Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

B2B-Service für die Tourismusbranche Zur Website für Wien-BesucherInnen
Junges Paar in Abendkleidung auf der Treppe der Albertina

WienTourismus mit dem Jüdischen Museum in Washington

Die Ausstellung „The Jewish Museum Vienna on International Court: Erich Lessing. Andrew Mezvinsky“, die nach Washington noch nach Los Angeles und New York reisen wird, wurde vom Österreichischen Botschafter Dr. Wolfgang Waldner und der Direktorin des Jüdischen Museums Wien Dr. Daniella Spera am 20. Jänner in der Österreichischen Botschaft in Washington eröffnet.

Nach der exklusiven Führung durch die Ausstellung präsentierte der Künstler Andrew Mezvinsky seine Multimedia-Installation „A Good Day“, bei der er die traumatischen Erfahrungen des Holocaust-Überlebenden Primo Levi darstellt. Im Anschluss versorgte Mag.a Helena Hartlauer, Medienmanagerin des WienTourismus, die rund 20 Gäste mit Informationen zu Wiens touristischen Highlights des heurigen Jahres.

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede
Service Links