Cover The European Cities Marketing Benchmarking Report

ECM Benchmarking Report 2016-2017

Im Rahmen der Jahrestagung des europäischen Verbandes für Städtetourismus „European Cities Marketing“ (ECM) Anfang Juni in Dubrovnik wurde der aktuelle „ECM Benchmarking Report 2016-2017“ präsentiert, der vom ECM Editorial Group unter der Leitung des WienTourismus und in Kooperation mit der MODUL University Vienna erstellt wurde. 

Der Report bildet die Entwicklung des europäischen Städtetourismus innerhalb der vergangenen fünf Jahre anhand von 126 Städten ab. Nächtigungen – insgesamt und in den einzelnen Städten – werden darin ebenso angeführt wie Kennzahlen zur Wachstumdynamik der neun wichtigsten Herkunftsmärkte europäischer Städte.

Ein Wachstum internationaler Nächtigungen von 14,2 % (2012-2016) in den analysierten Städten gegenüber jenem von 8,8 % (2012-2016) in den 28 EU-Ländern zeigt deutlich auf, dass der Städtetourismus nach wie vor der Wachstumsmotor für die Tourismusindustrie in Europa ist. Der Report gibt außerdem Aufschluss über die Tourismusdichte (Verhältnis Nächtigungen – EinwohnerInnenzahl) und dient den Städten Europas als Basistool für ihre strategische Planung. Zudem findet sich im Report die Entwicklung der Bettenkapazitäten und – heuer erstmals – der Bettenauslastung in europäischen Städten.    

Der ECM-Benchmarking-Report hat sich mittlerweile zur wichtigsten Informationsquelle im Bereich Städtetourismusstatistik entwickelt. Er ist (auf Englisch) in verschiedenen Varianten – als „Professional Package“ um 990 Euro oder als „Light Package“ um 490 Euro – ab sofort hier käuflich zu erwerben. Für ECM-Mitglieder ist er kostenlos.

Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte direkt das Head Office von ECM oder besuchen Sie dessen Website, wo Sie weitere Informationen sowie das Bestellformular finden:

Tel: +33 380 56 02 04

E-Mail:

Web: www.europeancitiesmarketing.com

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *