Bunte Kacheln des Dachs des Wiener Stephansdoms

Wien-Presse-Info

Sie sind hier:

Wien-Presse-Info – Juni 2022 Wiens Sommerbühnen 2022: Musik und Kultur unter freiem Himmel

Aufgrund von COVID-19 können sich kurzfristige Änderungen oder Absagen von Veranstaltungen ergeben. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.wien.info bzw. auf den Websites der Veranstalter.

16.6.2022: Sommernachtskonzert Schönbrunn der Wiener Philharmoniker

Ein jährlicher Höhepunkt im Reigen der Open-Air-Konzerte ist das Sommernachtskonzert Schönbrunn der Wiener Philharmoniker. Am 16. Juni 2022 werden Schloss Schönbrunn und sein pittoresker Park wieder zum Austragungsort eines der beliebtesten Konzerte der Stadt. Es wird erstmals von Maestro Andris Nelsons geleitet. Als Solist darf sich das Publikum auf den französischen Cellisten Gautier Capuçon freuen, der Camille Saint-Säens' Cellokonzert Nr. 1 op. 33 spielen wird. Der Vorstand der Wiener Philharmoniker Daniel Froschauer betont, dass das diesjährige europäische Musikprogramm bewusst gewählt wurde, um auf die Bedeutung der kulturellen Verbundenheit Europas und seiner reichhaltigen Facetten und musikalischen Traditionen hinzuweisen. In Absprache mit dem Dirigenten wird unter anderem ein Werk eines lettischen zeitgenössischen Komponisten, Arturs Maskats, erstaufgeführt ebenso wie eine Komposition von Mykola Lysenko, der prägend für die Musikgeschichte der Ukraine war. Das Sommernachtskonzert 2022 wird wie jedes Jahr auch diesmal wieder im Fernsehen oder als Livestream weltweit mitzuerleben sein.

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker
Schlosspark Schönbrunn 
1130 Wien
www.sommernachtskonzert.at   

24.-26.6.2022: Donauinselfest

Von 24. bis 26. Juni sorgt das größte Freiluftfestival Europas mit freiem Eintritt für musikalische Stimmung auf der Donauinsel. Das Donauinselfest lockt jedes Jahr ein Millionen-Publikum an. Laut Veranstalter:innen soll die 29. Ausgabe dieses Events ohne Zutrittskontrollen und Maskenpflicht abgehalten werden. Das Motto der heurigen Ausgabe lautet „#DreamTeamWIEN“. Neben heimischen Künstler:innen werden auch wieder internationale Acts auftreten. Das Miteinander und der solidarische Gedanke der Ukraine gegenüber wird mittransportiert, indem auch ukrainische Künstler:innen auftreten können. Die genauen Details sowie die Hauptacts werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. 

Donauinselfest
1220 Wien
www.donauinselfest.at      

1.7.-14.8.2022: Kultursommer Wien

Maximal vielfältig geht es auch beim gratis zugänglichen Kultursommer Wien zu, wenn von 1. Juli bis 14. August rund 700 Acts zehn Open-Air-Bühnen – verteilt in der ganzen Stadt – bespielen. Das Nebeneinander der verschiedenen Sparten macht den einzigartigen Charakter dieses Festivals aus: Rock, Pop, Klassik, Jazz, Wienerlied, Tanz, Theater, Performance, Literatur, Zirkus, Theater, Kabarett, Chor- und Blasmusik stehen auf dem Programm. Das Eröffnungshighlight: ein Klassik-Open-Air mit den Wiener Symphonikern auf der Kaiserwiese im Prater.

Kultursommer Wien
Verschiedene Locations
www.kultursommer.wien  

2.7.-4.9.2022: Film Festival auf dem Rathausplatz

Eines der beliebtesten gratis Kulturangebote des Jahres, das tausende Gäste auf den Wiener Rathauslatz lockt: Das Film Festival ist von 2. Juli bis 4. September nicht nur für Musik-Fans ein Highlight, sondern wartet auch mit kulinarischem Angebot auf. Auf der 300-Quadratmeter-Leinwand werden neben hochkarätig besetzten Opern wie La Traviata, Il Trovatore, Così fan tutte und Turandot auch Konzertmitschnitte von Pop-Größen wie David Bowie, Alicia Keys, Anastacia, Shakira, Mariah Carey und Christina Aguilera gezeigt. Auch Klassik, Tanz, Jazz, Weltmusik und Musical sind in diesem Jahr wieder vertreten. 

Film Festival auf dem Wiener Rathausplatz
1010 Wien
www.filmfestival-rathausplatz.at   

28.-31.7.2022: Popfest Wien

2022 findet auch das Popfest Wien auf dem Karlsplatz wieder statt: Kuratiert von der Musikjournalistin Dalia Ahmed (ORF/FM4) und dem Musiker und Autor Andreas Spechtl (Ja, Panik) zum 13. Mal. Der Eintritt ist gratis.

Popfest
Karlsplatz
1040 Wien
www.popfest.at

11.7.-10.8.2022: Sommer Rhapsodie

Als mittlerweile fester Bestandteil des Wiener Kulturkalenders bietet die Sommer Rhapsodie auch in diesem Jahr Kunst und Kulinarik unter freiem Himmel. Zur dritten Ausgabe des Festivals im Park des Gartenpalais Liechtenstein werden u. a. Max Simonischek und Simone Kopmajer, Alfred Dorfer und Angelika Kirchschlager, Gernot Kulis, Gerti Drassl und Michael Maertens, Katharina Straßer, Philipp Hochmair, Stefano Bernardin, Timna Brauer, die Wiener Comedian Harmonists und das Orchester Wiener Akademie erwartet.

Sommer Rhapsodie im Garten
Gartenpalais Liechtenstein
Fürstengasse 1
1090 Wien
www.sommerrhapsodie.at   

Mai bis September 2022: Theater im Park

Der Privatgarten des Palais Schwarzenberg – ein wunderschöner, zwei Hektar großer englischer Naturgarten im 3. Bezirk – ist auch 2022 für Kulturgenuss unter freiem Himmel geöffnet. Umgeben von über hundertjährigen Platanen wird die Sommerbühne von Intendant Michael Niavarani von Mitte Mai bis Mitte September bespielt. Viele Stars aus Kabarett, Comedy, Klassik, Pop oder Theater, die schon in den vergangenen beiden Jahren aufgetreten sind, aber auch neue namhafte Künstler:innen sind dabei: Etwa Michael Niavarani, Klaus Eckl, Kaya Yanar, Stermann und Grissemann, Lisa Eckart und Michael Mittermayer mit Humorvollem und Simone Kopmajer, die Wiener Sängerknaben, Musical-Star Mark Seibert, Tenor Jonas Kaufmann und Pianist Helmut Deutsch mit Musik.

Als besonderen Bonus erhalten die Besucher:innen des Theaters im Park am Tag der Veranstaltung oder am Folgetag nach Vorlage ihres Tickets freien Eintritt in das Museum im Oberen Belvedere. 

Theater im Park
Prinz-Eugen-Straße/Ecke Plößlgasse 
1030 Wien 
www.theaterimpark.at

Mai bis Oktober 2022: Viktor Gernots Praterbühne

Viktor Gernots Praterbühne ist zwischen der Prater Hauptallee und den traditionsreichen Biergärten Luftburg und Schweizerhaus angesiedelt. Das bunte Kabarett- und Musik-Festival bietet Künstler:innen aus unterschiedlichen Bereichen eine Bühne unter freiem Himmel: So präsentieren etwa Gernot Kulis, Omar Sarsam, Klaus Eckel und Thomas Stipsits ihre Kabarett-Programme. Viktor Gernots neues Programm “Schiefliegen" feiert am 7. Juni Premiere. Musikalisch ist von Rock bis Pop und von Austro- bis Italo-Klängen vieles dabei. Ein Highlight ist das große Jazz & Blues Festival der Praterbühne von 8. bis 10. September.

Viktor Gernots Praterbühne
Prater 121 (vis á vis Luftburg - Kolarik im Prater)
1020 Wien
www.praterbuehne.at   

Für eine druckbare Versionen dieses Bildes wenden Sie sich bitte an: www.impulstanz.com

Kontakt:

WienTourismus
Isabella Rauter
Internationale Presse
Tel. (+ 43 1) 211 14-301