Wien-Journal 2019

Im Laufe seines Lebens begegnet man rund 100.000 Menschen, doch in Erinnerung bleiben nur jene, die persönlich beeindrucken. Das aktuelle Wien-Journal liefert einige Vorschläge für spannende Begegnungsmomente mit Wiener Persönlichkeiten: der Dragqueen Tiefe Kümmernis etwa, die beim Interview im legendären Café Savoy über Wiens LGBT-Community und die bevorstehende EuroPride spricht. Oder Laurin, Theo, Yun-Jae und Julian, die als Mitglieder der Wiener Sängerknaben hinter den Mauern des Augartenpalais nicht nur Stücke von Haydn, Mozart und Beethoven einstudieren, sondern auch Basketballspielen, Schwimmen oder Physik lernen. Beeindruckend ist auch die Begegnung mit Silberschmied Jean-Paul Vaugoin, der gemeinsam mit dem syrischen Silbermeister Yakup Kurter im Hinterhof eines Vorstadthauses Hendlhaxen-Halter für die Königshäuser dieser Welt in Handarbeit fabriziert.

Diese und weitere Reportagen enthält das aktuelle, 24-seitige Wien-Journal, das in einer Gesamtauflage von 313.000 Stück in sechs Sprachversionen erscheint. Je nach Interessenslage in den unterschiedlichen Märkten werden dabei individuelle inhaltliche Schwerpunkte gesetzt.

 

Das Wien-Journal durchblättern

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *