 7.6.2020

  • Während der Arbeiten wird die Wexstraße von der Burghardtgasse bis zur Klosterneuburger Straße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Burghardtgasse wird als Einbahn in Richtung Adalbert-Stifter-Straße geführt.
23. Bezirk

Breitenfurter Straße Nr. 247A bis Parttartgasse - Straßenbau
bis 19.6.2020

  • Hierfür ist es erforderlich, in der Breitenfurter Straße, Fahrtrichtung stadteinwärts, die Linksabbiegerelation in die Walter-Jurmann-Gasse zu unterbinden, um den stadteinwärtigen Geradeausfahrstreifen auf dieser Fahrspur als Geradeausrechtsabbiegefahrstreifen auszubilden. Die unterbundene Linksabbiegerelation wird über Gastgebgasse – Wiegelestraße – umgeleitet.

A23 - Hochstraße St. Marx - Fahrbahnsanierung
bis 26.10.2022

  • Während der gesamten Bauzeit stehen tagsüber mindestens drei Fahrstreifen pro Fahrtrichtung zur Verfügung. Teilweise sind verengte Fahrbahnen erforderlich und die Höchstgeschwindigkeit im Baustellenbereich beträgt 60 km/h (Section Control - Überwachung). In den Nachtstunden kann es zu zusätzlichen Verkehrsmaßnahmen kommen.
  • Empfehlung der Polizei: Bitte den Bereich in vorsichtiger aber zügiger Weise durchfahren. Ein Ausweichen und Abfahren von der Autobahn wird nicht empfohlen.

Maßnahmen im Zusammenhang mit der Modernisierung der U-Bahn-Linie U4 - West

Teilsperre des U-Bahn-Betriebs zwischen den Stationen Margaretengürtel und Karlsplatz – Erneuerung von Gleisverbindungen

5., 6., Wackenroderbrücke, 6., Mollardgasse

  • Dauer: voraussichtlich drei Jahre (bis 2021)
  • Die Wackenroderbrücke wird in Richtung 6. Bezirk und die Mollardgasse von Moritzgasse bis und in Richtung Brückengasse als Einbahn geführt.

GENERELLE INFORMATION ZUM LAUFENDEN U-BAHN-BAU

U2/U5 Bau-Information

Bis zum Jahr 2026 wird das Wiener U-Bahn-Netz innerstädtisch ausgebaut.
Alle Projektdetails: wko.at/wien/ubahn.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *