Wien mit Berlin und Prag auf Werbetour in Brasilien

Jeweils nur eine Flugstunde voneinander entfernt zählen Wien, Berlin und Prag zu den beliebtesten Reisezielen Europas. Im Team versuchen sie nun, brasilianische Medien und Reiseveranstalter für eine Städtetour nach Europa zu begeistern. So lud der WienTourismus in Kooperation mit visitBerlin, Prague City Tourism und Czech Tourism am 24. April rund 120 brasilianische Reiseveranstalter zu einem Working-Lunch ins „Restaurante Cais do Oriente“ in Rio de Janeiro. Wien präsentierte dabei seine Vorzüge als Premium-Destination sowie die Highlights der Jahre 2017 zum Motto „Im Rhythmus von Wien“ und 2018 zu „Schönheit und Abgrund. Klimt. Schiele. Wagner. Moser.“ Seine Fortsetzung fand der gemeinsame Auftritt in São Paulo bei der Luxus-Reisemesse Travelweek (25. bis 28. April) sowie bei einem Working-Lunch für 150 Top-Branchenkontakte am 25. April. 

Wien und Berlin im Rampenlicht

Zuvor hatten der WienTourismus und visitBerlin im Duo zu Presselunches und After-Work-Events nach São Paulo (22. bis 24. März.), Rio de Janeiro (29.3.) und Recife (4.4.) geladen. Jeweils mehr als 100 ausgewählte JournalistInnen und BloggerInnen folgten der Einladung, darunter VertreterInnen namhafter Medien, etwa die Tageszeitung „Estadåo“, das Magazin „Go Where – Luxo, Gastronomia e Lifestyle“, „TopDestinos“ und „Viaje Mais TV Globo“. Neben den Wien-Highlights von 2017 und 2018 standen auch die FIVB Beach Volleyball Weltmeisterschaften, die von 28.7. bis 6.8. auf der Wiener Donauinsel stattfinden, im Zentrum der Aufmerksamkeit. 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *