Bunte Kacheln des Dachs des Wiener Stephansdoms

Wien-Presse-Info

Sie sind hier:

"Queens of Vienna" - Eine neue Kurzdoku portraitiert Wiens Drag Szene

Anlässlich des Pride-Monats Juni und passend zum heurigen Jahresmotto des WienTourismus „Celebrate the Extraordinary“ wird das Video „Queens of Vienna“ auf YouTube veröffentlicht. Stars dieser außergewöhnlichen Produktion sind die drei bekannten Wiener Drag Queens Kleinkunstprinzessin Grazia Patricia, Metamorkid und Ryta Tale. Die drei Künstlerinnen haben Wiens Drag Szene in den vergangenen Jahren gewaltig aufgemischt und zahlreiche neue Events auf die Beine gestellt (z. B. „Club Couleur“ im Das Vindobona, „Drag Lab“ im Schikaneder).

Video „Queens of Vienna“

„In Wien kann und darf ich sein, wer ich bin“, schwärmt die in Oberösterreich geborene Metamorkid. Grazia Patricia ergänzt: „Wien ist für mich offen und lebensfroh.“ Das rund 10-minütige Video begleitet Grazia, Metamorkid und Ryta zu ihren Auftritten und liefert exklusive Backstage-Einblicke genauso wie sehr persönliche Interviews mit Wiens Queens.

In Szene gesetzt wurden die drei in Wiens Top-Locations, die ihre Türen für die Dreharbeiten geöffnet haben: Schloss Schönbrunn, Belvedere, Burgtheater, Gartenbaukino oder Ernst Fuchs Museum bilden die perfekten Kulissen für die exzentrischen Auftritte von Kleinkunstprinzessin Grazia Patricia, Metamorkid und Ryta Tale.

Celebrate the Extraordinary bei der Vienna Pride 2022

Jedes Jahr im Juni wird Wien zur Regenbogenhauptstadt: Die zweiwöchige Vienna Pride (1.-12.6.2022) mit zahlreichen Veranstaltungen setzt sich für die Rechte und Gleichstellung von LGBT ein. Höhepunkt des Events ist die Regenbogenparade, die am 11.6.2022 über die Ringstraße führt und jedes Jahr Hunderttausende begeistert. Alle aktuellen Informationen zum Pride Monat und zur Regenbogenparade in Wien sind auf wien.info sowie auf der Homepage der Veranstalter:innen zu finden.

LGBT-Guide für App ivie

Auch die Destinationsapp ivie des WienTourismus hat etwas für die internationale LGBT-Community im Köcher: Ein neuer Walk zu den LGBT-Highlights Wiens ermöglicht es, die Stadt auf ganz neuen Wegen zu erkunden. Locations wie die legendäre Buchhandlung Löwenherz, der Community-Treffpunkt Türkis Rosa Lila Villa, das pompöse Café Savoy, der Frauentreffpunkt Flinte und Wiens ältester Gay-Club „Why Not“ sind nur einige der Stationen dieses neuen Guides, der ab sofort in der preisgekrönten App ivie abrufbar ist. Ebenfalls enthalten sind historische Locations wie die Albertina oder das Belvedere, die mit aufregenden LGBT-Geschichten aufwarten können. Der Walk steht in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung.

Weiterführende Links

LGBT-Walk in der ivie App

Wien YouTube Channel

LGBT Wien Website lgbt.wien.info

ivie - Dein persönlicher Wien-Guide - App Download

Website der Vienna Pride

Club Coleur im Vindobona

Drag Lab im Schikaneder

Kontakt:

WienTourismus
Isabella Rauter
Internationale Presse
Tel. (+ 43 1) 211 14-301