„Wiener Salon“ auf der Rainbow Pride in Tokio

Mit einem Open-Air-Salon, der den Wiener Salons der Ringstraßenära nachempfunden ist, umfangreichen Informationen zur Stadt und einem großflächigen Sujet, das ein schwules Paar vor dem Schloss Schönbrunn zeigt, warb der WienTourismus in Tokio für eine Reise nach Wien. Die mehr als 70.000 BesucherInnen der Rainbow Pride wurden eingeladen, im modern interpretierten „Wiener Salon“ Platz zu nehmen, sich fotografieren zu lassen und die Bilder mit dem Hashtag #welovevienna in den sozialen Medien zu teilen. Wien-Give-Aways konnten die Gäste ebenso mit nach Hause nehmen wie den „Gay and Lesbian“-Guide auf Japanisch. Weitere Informationen über die Attraktionen der Stadt für schwule und lesbische Gäste sind – seit kurzem auch auf Japanisch – auf der Gästewebsite  des WienTourismus zu finden.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede