Richtlinien

Albertina modern im Künstlerhaus

Sie sind hier:

Richtlinien Beherbergung

Bis auf Weiteres gilt ein Betretungsverbot von Beherbergungsbetrieben. Beherbergungsbetriebe dürfen nur unter folgenden Voraussetzungen betreten werden:

  • durch Personen, die sich zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Verordnung bereits in Beherbergung befinden, für die im Vorfeld mit dem Unterkunftgeber vereinbarte Dauer der Beherbergung,
  • zum Zweck der Betreuung und Hilfeleistung von unterstützungsbedürftigen Personen,
  • aus unaufschiebbaren beruflichen Gründen,
  • zu Ausbildungszwecken gesetzlich anerkannter Einrichtungen,
  • zur Stillung eines dringenden Wohnbedürfnisses,
  • durch Kurgäste bzw. Patienten und Begleitpersonen in einer Kuranstalt bzw. Einrichtung zur Rehabilitation, die als Beherbergungsbetrieb mit angeschlossenem Ambulatorium organisiert ist,
  • durch Schüler zum Zwecke des Schulbesuchs und Studenten zu Studienzwecken (Internate, Lehrlingswohnheime, Studentenheime).

Die Wirtschaftskammer Österreich bietet eine Mustervorlage für den Gast zur Bestätigung des Reisegrunds. Die Verwendung eines solchen Dokuments ist freiwillig.

Eine Gesamtübersicht zu den derzeit geltenden Maßnahmen bietet das Gesundheitsministerium.

Leitlinien und Verhaltensregeln

Der Generalkollektivvertrag betreffend arbeitsrechtliche und betriebliche Maßnahmen zur Umsetzung von COVID-19-Tests kann auf der Webseite der Wirtschaftskammer Österreich abgerufen werden.

Die Plattform Sichere Gastfreundschaft des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus und der WKO bietet für den Beherbergungsbereich:

  • Leitlinien für Beherbergungsbetriebe
  • Verhaltensregeln für Gäste
  • FAQs mit Detailinformation
    - zu Einschränkungen in Beherbergungsbetrieben
    - zum Abhalten von Seminaren
    - zum Buffetangebot
    - … und zu vielem mehr

Die Leitlinien für einen sicheren Umgang miteinander erhalten Sie hier.

Vorgehen bei Verdachtsfällen

Der WienTourismus hat einen Leitfaden zum Umgang mit Verdachtsfällen von Covid-19 für die Hotellerie zusammengestellt, dieser soll als Orientierungshilfe dienen. (Stand: 30.7.2020)

Zusätzlich gibt es auch auf der Webseite "Sichere Gastfreundschaft" einen Leitfaden zum Umgang mit Covid-19 (Verdachts-)Fällen.

Corona-Ampel

Seit Anfang September ist die vierstufige Corona-Ampel im Einsatz, die vom Gesundheitsministerium erarbeitet wurde und die über die epidemische Lage Aufschluss gibt. Die Ampel-Farben der Corona-Ampel reichen von grün (geringes Risiko) bis rot (sehr hohes Risiko). Informationen zur Corona-Ampel finden Sie unter corona-ampel.gv.at.

Sichere Gastfreundschaft – Testangebot Tourismus

Für die Sicherheit in den heimischen Betrieben hat die Bundesregierung die österreichweite Initiative „Sichere Gastfreundschaft-Testangebot Tourismus“ gestartet. Seit Juli 2020 stehen Beschäftigten in gewerblichen Beherbergungsbetrieben regelmäßig freiwillige Testungen auf den Erreger SARS-CoV-2 zur Verfügung. Seither gibt es eine sukzessive Ausweitung des Testangebots, wie z.B. auf Jugendherbergen, gewerbliche Gastronomiebetriebe und auf Fremdenführer. Die Termine und Orte der Testungen werden vom Betrieb mit dem jeweiligen Labor vereinbart.

Es galt zunächst eine Befristung des Testangebots bis 30. April 2021. Die Verlängerung von 1. Mai 2021 bis 31. Oktober (=Ende der Fördermaßnahme) 2021 erfolgt unter veränderten Rahmenbedingungen:

Nach einer Übergangsfrist kann das Testangebot an jenen Wohn- und/oder Arbeitsorten nicht mehr in Anspruch genommen werden, an denen andere Möglichkeiten zur Inanspruchnahme von niederschwelligen und kostenlosen PCR-Tests (wie z.B. Alles gurgelt“ in Wien) für symptomlose Personen bestehen. Die förderbare Leistung darf in solchen Fällen innerhalb der Übergangsfrist nur in bestimmten Ausnahmefällen in Anspruch genommen werden.

Für Fragen zu den freiwilligen Testungen auf den Erreger SARS-CoV-2 gibt es folgende Kontaktmöglichkeit:
E-Mail:
Tel: 0800/500185, Mo-Fr: 9.00-17.00

Testung für Hotelgäste – Best Practice

Hotel Sacher

In Zusammenarbeit mit dem Zentrum Medizin und Gesundheit / Vienna Medical Center bietet das Hotel Sacher seinen Gästen ebenfalls die Möglichkeit einer Testung auf Covid-19. Die Testungen finden direkt am Zimmer mittels Rachenabstrich durch den Arzt statt. Das Ergebnis liegt durchschnittlich innerhalb einer Zeitspanne von 3-6 Stunden vor; der Gast erhält das Gesundheitszeugnis per Mail und kann es anschließend bei Bedarf als Bestätigung für die Rückreise verwenden. Näheres zum Angebot hier.