Wien lockt in Hongkong mit Kaffee und Kuchen

Gemeinsam mit seinen Partnern Austrian Airlines, Café Landtmann und Meinl lädt der WienTourismus von 23. November bis 1. Jänner zu einer Wiener Version des beliebten „Afternoon Teas“ ins Ritz-Carlton. Die Chef-Patissière des Café Landtmann, Viola Plundrak, schulte das Küchenteam in Hongkong darin, Wiener Kaffeehausspezialitäten wie Apfelstrudel, Gugelhupf, Punschkrapferl und Kardinal-Schnitte zuzubereiten. Beim „Vienna Afternoon Tea“ stehen nicht nur Mehlspeisen und Tees zur Auswahl, insbesondere Wiener Kaffeespezialitäten werden inszeniert. 

Zum Kick-off am 23. November kamen 20 JournalistInnen und Influencer zur Apfelstrudelshow" sowie zur Verkostung von Kaffee und Mehlspeisen ins Ritz-Carlton. Am nächsten Tag lud der WienTourismus rund 20 VertreterInnen der lokalen Reisebranche zum „Vienna Afternoon Tea“ und lernten in einem interaktiven Workshop, wie man klassische Weihnachtskekse zubereitet. Bei Kaffee und Kuchen hatten die Gäste dann Zeit, sich über Wiens Premium-Angebote für ihre KundInnen zu informieren, sich auszutauschen und zu vernetzen. 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *