Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

B2B-Service für die Tourismusbranche Zur Website für Wien-BesucherInnen
Junges Paar in Abendkleidung auf der Treppe der Albertina

Vienna 2016: Imperial & Co(ntemporary)

Die Auftakt-Veranstaltung fand bereits am 28. Oktober in Genf statt, es folgten Hamburg (4. November), Mailand (12. November), Mallorca (18. November), Madrid (19. November), Bukarest (25. November) und als letzte Stationen der Event-Reihe Warschau (3. Dezember) und Lyon am 10. Dezember.

Pro Abend werden rund 30 ausgewählte Kontakte aus der Reise- und Medienbranche mit Präsentationen und Podiumsdiskussionen zum imperialen Wien auf das Jahr 2016 und sein Motto „Imperial & Co(ntemporary) eingestimmt. Auch VertreterInnen des Kunsthistorischen Museums und des Schloss Schönbrunns sind bei den Wien-Abenden anwesend und stellen die Highlights des kommenden Jahres ihrer Häuser vor. Die zeitgenössische Facette des Abends liefert die Künstlerin Olga Georgieva, die bei „Live Paintings“ die anwesenden Gäste vor bekannten Ringstraßen-Gebäude zeichnet.

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede
Service Links