„From Vienna with Love“: Konzert von Conchita in Sydney

Conchita genießt auch in Australien große Popularität, besonders in der Community der Schwulen und Lesben. Daher gab sie am 3. März unter dem Motto „From Vienna with Love“ gemeinsam mit dem Sydney Symphony Orchestra ein ausverkauftes Konzert im weltberühmten Opernhaus in Sydney. Der WienTourismus fungierte als Supporting Partner und begrüßte gemeinsam mit der Österreich Werbung rund 100 EntscheidungsträgerInnen aus Kultur, Medien und Tourismus bei einem Empfang direkt im Anschluss an das Konzert, das vom australischen TV-Sender SBS live übertragen wurde. KonzertbesucherInnen wurden bei Informationstischen in der Oper über das Angebot Wiens informiert und mit süßen Grüßen aus der Mannerfabrik verwöhnt.

Am Vortag des Konzerts hatte der WienTourismus einen exklusiven Media Lunch organisiert, zu dem vor allem LGBT-Medien geladen worden waren. Conchita hatte im intimen Rahmen der Australia Suite des Hotel Intercontinental zu den rund 20 MedienvertreterInnen über ihr Wien gesprochen und Geheimtipps für Reisende verraten. Noch in derselben Woche performte sie auf der Parade des größten Schwulen- und Lesbenfestivals der Welt, dem Mardi Gras Sydney.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede