„Privatkonzert“ in Tokio

Da japanische Reisende besonders Wiens kulturelles Angebot schätzen, stellen der WienTourismus und einige Kulturinstitutionen der Stadt im Herbst Wiens Musik- und Kulturhighlights in Japan zur Schau. Nach einer zweiwöchigen Japan-Tournee der Wiener Philharmoniker lud der WienTourismus am 13. Oktober VertreterInnen von Medien, Tourismusbranche und Airlines zu einem exklusiven Konzert in Tokio. Ein Quintett der Wiener Philharmoniker begeisterte die rund 80 Gäste mit stimmungsvollen Melodien.

VertreterInnen des WienTourismus und des Wien-Büros in Tokio präsentierten die Vorzüge der Destination, insbesondere deren musikalische und kulturelle Highlights im Jahr 2017, das unter dem Motto „Im Rhythmus von Wien“ steht. Neben dem designierten Österreichischen Botschafter Dr. Hubert Heiss zählten auch Dr. Sabine Haag, Generaldirektorin des KHM-Museumsverbandes, und dessen kaufmännischer Geschäftsführer Dr. Paul Frey zu den BesucherInnen. Dr. Haag und Dr. Frey eröffneten am darauffolgenden Tag eine vom KHM kuratierte Ausstellung zu Lucas Cranach d. Ä. im „National Museum of Urban Art“ in Tokio. Der WienTourismus hatte im Vorfeld bei der Pressearbeit unterstützt. Ende November rundet die Japan-Premiere des Films „Das große Museum“, eine Dokumentation über das Kunsthistorische Museum in Wien, den Wiener Kultur-Herbst in Japan ab.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede