Sie sind hier:

Tourismus in Wien: Oktober-Nächtigungen steigen mit Plus von 270% auf 60% des Niveaus 2019

Mit rund 914.000 Nächtigungen brachte der heurige Oktober ein rechnerisches Plus von 270% verglichen mit dem Vergleichsmonat 2020. Dies entspricht rund 60% der Nächtigungen aus dem Oktober 2019. Österreich führt die Liste der zehn aufkommensstärksten Märkte Wiens mit 230.000 Nächtigungen (+83% zu Vergleichsmonat 2020) an, dicht gefolgt von Deutschland (228.000, +674%). Die Oktober-Werte der weiteren Top-10 des heurigen Jahres: Italien (37.000, +308%), Israel (34.000, +4309%), USA (33.000, +762%), Polen (14.000, +70%), Rumänien (16.000, +187%), Schweiz (29.000, +745%), Spanien (33.000, +1176%) und Frankreich (24.000, +289%). Israel hat seine Nächtigungen im Vergleich zum Oktober 2019 neuerlich – ähnlich dem August und September – um die Hälfte übertroffen. Auch Griechenland (13.800, +962%) und Portugal (8.900, +977%) haben im Oktober, wenn auch auf insgesamt niedrigerem Niveau, deren Wert aus 2019 um 51% bzw. um 39% übertroffen. Im bisherigen Jahresverlauf (Jänner bis Oktober) verzeichnet Wien 4.111.000 Übernachtungen, was im Vergleich zu 2020 einen Rückgang von 7% bedeutet.

Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Beherbergungsbetriebe betrug im September (Daten für Oktober liegen noch nicht vor) 52.968.000 Euro, das ist ein Plus von 164%. Im Zeitraum Jänner bis September konnten die Betriebe 182.634.000 Euro erwirtschaften, das sind um 12% weniger als im Vergleichszeitraum 2020. Die durchschnittliche Auslastung der Hotelbetten betrug im Oktober 43,4% (10/2020: 11,7%), jene der Zimmer rund 56% (10/2020: rund 15%). Im Zeitraum Jänner bis Oktober lag die Bettenauslastung bei 24,9% (1-10/2020: 25,1%), die Zimmerauslastung bei rund 32% (1-10/2020: rund 32%). Insgesamt wurden in Wien im Oktober 2021 mit rund 59.000 Hotelbetten rund 3.500 Betten mehr angeboten als im Oktober 2020.

Diese Medien-Info inkl. Tabelle als Word-File zum Download finden Sie HIER.
Die aktuellen Kennzahlen in vollem Umfang für sämtliche erhobenen Herkunftsmärkte erhalten Sie unter: https://b2b.wien.info/de/statistik/daten/statistik-aktuell

Artikel bewerten
Artikel bewerten

Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
An *

Betreff: Empfehlung von www.wien.info