Bus Drivers' Guide

Albertina modern im Künstlerhaus

Sie sind hier:

Autos vor der Rossauer Kaserne
© Kromus/PID

Aktuelle Verkehrsinfos

Buseinfahrtskarten für die Wiener Innenstadt bleiben auch 2021 gültig!

Für das Jahr 2021 behalten die Buseinfahrtskarten für Touristenbusse (Transfer-, Hotel-, und Veranstalter-Karten) des Jahres 2020 weiterhin ihre Gültigkeit. Es müssen daher keine Karten für heuer bestellt werden.

BAUSTELLEN

1. Bezirk

Schmerlingplatz von Dr.-Karl-Renner-Ring bis Volksgartenstraße und Hansenstraße - Gleisbau
bis 16.05.2021

  • Die Gleisbauarbeiten erfolgen grundsätzlich bei Freihaltung einer 3,00 m breiten Restfahrbahn für den Individualverkehr. In der angeführten Bauzeit wird der gegenständlichen Abschnitt jedoch für einen Zeitraum von zwei Wochen für den Individualverkehr gesperrt. 

Schmerlingplatz von Volksgartenstraße und Hansenstraße bis Leopold-Gratz-Platz und Reichsratsstraße - Gleisbau
bis 25.06.2021

  • Vom 6. April 2021 bis zum 16. Mai 2021 erfolgen die Gleisbauarbeiten bei Sperre des Schmerlingplatzes im gegenständlichen Bereich in Fahrtrichtung zur Hansenstraße in den Nächten zwischen 22:00 Uhr und 05:00 Uhr. Ab 16. Mai 2021 bis zum 25. Juni 2021 wird dann die Fahrtrichtung zur Reichsratstraße für den Verkehr gesperrt. Weiters ist in diesem Zeitraum auch der Schmerlingplatz zwischen dem Leopold-Gratz-Platz und der Auerspergstraße gesperrt. Diese Sperre umfasst auch die Verbindung vom Leopold-Gratz-Platz zur Reichsratstraße.

Volksgartenstraße zwischen Hansenstraße und Museumstraße - U-Bahnbau
bis 31.12.2028

  • Zur Abwicklung des Baustellenverkehrs für den U-Bahnbau wird eine Fahrspur gesperrt.

Volksgartenstraße zwischen Hansenstraße und Museumstraße - U-Bahnbau
bis 31.12.2028

  • Zur Abwicklung des Baustellenverkehrs für den U-Bahnbau wird eine Fahrspur gesperrt.

von Zedlitzgasse bis Liebenberggasse- Rohrlegung
bis 31.05.2021

  • Die Nebenfahrbahn des Parkrings zwischen der Zedlitzgasse und der Liebenberggasse wird für den Fahrzeugverkehr gesperrt. In den Plateaubereichen Zedlitzgasse und Liebenberggasse werden die Arbeiten halbseitig ausgeführt und es verbleibt eine mindestens 3,00 m breite Restfahrbahn.

Landesgerichtsstraße Kreuzung Universitätsstraße und Garnisongasse bis Florianigasse/Felderstraße - U-Bahnbau, bis 31.12.2025

  • Es wird der Bereich Landesgerichtsstraße zwischen der Universitätsstraße und der Kreuzung Floianigasse/Felderstraße als Einbahn in Fahrtrichtung zum Getreidemarkt eingerichtet. Es verbleibt nur eine Fahrspur. In Fahrtrichtung Universitätsstraße wird der Fließverkehr ab der Felderstraße über die Umleitungsstrecke Felderstraße – Ebendorferstraße zweistreifig geführt.

Universitätsstraße von Kreuzung Frankhplatz bis Kreuzung Rooseveltplatz und Ebendorferstraße - U-Bahnbau, bis 31.12.2025

  • Der Bereich Frankhplatz im Zuge der Alser Straße wird für den Fahrzeugverkehr (ausgenommen Schienenfahrzeuge und Linienomnibusse) gesperrt. In Fahrtrichtung stadteinwärts wird der Verkehr über die Umleitungsstrecke Wickenburggasse und Florianigasse (die Einbahn der Florianigasse zwischen der Wickenburggasse und dem Friedrich-Schmidt-Platz wird aufgehoben) zur Landesgerichtsstraße geführt. Weiters werden die bestehenden Einbahnrichtungen in der Tulpengasse zwischen dem Friedrich-Schmidt-Platz und der Wickenburgggasse und in der Wickenburggasse zwischen der Tulpengasse und der Florianigasse umgedreht. Im Plateaubereich Wickenburggasse/Florianigasse erfolgt die Verkehrsregelung durch eine Verkehrslichtsignalanlage. In Fahrtrichtung stadtauswärts wird der Fahrzeugverkehr in der Universitätsstraße über die Umleitungsstrecke Rooseveltplatz - Frankgasse - Haulerstraße zurück zur Alser Straße geführt.

Brandstätte von Tuchlauben bis Bauernmarkt - Rohrlegung
bis 30.6.2021

  • Die Arbeiten erfolgen abschnittsweise bei Aufrechterhaltung des Fahrzeugverkehrs in allen bestehenden Relationen und ständiger Freihaltung einer mindestens 3,5 Meter breiten Restfahrbahn.

Landskrongasse von Kreuzung Tuchlauben und Schultergasse bis Kreuzung Wildpretmarkt - Rohrlegung
bis 30.6.2021

  • Die Arbeiten erfolgen bei Sperre der Landskrongasse von Tuchlauben bis Wildpretmarkt für den Fahrzeugverkehr. Die Richtung der bestehenden Einbahn im Bereich der Landskrongasse von Wildpretmarkt bis und in Richtung Bauernmarkt und Ertlgasse wird umgedreht.

Milchgasse von Kreuzung Tuchlauben und Steindlgasse bis Nr. 2 - Rohrlegung
bis 30.6.2021

  • Die Arbeiten erfolgen halbseitig bei Nacht und Wochenende und im Einvernehmen mit der Feuerwehr in der betriebslosen Zeit des öffentlichen Verkehrs bei ständiger Freihaltung einer mindestens drei Meter breiten Restfahrbahn. Außerhalb der Arbeitszeiten sind die Künetten geschlossen bzw. verkehrssicher überbrückt.

Tuchlauben von Hoher Markt bis Brandstätte Rohrlegung
bis 30.6.2021

  • Die Arbeiten erfolgen abschnittsweise bei Aufrechterhaltung des Fahrzeugverkehrs in allen bestehenden Relationen bzw. ständiger Freihaltung einer 3,5 Meter bis 4,50 Meter breiten Restfahrbahn. In den Plateaubereichen Schultergasse und Kleeblattgasse werden die Arbeiten halbseitig außerhalb der erlaubten Zufahrtszeiten für Ladetätigkeiten in die Schultergasse bzw. Kleeblattgasse ausgeführt. Außerhalb der Arbeitszeiten sind die Künetten geschlossen bzw. verkehrssicher überbrückt. Der Bereich Tuchlauben von Steindlgasse bzw. Milchgasse bis und in Richtung Brandstätte wird für den Fahrzeugverkehr als provisorische Einbahn geführt. Der Radverkehr sowie die Fiaker werden über Brandstätte – Bauernmarkt – Freisingergasse umgeleitet.

Operngasse – Generalsanierung und Aufstockung eines Gebäudes
bis voraussichtlich Dezember 2021

Es müssen folgende Änderungen im Straßenraum bezüglich des Bus- und Taxiverkehrs vorgenommen werden:

  • Verlegung der Zone für den Gelegenheitsverkehr mit Bussen von der Operngasse in die Walfischgasse Nr. 10 bis 14 auf eine Länge von vier Bussen.
  • Verbleib je einer Zone für Busse mit Wagenkarte (Stadtrundfahrten) im Bereich Operngasse Nr. 2 und 8 (je eine Buslänge).
  • Verlegung des Taxistandplatzes von der Operngasse gegenüber Nr.8 nach Philharmonikerstraße gegenüber Nr. 4 bis 6 auf eine Länge von 35 Metern.

2. Bezirk

Handelskai in Höhe Nr. 208 (gegenüber DDSG Schifffahrtszentrum) - Rohrlegung
12.4.2021 bis 30.6.2021

  • Die Rohrlegungsarbeiten erfolgen bei Tag und Nacht (maximal 5 Nächte). Es wird maximal eine Fahrspur in Fahrtrichtung Freudenauer Hafen in Anspruch genommen werden.

Rotensterngasse 3 bis 35 - Probegrabungen
13.4.2021 bis 23.4.2021

  • Die Probegrabungen für eine geplante Wasserrohrlegung erfolgen bei Tag unter Aufrechterhaltung des Fließverkehrs. Außerhalb der Arbeitszeit werden die Künetten im Fahrbahnbereich verkehrssicher überbrückt bzw. geschlossen. 

Handelskai Bereich Nr.208 - Rohrlegung
bis 30.6.2021

  • Die Rohrlegungsarbeiten erfolgen bei Tag und Nacht. Für die Arbeiten in der Nacht sind maximal 5 Nächte in der Zeit von 20.00 Uhr bis 5.00 Uhr innerhalb der Gesamtbaudauer vorgesehen. Für die Bauarbeiten wird maximal eine Fahrspur des Handelskai in Fahrtrichtung Freudenauer Hafen in Anspruch genommen werden.

3. Bezirk

A23 (Südosttangente Wien) Hochstraße St. Marx - Straßenbau
14.4.2021 bis 16.4.2021

  • In der Nacht vom 14. April 2021 auf den 15. April 2021 wird im Zeitraum von 22.00 Uhr bis 5.00 Uhr für den Aufbau eines Schutzgerüstes die äußere Gürtelauffahrt auf die A23 in Fahrtrichtung Norden gesperrt. Während der Sperre wird der Verkehr über die innere Gürtelauffahrt auf die A23 in Fahrtrichtung Norden geführt.
  • In der Anschluss-Stelle St. Marx wird die Abfahrtsrampe der A23 vom Süden kommend nach St. Marx in den Nächten vom 12. April 2021 bis zum 15. April 2021, ebenfalls jeweils von 22.00 Uhr bis 5.00 Uhr, gesperrt.
  • Im Knoten Prater wird die Abfahrtsrampe von der A23 vom Süden kommend auf die A4 am 15. April 2021 und am 16. April 2021, jeweils im Zeitraum von 00.00 Uhr bis 4.00 Uhr, für den Aufbau der Baustellenverkehrsführung gesperrt. 

Erdberger Lände von Kundmanngasse bis Lechnerstraße sowie Weißgerberlände von Krieglergasse bis Rasumofskygasse - Straßenbau
16.4.2021 bis 30.5.2021 (Erdberger Lände) bzw. bis 30.6.2021 (Weißgerberlände)

  • Die Straßenbauarbeiten erfolgen in den angeführten Zeiträumen an drei Wochenenden jeweils in den Zeiträumen von Freitag, 19.00 Uhr, bis Montag, 5.00 Uhr, wobei eine Fahrspur von den drei vorhandenen für die Arbeiten in Anspruch genommen wird. Die Instandsetzungsarbeiten in der Parkspur werden auch werktags ohne Behinderungen für den Individualverkehr durchgeführt.

A 23 (Südosttangente Wien) Hochstraße St. Marx - Straßenbau
bis 15.12.2022

  • Seit Samstag, dem 7. November 2020, ist bei der ASt. Landstraßer Gürtel die innere Auffahrtsrampe zur A23 vom Landstraßer Gürtel kommend in Fahrtrichtung Norden bis voraussichtlich Mitte Dezember 2022 gesperrt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Norden wird in diesem Zeitraum über die äußere Auffahrtsrampe zur A23 geführt. Ansonsten verbleiben unter Tags auf der A23 generell drei Fahrspuren in beiden Fahrtrichtungen für den Verkehr aufrecht. In den Nächten wird eine Fahrspur und erforderlichenfalls, wie bei den bereits durchgeführten Arbeitsschritten, noch ein zweiter Fahrstreifen gesperrt. Die Restfahrbahnbreite beträgt in diesen Bereich zu diesen Zeiten mindestens 3,50 m. NEU: Von Donnerstag, dem 8. April 2021 bis Freitag, dem 9. April 2021, jeweils im Zeitraum von 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr wird für den Aufbau eines Schutzgerüstes die Rampe 24 (äußere Gürtelauffahrt auf die A23 in Fahrtrichtung Norden) gesperrt. Während der Sperre wird der Verkehr über die Rampe 21 (innere Gürtelauffahrt auf die A23 in Fahrtrichtung Norden) geführt. Weiters wird in der ASt. Landstraßer Gürtel die Abfahrtsrampe der A23 vom Süden kommend zum Landstraßer Gürtel von Freitag, dem 9. April 2021, 22:00 Uhr bis Montag, dem 12. April 2021, 05:00 Uhr gesperrt. In der ASt. St. Marx ist die Ausfahrt von der A23 Richtung Süden zur ASt. St. Marx bis Dienstag, dem 6. April 2021, 00:00 Uhr gesperrt. Zusätzlich wird in der ASt. St. Marx die Abfahrtsrampe der A23 nach St. Marx vom Süden kommend in den Nächten von Dienstag, dem 6. April 2021 bis Freitag, dem 9. April 2021 jeweils von 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr gesperrt. Die Detailinformationen zu dem Projekt können auch auf der Homepage der ASFINAG eingesehen werden.

Weißgerberlände von Kreuzung Custozzagasse bis Kreuzung Rasumofskygasse – Rohrlegung
bis 30.6.2021

  • Die Verlegung der Gasrohrleitung erfolgt abschnittsweise im Bereich der Grünfläche bzw. im Bereich der Parkspur ohne Behinderung des Fließverkehrs. Außerhalb der Arbeitszeit ist die Künette verkehrssicher überbrückt. Die Arbeiten im Plateaubereich Weißgerberlände/Rasumofskygasse und in der Rasumofskygasse erfolgen bei Tag und Nacht. Die Abbiegespur in der Rasumofskygasse wird zur Durchführung der Bauarbeiten in Anspruch genommen. Die übrigen Fahrsteifen bleiben frei. Der Individualverkehr in der Rasumofskygasse bei Nr. 2 wird über das richtungsführende Gleis geführt.

A 23 (Südosttangente Wien) Hochstraße St. Marx – Straßenbau
bis 15.12.2022

  • Seit Samstag, dem 7. November 2020, ist bei der ASt. Landstraßer Gürtel die innere Auffahrtsrampe zur A23 vom Landstraßer Gürtel kommend in Fahrtrichtung Norden bis voraussichtlich Mitte Dezember 2022 gesperrt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Norden wird in diesem Zeitraum über die äußere Auffahrtsrampe zur A23 geführt. Ansonsten verbleiben unter Tags auf der A23 generell drei Fahrspuren in beiden Fahrtrichtungen für den Verkehr aufrecht.
  • In den Nächten wird eine Fahrspur und erforderlichenfalls, wie bei den bereits durchgeführten Arbeitsschritten, noch ein zweiter Fahrstreifen gesperrt. Die Restfahrbahnbreite beträgt in diesen Bereich zu diesen Zeiten mindestens 3,50 m.
  • NEU: Von Montag, dem 8. Februar 2021 bis Samstag, dem 13. Februar 2021 wird in den Nächten jeweils von 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr für den Umbau von Betonleitwänden sowie für Betonabbrucharbeiten im Bereich über und unmittelbar neben der äußeren Gürtelauffahrt auf die A23 Richtung Norden diese Rampe gesperrt. Der Verkehr wird in dieser Zeit über die innere Gürtelauffahrt umgeleitet. Die Detailinformationen zu dem Projekt können auch auf der Homepage der ASFINAG unter eingesehen werden.

A23 (Südosttangente Wien) Hochstraße St. Marx – Straßenbau
bis 15.12.2022

  • Bei der Anschluss-Stelle Landstraßer Gürtel wird die innere Auffahrtsrampe zur A23 vom Landstraßer Gürtel kommend in Fahrtrichtung Norden bis voraussichtlich Mitte Dezember 2022 gesperrt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Norden wird in diesem Zeitraum über die äußere Auffahrtsrampe zur A23 geführt. Ansonsten verbleiben bei Tag auf der A23 generell drei Fahrspuren in beiden Fahrtrichtungen für den Verkehr aufrecht. In den Nächten wird eine Fahrspur und erforderlichenfalls, wie bei den bereits durchgeführten Arbeitsschritten, noch ein zweiter Fahrstreifen gesperrt.

A 23 (Südosttangente Wien) Hochstraße St. Marx, Straßenbau
bis 15.12.2022

  • Neu: Ab Mittwoch, dem 5. August 2020, 05:00 Uhr wir die bis dahin gesperrte Abfahrt der A 23 in Fahrtrichtung Süden zum Landstraßer Gürtel wieder für den Verkehr freigegeben.
  • Ab 6. August 2020, 22:00 Uhr wird im Zuge der nächsten Bauphase die Auffahrt vom Landstraßer Gürtel zur A 23 in Fahrtrichtung Süden bis zum Freitag, dem 4. September 2020 gesperrt. Es wird empfohlen, entweder über die Anschlussstelle St. Marx oder den Verteilerkreis Favoriten großräumig auszuweichen. Ansonsten verbleiben unter Tags auf der A 23 generell drei Fahrspuren in beiden Fahrtrichtungen für den Verkehr aufrecht. In den Nächten wird eine Fahrspur und erforderlichenfalls, wie bei den bereits durchgeführten Arbeitsschritten, noch ein zweiter Fahrstreifen gesperrt.
  • Die Restfahrbahnbreite beträgt in diesen Bereich zu diesen Zeiten mindestens 3,50 m. Sollten zusätzliche Auf- und Abfahrtsrampen im Bereich der ASt. Landstraßer Gürtel und St. Marx im Zuge dieser Arbeiten gesperrt werden müssen, werden diese Sperren auch nur in Nächten zwischen 22:00 Uhr und 05:00 Uhr und rechtzeitiger Vorinformation eingerichtet. Die Detailinformationen zu dem Projekt können auch auf der Homepage der ASFINAG eingesehen werden.

5. Bezirk

Siebenbrunnengasse zwischen Margaretengürtel und Gaudenzdorfer Gürtel -
Gleisbau, bis 4.7.2021

  • Die Arbeiten werden bei Tag und Nacht und bei Sperre des Bereiches der Siebenbrunnengasse (Gürtelverbindungsfahrbahn) zwischen dem Margaretengürtel und dem Gaudenzdorfer Gürtel für den Fahrzeugverkehr durchgeführt. Die Umleitung des Individualverkehrs in Richtung 12. Bezirk bzw. in Richtung Margaretengürtel (Fahrtrichtung stadtauswärts) wird über den inneren Margaretengürtel, die Steinbauergasse und zurück zum Gaudenzdorfer Gürtel geführt. In den Nächten wird am inneren Margaretengürtel von Nr. 96 bis Nr. 100 in der Zeit von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr ein Fahrstreifen und von 22.00 Uhr bis 5.00 Uhr ein zweiter Fahrstreifen gesperrt.

Bacherplatz von Arbeitergasse bis Schwarzhorngasse - U-Bahnbau
bis 31.12.2028

  • Der Bacherplatz wird im Zuge der Spengergasse zwischen der Arbeitergasse und der Schwarzhorngasse gesperrt. Aus diesem Grund werden die Spengergasse zwischen der Schwarzhorngasse und der Margaretenstraße und die Schwarzhorngasse zwischen der Spengergasse und der Reinprechtsdorfer Straße bei Aufhebung der bestehenden Einbahnregelungen als Sackgassen ausgebildet.

Siebenbrunnengasse von Kreuzung Siebenbrunnenplatz und Reinprechtsdorfer Straße bis Nr. 44 - U-Bahnbau
bis 31.12.2026

  • Die Siebenbrunnengasse wird zwischen Reinprechtsdorfer Straße und Spengergasse bei gleichzeitiger Aufhebung der Einbahn im gegenständlichen Bereich für den Fahrzeugverkehr gesperrt, wobei die Zufahrt in die Siebenbrunnengasse von Seite der Spengergasse bis hin zu Nr. 44 gestattet ist. Die Stöbergasse wird auch zwischen der Högelmüllergasse und der Siebenbrunnengasse als Sackgasse ausgebildet.

Bacherplatz von Arbeitergasse bis Schwarzhorngasse - U-Bahnbau
bis 31.12.2028

  • Der Bacherplatz wird im Zuge der Spengergasse zwischen der Arbeitergasse und der Schwarzhorngasse gesperrt. Aus diesem Grund werden die Spengergasse zwischen der Schwarzhorngasse und der Margaretenstraße und die Schwarzhorngasse zwischen der Spengergasse und der Reinprechtsdorfer Straße bei Aufhebung der bestehenden Einbahnregelungen als Sackgassen ausgebildet.

Siebenbrunnengasse von Kreuzung Siebenbrunnenplatz und Reinprechtsdorfer Straße bis Nr. 44 - U-Bahnbau
bis 31.12.2026

  • Die Siebenbrunnengasse wird zwischen Reinprechtsdorfer Straße und Spengergasse bei gleichzeitiger Aufhebung der Einbahn im gegenständlichen Bereich für den Fahrzeugverkehr gesperrt, wobei die Zufahrt in die Siebenbrunnengasse von Seite der Spengergasse bis hin zu Nr. 44 gestattet ist. Die Stöbergasse wird auch zwischen der Högelmüllergasse und der Siebenbrunnengasse als Sackgasse ausgebildet.

Reinprechtsdorfer Straße – Vorarbeiten für den U-Bahn-Bau
bis voraussichtlich 2022

  • Die Reinprechtsdorfer Straße wird in Fahrtrichtung zum Matzleinsdorfer Platz als Einbahn geführt. In Richtung Schönbrunner Straße/Linke Wienzeile erfolgt die Umleitung des Verkehrs über die Wiedner Hauptstraße zur Ramperstorffergasse. Von dieser hat man dann die Möglichkeit, über die Schönbrunner Straße stadteinwärts zu fahren. Je nach Baufortschritt werden zuführende Straßen in die Reinprechtsdorfer Straße noch kurzfristig befahrbar bleiben. Es besteht massive Staugefahr.

6. Bezirk

Linke Wienzeile Kreuzung Getreidemarkt und Friedrichstraße – Straßenbau
bis 12.4.2021

  • Die Umbauarbeiten am bestehenden Fahrbahnteiler erfolgen bei Tag und bei Inanspruchnahme einer Fahrspur in der Linken Wienzeile sowie der Rechtabbiegespur am Getreidemarkt in die Linke Wienzeile. 

Mariahilfer Straße von Nr. 56 bis Kreuzung Kirchengasse und Barnabitengasse -

 U-Bahnbau
bis 31.12.2028

  • Die Mariahilfer Straße wird zwischen Stiftgasse und Kirchengasse im Gegenverkehr geführt. Die Zu- und Abfahrt für Anrainer und Lieferanten ist möglich.

Mariahilfer Straße von Nr. 56 bis Kreuzung Kirchengasse und Barnabitengasse -
U-Bahnbau, bis 31.12.2028

  • Die Mariahilfer Straße wird zwischen Stiftgasse und Kirchengasse im Gegenverkehr geführt. Die Zu- und Abfahrt für Anrainer und Lieferanten ist möglich.

6., 15. Bezirk

Innerer und Äußerer Mariahilfer Gürtel Kreuzung Mariahilfer Straße - Kabellegung
bis 30.6.2021

  • Die Kabellegung erfolgt zur Versorgung der U-Bahn. Die Arbeiten werden im angeführten Zeitraum an 15 Tagen und in 15 Nächten bei Sperre jeweils einer Fahrspur der Gürtelfahrbahnen ausgeführt. Im Zeitraum von 20.00 Uhr bis 5.00 Uhr wird eine zweite Fahrspur für die Bauarbeiten in Anspruch genommen.

7. Bezirk

Urban-Loritz-Platz – Gleisbau
bis 5.7.2021

  • Die Durchführung der Bauarbeiten erfolgt in drei Bauphasen, wobei grundsätzlich die Arbeiten bei Tag und Nacht ausgeführt werden.
  • Bauphase 1 vom 17. März 2021, 20.00 Uhr bis 26. März 2021, 20.00 Uhr: Der Bereich Urban-Loritz-Platz wird für den Fahrzeugverkehr zwischen dem Neubaugürtel und der Kenyongasse gesperrt. Die Umleitungen für den Verkehr in der Westbahnstraße werden für die Fahrtrichtung stadteinwärts über Lerchenfelder Gürtel - Burggasse und Schottenfeldgasse zurück zur Westbahnstraße und für die Fahrtrichtung stadtauswärts über Kaiserstraße - Neustiftgasse und den äußeren Lerchenfelder Gürtel eingerichtet.
  • Bauphase 2 vom 26. März 2021, 22.00 Uhr bis 31. März 2021, 5.00 Uhr: Sperre des Neubaugürtels im Bereich des Urban-Loritz-Platzes (vom südlichen bis zum nördlichen Bereich des Urban-Loritz-Platzes). Die Umleitung wird über Urban-Loritz-Platz Nr 1 – Kenyongasse – Wimbergergasse und Urban-Loritz-Platz Nr 4 bis Nr. 3 eingerichtet.
  • Bauphase 3 vom 31. März 2021, 5.00 Uhr bis zum 5. Juli 2021, 5.00 Uhr: Die Verkehrsmaßnahmen und -einschränkungen sind ident der Bauphase 1, wobei zusätzlich das Plateau Westbahnstraße/Urban-Loritz-Platz für den Fahrzeugverkehr gesperrt ist.

Kirchengasse Nr. 1 bis 30 - U-Bahnbau
bis 31.12.2028

  • Im Kreuzungsbereich Lindengasse/Kirchengasse sowie in der Kirchengasse auf Höhe Nr. 1 und Nr. 20 bis 22 werden für die U-Bahn-Station Schächte errichtet. Im Jahr 2021 werden dies Arbeiten in drei Phasen ausgeführt. Für die Abwicklung des Bauvorhabens sind Teilsperren der Kirchengasse und Lindengasse erforderlich. Die Zufahrt zu den betroffenen Objekten wird jeweils über entsprechende Sackgassen möglich sein.

Kirchengasse Nr. 1 bis 30 - U-Bahnbau
bis 31.12.2028

  • Im Kreuzungsbereich Lindengasse/Kirchengasse sowie in der Kirchengasse auf Höhe Nr. 1 und Nr. 20 bis 22 werden für die U-Bahn-Station Schächte errichtet. Im Jahr 2021 werden dies Arbeiten in drei Phasen ausgeführt. Für die Abwicklung des Bauvorhabens sind Teilsperren der Kirchengasse und Lindengasse erforderlich. Die Zufahrt zu den betroffenen Objekten wird jeweils über entsprechende Sackgassen möglich sein.

9. Bezirk

Liechtensteinstraße von Nr. 12 bis Nr. 16 und 20 bis 24 - Rohrlegung
bis 31.5.2021

  • Die Arbeiten erfolgen grundsätzlich bei Tag und Freihaltung einer mindestens sechs Meter breiten Restfahrbahn. Im Plateaubereich Berggasse und Thurngasse werden die Bauarbeiten in der Nacht von 20.00 Uhr bis 5.00 Uhr durchgeführt, wobei der Verkehr während der Arbeitszeit wechselweise durchgeschleust wird. Außerhalb der Arbeitszeit werden die Künetten im Plateaubereich entsprechend überbrückt.

10. Bezirk

Troststraße von Neilreichgasse bis Van-der-Nüll-Gasse - Gleisbau
12.4.2021 bis 30.4.2021

Die Arbeiten werden in zwei Bauabschnitten und grundsätzlich nur in Nächten jeweils zwischen 22.00 Uhr und 5.00 Uhr ausgeführt.

  • Bauphase 1: Auf die Dauer von acht Nächten wird die Troststraße zwischen Neilreichgasse und Troststraße Nr. 57 für den Individualverkehr gesperrt. Das Einbiegen aus der Herzgasse in die Troststraße ist nicht möglich. Die Einbahnregelung in der Herzgasse wird zwischen Troststraße und Hardtmuthgasse sowie zwischen Troststraße und Dieselgasse aufgehoben. Vor dem Kreuzungsplateau Herzgasse/Troststraße wird jeweils eine Umkehrzone eingerichtet.
  • In der 2 Bauphase, welche nur zwei Nächte dauert, wird die Troststraße zwischen Herzgasse und Troststraße Nr. 62 für den Individualverkehr gesperrt. Das Einbiegen aus der Alxingergasse in die Troststraße und umgekehrt ist nicht möglich. Die Einbahnregelung in der Alxingergasse wird zwischen Hardtmuthgasse und Troststraße sowie zwischen Troststraße und Dieselgasse aufgehoben. Vor dem Plateau Alxingergasse/Troststraße wird jeweils eine Umkehrzone eingerichtet. Untertags gibt es in beiden Bauphasen keine Einschränkungen für den Individualverkehr.

Matzleinsdorfer Platz unter Tragwerk ÖBB - Gleisbau
bis 31.12.2028

  • Zur Verbesserung und Erhöhung der Sicherungsmaßnahmen während der Tunnelvortriebarbeiten des U-Bahnbaus wird unter dem Brückentragwerk der ÖBB eine der beiden Linksabbiegespuren in Fahrtrichtung zur Gudrunstraße gesperrt. Der bestehende Radweg unter dem Brückentragwerk wird gesperrt und es wird ein neuer Ersatzgeh- und -radweg geschaffen.

12. Bezirk

 Sagedergasse Nr. 30 bis 40 - Probegrabungen
13.4.2021 bis 28. 5.2021

  • Die Arbeiten erfolgen in Nächten von Montag bis Freitag in der Zeit von 20.00 Uhr bis 5.00 Uhr und/oder am Wochenende von Freitag, 20.00 Uhr, bis Montag, 5.00 Uhr. Für den Individualverkehr verbleibt stets eine Fahrspur pro Richtung. In der Altmannsdorfer Straße wird zusätzlich während der Arbeitszeit eine der beiden Linksabbiegefahrspuren in die Sagedergasse gesperrt. Außerhalb der Arbeitszeit ist die Künette im Fahrbahnbereich verkehrssicher überbrückt bzw. geschlossen.

Breitenfurter Straße von 159 bis Kreuzung Sagedergasse - Rohrlegung
bis 23.04.2021

  • Die Arbeiten erfolgen abschnittsweise in den Nächten von Montag bis Freitag in der Zeit von 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr und/oder an Wochenenden in der Zeit von Freitag 20:00 Uhr bis Montag 05.:00 Uhr unter Aufrechterhaltung des Fahrzeugverkehrs in allen bestehenden Relationen. Außerhalb der Arbeitszeit wird die Künette verkehrssicher überbrückt und es gibt keine Behinderungen für den Verkehr.

Flurschützstraße Nr. 1A bis Gaudenzdorfer Gürtel - Gleisbau
bis 16.4.2021

  • Die Arbeiten werden bei Tag und Nacht und Sperre des linken Rechtsabbiegefahrstreifens durchgeführt. Die Rechtsabbiegerelation vom Gaudenzdorfer Gürtel in die Flurschützstraße ist auf Dauer der Arbeiten gesperrt. Die Umleitung des Individualverkehrs vom Gaudenzdorfer Gürtel in die Flurschützstraße wird über Eichenstraße - Wolfganggasse retour zur Flurschützstraße eingerichtet.

Ruckergasse von Tivoligasse bis Hohenbergstraße - Rohrlegung
bis 16.7.2021

  • Die Arbeiten erfolgen bei Tag und Nacht, aber auch an Wochenenden. Die Ruckergasse wird als provisorische Einbahn in Fahrtrichtung zur Schönbrunner Straße zwischen der Hohenbergstraße und der Tivoligasse geführt. Die Umleitung für den stadtauswärts fahrenden Verkehr in der Ruckergasse wird über Tivoligasse - Aichholzgasse - Hohenbergstraße zurück zur Ruckergasse eingerichtet.

13. Bezirk

Hietzinger Kai im Zuge Hackinger Kai und Zufferbrücke - Rohrlegung
bis 31.5.2021

  • Die Arbeiten erfolgen bei Tag in der Zeit zwischen 9.00 Uhr und 19.00 Uhr und bei Freihaltung einer mindestens 3,5 Meter breiten Restfahrbahn. 

Spohrstraße von Veitingergasse bis Tolstojgasse - Rohrlegung
bis 4.6.2021

  • Die Spohrstraße wird von der Veitingergasse bis und in Richtung zur Tolstojgasse als provisorische Einbahn geführt. Die Umleitung der Gegenrichtung erfolgt über Tolstojgasse - Ratmannsdorfgasse bis zur Jagdschloßgasse.
  • Wenn durch die örtlichen Gegebenheiten (z. B. Baumbestand), die Trassenlage oder im Zuge der diversen Ladetätigkeiten die erforderliche Restfahrbahn in der Spohrstraße nicht eingehalten werden kann, wird diese gesperrt und der Verkehr über die Veitingergasse, welche von der Spohrstraße bis und in Richtung zur Ratmannsdorfgasse als provisorische Einbahn eingerichtet wird, umgeleitet. In diesem Fall ist dann das Abbiegen von der Veitingergasse in die Spohrstraße nicht möglich. Die Weiterführung dieser Umleitung erfolgt dann über Ratmannsdorfgasse - Tolstojgasse zur Spohrstraße bzw. Schrutkagasse.

Atzgersdorfer Straße von Rosenhügelstraße bzw. Wundtgasse bis Nr. 14 - Rohrlegung
bis 23.12.2021

  • Die Längslegung der Fernwärmeleitung in der Nebenfahrbahn der Atzgersdorfer Straße erfolgt bei Tag. Erforderliche Querungen der Atzgersdorfer Straße bzw. Arbeiten in den Plateaubereichen Wundtgasse werden entweder in der Nacht zwischen 19.00 Uhr und 5.00 Uhr oder bei Tag im Zeitraum von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr ausgeführt. Während der Arbeiten im Bereich Wundtgasse Nr. 30 bis zur Rosenhügelstraße wird die Wundtgasse von der Rosenhügelstraße bis und in Richtung Emil-Behring-Weg als Einbahn geführt.

Schrutkagasse von Nr. 32 bis Kreuzung Spohrstraße - Rohrlegung
bis 16.4.2021

  • Der Bereich Schrutkagasse von Bossigasse bis Spohrstraße wird ab 12. August 2020 für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Zufahrt ist für Anrainer über die Turgenjewgasse sowie die Dostojewskijgasse möglich. Eine Umleitungsstrecke für den Fahrzeugverkehr von der Spohrstraße kommend in Fahrtrichtung zur Bossigasse ist über die Spohrstraße – Meyrtensgasse - Bossigasse gegeben. Die Gegenrichtung von der Bossigasse kommend Richtung Spohrstraße wird über Bossigasse – Gogolgasse - Tolstojgasse zur Spohrstraße umgeleitet.

16. Bezirk

Thaliastraße von Lerchenfelder Gürtel und Lerchenfelder Straße bis Panikengasse und Feßtgasse - Rohrlegung
bis 23.12.2021

  • Die Gasrohrlegungsarbeiten werden bei Tag und Nacht und Inanspruchnahme der Fahrspur in Fahrtrichtung stadtauswärts, ohne Behinderung des Fließverkehrs durchgeführt. Erforderliche Fahrbahnquerungen und Arbeiten in den Kreuzungsbereichen werden halbseitig ausgeführt.

17. Bezirk

Rosensteingasse
bis 11.07.2021

  • Die Gleisbauarbeiten erfolgen bei Tag und Nacht und werden bei Sperre der Rosensteingasse für den Individualverkehr ausgeführt. Um die Zufahrt für die Anrainer gewährleisten zu können, wurden 3 Bauabschnitte festgelegt. 1 Bauabschnitt von Hernalser Hauptstraße bis Lobenhauerngasse, 2. Bauabschnitt von Lobenhauerngasse bis Geblergasse und 3. Bauabschnitt von Geblergasse bis Mayssengasse. Während der gesamten Bauzeit wird der Individualverkehr über die Hernalser Hauptstraße - Klopstockgasse - Geblergasse - Horneckgasse - Mayssengasse zurück zur Rosensteingasse umgeleitet. Im Plateaubereich Horneckgasse / Mayssengasse wird der Verkehr mittels geschultem Personal geregelt. Die Querungsmöglichkeiten in der Rosensteingasse sind ausgenommen bei der Mariengasse je nach Baufortschritt möglich.

Dornbacher Straße Nr. 1 bis 37 - Rohrlegung

 bis 13.8.2021

  • Die Arbeiten zwischen der Güpferlingstraße und der Vollbadgasse werden grundsätzlich bei Tag ausgeführt. Die Rohrverlegearbeiten müssen in der Nacht bei geringfügiger Behinderung des Fließverkehrs durchgeführt werden. Im Bereich der Plateaus Vollbadgasse und Güpferlingstraße sind Nachtarbeiten erforderlich, wobei die Regelung des Verkehrs mittels geschulten Personals erfolgt.

18. Bezirk

Pötzleinsdorfer Straße von Wurzingergasse bis Ludwiggasse
bis 15.05.2021

  • Der Individualverkehr wird während der Straßeninstandsetzungsarbeiten über das jeweils richtungsführende Gleis geführt. Es sind auch Nachtarbeiten erforderlich.

19. Bezirk

Peter-Jordan-Straße 78 bis 82 - Rohrlegung
13.4.2021 bis 28.5.2021

  • Zur Durchführung der Arbeiten wird die Peter-Jordan-Straße zwischen der Max-Emanuel-Straße bis und in Richtung zur Felix-Dahn-Straße als provisorische Einbahn unter Freihaltung einer mindestens 3,5 Meter breiten Restfahrbahn geführt. Die Umleitung in Fahrtrichtung stadteinwärts wird über Felix-Dahn-Straße – Hartäckerstraße - Dänenstraße zurück zur Peter-Jordan-Straße eingerichtet. In den betroffenen Kreuzungsbereichen werden die Künetten verkehrssicher überbrückt.

Gunoldstraße von Boschstraße und Korntheuergasse bis Nußdorfer Lände und Heiligenstädter Lände bzw. Heiligenstädter Brücke - Straßenbau
bis 31.5.2021

  • Die Straßenbauarbeiten sind Vorarbeiten für geplante Einbautenarbeiten anderer Dienststellen. Die Arbeiten werden bei Tag und Nacht und Sperre einer Fahrspur in der Gunoldstraße in Richtung Heiligenstädter Brücke (20. Bezirk) ausgeführt. Im Bereich Muthgasse gegenüber Nr. 2 wird für die Bauarbeiten der zweite Linksabbiegefahrstreifen in die Gunoldstraße gesperrt.

Billrothstraße - Kabellegung
bis 31.12.2021

  • Die Arbeiten werden im Gehsteigbereich bei Tag und Errichtung eines Ersatzgehsteiges auf der Fahrbahn durchgeführt. Die Querung auf Höhe ON 7 erfolgt halbseitig in der Nacht von 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr. Der Verkehr wird dabei über das richtungsführende Gleis geführt.

Döblinger Hauptstraße – Kabellegung
bis 31.12.2021

  • Die Arbeiten im Gehsteigbereich werden grundsätzlich bei Tag und Errichtung eines Ersatzgehsteiges auf der Fahrbahn durchgeführt. Erforderliche Fahrbahnquerungen und Arbeiten im Bereich der Straßenbahnhaltestellen erfolgen in der Nacht von 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr. Der Verkehr wird dabei über das richtungsführende Gleis geführt.

Heiligenstädter Straße – Kabellegung
bis 31.12.2021

  • Die Arbeiten im Gehsteigbereich werden bei Tag und Nacht und Errichtung eines Ersatzgehsteiges auf der Fahrbahn durchgeführt. Die erforderlichen Fahrbahnquerungen und Arbeiten im Bereich der Straßenbahnhaltestellen erfolgen grundsätzlich nur in der Nacht von 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr. Der Verkehr wird dabei über das richtungsführende Gleis geführt.

Heiligenstädter Straße von Kreuzung Bloschgasse bis Kreuzung Kuchelauer Hafenstraße - Brückenbau
bis 11.7.2023

  • Für den Verkehr auf der B14 im Bereich der Heiligenstädter Hangbrücke wird auf Baudauer nur mehr ein Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung stehen. Diese Maßnahme wird ab 20. Jänner 2021 wirksam. Zur Abdeckung der Verkehrsspitzenzeiten in der Früh und am Abend wird die Kuchelauer Hafenstraße für den Verkehr geöffnet, allerdings mit einer Gewichtsbeschränkung von 3,5 Tonnen (ausgenommen Zustelldienste) und einer Höhenbeschränkung von 3,60 m, welche aufgrund der Unterführung Bloschgasse/Kuchelauer Hafens erforderlich ist.

20. Bezirk

Stromstraße, Kreuzung Jägerstraße und Wexstraße - Gleisbau
bis 30.6.2021

Die Gleisbauarbeiten werden bei Tag und Nacht in 3 Bauphasen ausgeführt.

  • Bauphase 1 vom 30. März 2021, 00.00 Uhr bis 30. April 2021, 24.00 Uhr: Sperre der Linksabbiegespur von der Stromstraße kommend in die Jägerstraße. Die Geradeausspur in die Wexstraße und die Rechtsabbiegemöglichkeit in die Jägerstraße bleiben aufrecht. Die Jägerstraße wird von der Stromstraße in Richtung Adalbert-Stifter-Straße bis zur Einfahrt des Baumarktes als Einbahn geführt.
  • Bauphase 2 vom 1. Mai 2021, 0.00 Uhr, bis 31. Mai 2021, 24.00 Uhr: Sperre der Geradeausspur von der Wexstraße kommend in Richtung Stromstraße. Es verbleibt nur die Rechtsabbiegemöglichkeit in die Jägerstraße Richtung Brigittaplatz. Die Verkehrsführung in der Jägerstraße in Richtung Adalbert-Stifter-Straße bleibt wie in Bauphase 1 weiterhin aufrecht.
  • Bauphase 3 vom 1. Juni 2021, 0.00 Uhr, bis 30. Juni .2021, 24.00 Uhr: Sperre der Linksabbiegespur von der Stromstraße kommend in Richtung Jägerstraße. Ebenso wird die Rechtsabbiegespur von der Wexstraße kommend in die Jägerstraße gesperrt. Der Verkehr in Richtung Stromstraße wird über die Geradeausspur geführt.

Brigittagasse von Kreuzung Nordwestbahnstraße bis Kreuzung Dammstraße, Dammstraße von der Waldmüllergasse bis zur Wallensteinstraße - Rohrlegung, bis 30.4.2021

  • Der Verkehr wird bei Freihaltung einer 3,5 Meter breiten Restfahrbahn aufrechterhalten. Die Arbeiten in der Dammstraße erfolgen ab 11.1.2021.

21. Bezirk

Prager Straße 18 bis 20 - Straßenbau
13.4.2021 bis 16.4.2021

  • Die Arbeiten erfolgen bei Tag und bei Sperre einer von drei vorhandenen Fahrspuren in Fahrtrichtung stadtauswärts. 

Prager Straße von Kreuzung Johann-Knoll-Gasse bis Kreuzung Autokaderstraße -
Straßenbau
13.4.2021 bis 15.4.2021

  • Die Arbeiten erfolgen bei Tag und Freihaltung einer Fahrspur der Hauptfahrbahn der Prager Straße in Fahrtrichtung stadteinwärts. Die Ausfahrt von der Johann-Knoll-Gasse in die Prager Straße wird gesperrt und der Verkehr wird über die Nebenfahrbahn bei Umdrehung der vorhandenen Einbahnrichtung umgeleitet.

Scheydgasse 15 bis 21-25 - Rohrlegung
bis 30.06.2021

  • Die Grabungsarbeiten erfolgen grundsätzlich bei Tag, ausgenommen im Bereich der Umkehrschleife (von der Prager Straße kommend), wo die Arbeiten bei Nacht, sowie an Wochenenden in der betriebslosen Zeit der Buslinie 32A und bei Sperre der Scheydgasse zwischen der Prager Straße und der Umkehrschleife durchgeführt werden. Außerhalb der Arbeitszeiten sind in diesem Bereich keine Behinderungen.

22. Bezirk

A 23 Knoten Kaisermühlen
15.04.2020 - 09.07.2021

  • Seit 20. April 2020 werden die Arbeiten im Bereich der A 23 Knoten Kaisermühlen durchgeführt. Dafür erfolgt in den Nächten von 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr je nach Erfordernis der durchzuführenden Arbeiten in beiden Fahrtrichtungen auf den Hauptfahrbahnen der A 23 eine wechselweise Sperre von einer Fahrspur. In diesen Fällen verbleibt jedoch immer eine Restfahrbahn von 3,50 m. NEU: Ab Dienstag, dem 6. April 2021, 22:00 Uhr bis zum Mittwoch, dem 30. Juni 2021 wird die Auffahrtsrampe von der Donaustadtstraße kommend zur A23 Richtung Süden gesperrt. Die beschilderte Umleitung wird über die ASt. Kaisermühlen geführt. Weiters werden in der kommenden Woche in einzelnen Nächten, jeweils im Zeitraum von 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr vereinzelte Auf- und Abfahrtsrampen im Knoten Kaisermühlen gesperrt. Die jeweiligen Umleitungsstrecken werden über die ASt. Kaisermühlen bzw. über Am Kaisermühlendamm, die Kaisermühlenstraße und die Neuhaufenstraße eingerichtet.  Die Detailinformationen zu dem Projekt können auch auf der Homepage der ASFINAG unter  eingesehen werden.

A23 Knoten Kaisermühlen - Straßenbau

  • In der kommenden Woche wird jeweils im Zeitraum von 22.00 Uhr bis 5:00 Uhr die Auffahrtsrampe vom Ölhafen Lobau (Raffineriestraße) kommend in den Kreisel Knoten Kaisermühlen gesperrt. Die Umleitungsstrecke wird über die Anschluss-Stelle Kaisermühlen eingerichtet.

23. Bezirk

Perfektastraße 94 - Straßenbau
bis 15.04.2021

  • Die Arbeiten werden bei Tag in der Zeit von 09:00 Uhr bis15:00 Uhr und Sperre einer Fahrspur durchgeführt.

Hödlgasse von Kreuzung Breitenfurter Straße bis Kreuzung Ziedlergasse - Rohrlegung
bis 4.7.2021

  • Die Arbeiten erfolgen bei Tag und Nacht. Die Hödlgasse wird von der Breitenfurter Straße bis und in Richtung Ziedlergasse als provisorische Einbahn geführt. Für den Verkehr in Fahrtrichtung zur Breitenfurter Straße wird eine Umleitung über Atzgersdorfer Straße - Ziedlergasse - Wiegelestraße - Walter-Jurmann-Gasse zurück zur Breitenfurter Straße eingerichtet. 

Ziedlergasse von Hödlgasse bis Atzgersdorfer Straße und Gerbergasse

 Rohrlegung, bis 4.7.2021

  • Die Arbeiten erfolgen bei Tag und Nacht. Die Ziedlergasse wird von der Breitenfurter Straße bis und in Richtung zur Ziedlergasse als provisorische Einbahn geführt. Für den Verkehr in Fahrtrichtung zur Breitenfurter Straße wird eine Umleitung über Atzgersdorfer Straße - Ziedlergasse - Wiegelestraße - Walter-Jurmann-Gasse zurück zur Breitenfurter Straße eingerichtet. Der nördliche Schutzweg im Plateau Atzgersdorfer Straße/Ziedlergasse über die Ziedlergasse wird gesperrt, die Fußgängerströme werden über die verbleibenden Schutzwege umgeleitet. Entlang der Wiegelestraße wird zwischen der Gastgebgasse und der Walter-Jurmann-Gasse auf Seite der ungeraden Ordnungsnummern ein Ersatzgehsteig errichtet.

Maßnahmen im Zusammenhang mit der Modernisierung der U-Bahn-Linie U4 - West

Teilsperre des U-Bahn-Betriebs zwischen den Stationen Margaretengürtel und Karlsplatz – Erneuerung von Gleisverbindungen

5., 6., Wackenroderbrücke, 6., Mollardgasse

  • Dauer: voraussichtlich bis 2021
  • Die Wackenroderbrücke wird in Richtung 6. Bezirk und die Mollardgasse von Moritzgasse bis und in Richtung Brückengasse als Einbahn geführt.

GENERELLE INFORMATION ZUM LAUFENDEN U-BAHN-BAU

U2/U5 Bau-Information

Bis zum Jahr 2026 wird das Wiener U-Bahn-Netz innerstädtisch ausgebaut.
Alle Projektdetails: wko.at/wien/ubahn.