B2B-Auftakt für 2019: „Wien das Leben so spielt“

Ob klassisch im Kaffeehaus, exotisch in der Innenstadt, im Szenelokal oder in kulturträchtiger Umgebung – Frühstücken in Wien ist ein Genuss, der alle Ansprüche erfüllt. Das Veranstaltungsformat - Business Breakfast „Wien das Leben so spielt“ - ist eine Begegnung mit dem typisch Wienerischen und hebt die TeilnehmerInnen als ProtagonistInnen auf die Bühne Wiens. Die Gäste aus der Reisebranche sowie MedienvertreterInnen haben dabei nicht nur die Möglichkeit, Wiener Produkte – vom Joseph Brot bis zum Zelenka-Honig vom Dach des Kunsthistorischen Museums – zu genießen, sondern auch einen virtuellen Tag in Wien zu erleben. Sie sind dabei selbst die ProtagonistInnen der Veranstaltung, da sie mittels Mentimeter-Abstimmung am Handy entscheiden, wohin die Bilderreise gehen soll. Sie können etwa auswählen, ob sie lieber die Hofburg oder das Schloss Schönbrunn besichtigen, eine Dritte-Mann-Tour absolvieren oder die Universität für Musik und darstellende Kunst besuchen möchten.

Das Wiener Frühstück mit Produkten aus Wien wird im Herbst 2018 in acht europäischen Städten erlebbar gemacht.  Dafür wurden jene Städte ausgewählt, die erst seit kurzem per Direktflug nach Wien erreichbar sind beziehungsweise noch touristisches Entwicklungspotenzial aufweisen: Bern/Schweiz, Sibiu und Iaşi/Rumänien, Danzig/Polen, Madrid/Spanien, Neapel/Italien, Sevilla/Spanien und Dortmund/Deutschland.

Die Termine:

13.09.: Bern, Schweiz
17.10.: Sibiu, Rumänien
25.10.: Iaşi, Rumänien
20.11.: Danzig, Polen
21.11.: Madrid, Spanien
22.11.: Neapel, Italien
22.11.: Sevilla, Spanien
28.11.: Dortmund, Deutschland

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *