WienTourismus positioniert Wien als Destination für Familien

Mit dem „Vienna Family Day“ entwickelte der WienTourismus ein Format, um Partner aus der Reisebranche von Wien als familienfreundliche Destination zu überzeugen. Da Gäste aus der Türkei besonders häufig im Familienverband reisen, hatte der WienTourismus bereits im Vorjahr einen „Vienna Family Day“ in Istanbul organisiert. Dieses Jahr lud er fünf türkische Reiseveranstalter sowie einen Journalisten mit deren Familien nach Wien, um ihnen die familienfreundlichen Highlights der Stadt zu zeigen. Am Programm standen unter anderem ein Besuch im Zoom Kindermuseum, im Naturhistorischen Museum, im Haus der Musik und im Dschungel Café, eine Stadtrundfahrt mit dem Fiaker sowie eine Runde am Riesenrad. 

„Vienna Family Day“ im Zoo Zürich 

Am 6. Mai veranstaltete der WienTourismus gemeinsam mit seinen Partnern Austrian Airlines, Haus der Musik, Tiergarten Schönbrunn, Wiener Mozart Orchester und Vienna Highlights einen „Vienna Family Day“ im Zoo Zürich. Bei verschiedenen Stationen setzten sich die rund 130 Gäste – Reiseveranstalter und JournalistInnen mit ihren ParterInnen und Kindern – spielerisch mit Wien auseinander: Mittels 360°-Videos, beim Wien-Memory-Spielen, beim Bemalen von Masken und Stofftaschen sowie durch das Knipsen von Erinnerungsbildern vor einer Fotowall lernten sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen.  

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *