China: Virtual Vienna Showroom

Aufgrund der aktuellen COVID-19 Krise ist es leider nicht möglich, die geplante Wien-exklusiv Roadshow in China in gewohnter Form durchzuführen. Um mit unseren Key Accounts und Multiplikatoren weiterhin in Kontakt zu bleiben hat der WienTourismus eine neue digitale Plattform der Präsentation ins Leben gerufen - den „Virtual Vienna Showroom“.

Über eine Laufzeit von 3 Monaten (24. September bis 24. Dezember) haben teilnehmende Wiener Partner die Möglichkeit virtuelle Workshops, interaktive Produktschulungen und individuelle Termine mit Reiseveranstaltern zu vereinbaren.

Ziel ist es, aktive Präsenz am Markt zu zeigen, neue Kontakte zu knüpfen und mit Key Accounts in Kontakt zu bleiben. Virtuelle „Face-to-Face Meetings“ erlauben eine State-of-the-art Ansprache und geben den Teilnehmern die Möglichkeit, ihr umfangreiches Produktportfolio für Wien-interessierte B2B Kontakte zu präsentieren.

Am 15. Oktober fand im Rahmen des „Virtual Vienna Showroom“ ein hybrider Workshop in der Orangerie Schönbrunn mit allen teilnehmenden Wiener Partnern statt. Unter strikter Einhaltung der aktuellen Covid-19 Auflagen wurden über vier Stunden 120 virtuelle „One-to-One Meetings“ absolviert. Unterstützt wurden die Teilnehmer von chinesisch-sprachigen Tourguides, die als Berater und Übersetzer agierten.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *