Wien zeigte in Russland auf

Am 4. Oktober luden der WienTourismus, das Kunsthistorische Museum und Austrian Airlines ausgewählte VertreterInnen der Reise- und Tagungsbranche zu einer exklusiven Preview in die Eremitage in St. Petersburg: Nachdem im Sommer 14 Meisterwerke aus der Staatlichen Eremitage im Kunsthistorischen Museum in Wien zu sehen waren, schickte das KHM seinerseits 14 hochkarätige Gemälde nach St. Petersburg, wo die Ausstellung – bestehend aus ebendiesen 14 Bildpaaren aus Wien und St. Petersburg – seit 5. Oktober und noch bis 13. Jänner 2019 zu sehen ist.

Um den Direktflug von Krasnodar nach Wien zu stärken, organisieren der WienTourismus und Austrian Airlines jedes Jahr einen B2B-Abend für lokale Reiseveranstalter. Neben der Wien-Präsentation und einer Fotowall gab es beim diesjährigen Event am 21. September einen weiteren Programmpunkt: Die Gäste hatten die Möglichkeit, vor Ort ein Portrait von sich zeichnen zu lassen und konnten somit ihr ganz persönliches Give-Away mit nachhause nehmen.

In Moskau präsentierte der WienTourismus die Stadt in Kooperation mit Austrian Airlines und Österreich Werbung zehn Luxus-Reiseveranstaltern im Rahmen eines exklusiven Wien-Abends am 10. Oktober, tags darauf wurden rund 100 Travel Agents beim „Lufthansa Group Agents Event“ über die Vorzüge Wiens informiert. Begonnen hatte der herbstliche Russland-Schwerpunkt mit der Teilnahme des WienTourismus an B2B-Workshops der Österreich Werbung Anfang September in Moskau und St. Petersburg.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *