#AmiamoVienna: Italienische BloggerInnen besuchten Wien

Drei Teams rund um die beliebten italienischen BloggerInnen David Pinto (Schauspieler), Marko Morciano (Instagrammer) und Diana de Lorenzi (Lifestyle-Bloggerin) näherten sich Wien auf spielerische Art an. Im Rahmen einer „Urban Adventure Tour“ hatten sie die Aufgabe, einen verschwundenen Sisi-Stern aufzuspüren.

Die Suche führte die Truppe von der Kammeroper über das Café Drechsler und den Kostümfundus des Theaters an der Wien zum Glacis Beisl, wo sie die „Diebin“ des Sterns schließlich stellen konnten. Die Gruppen, zu denen auch je ein/e MitarbeiterIn von Bluvacanze sowie zwei GewinnerInnen eines italienweiten Castings gehörten, besuchten außerdem Stationen wie den WU-Campus, die Alte Donau, die Weinberge und das Alte AKH. Im Volksgarten wurden sie aufgefordert, den „nackten Mann“ zu suchen – eine Installation des Künstlers Ron Mueck, die im Theseustempel zu sehen ist. Im Auftrag des WienTourismus dokumentierten die BloggerInnen und ihre Teams die Reise in zahlreichen Bildern und teilten diese über ihre Social-Media-Kanäle.

Für das Team von Marko Morciano, dessen Fotos 60.000 und somit die meisten Likes auf Instagram erhielten, gab es als Dankeschön T-Shirts des Labels „Das goldene Wiener Herz“. In Kooperation mit den ÖBB wurde den Gästen die An- und Abreise per Bahn aus Mailand ermöglicht.

Fotos und nähere Informationen zur BloggerInnenreise: amiamo.vienna.info

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede