Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

B2B-Service für die Tourismusbranche Zur Website für Wien-BesucherInnen
Junges Paar in Abendkleidung auf der Treppe der Albertina

Food-Workshop für Wiens Instagram-Community

Den Trend in sozialen Medien, Mahlzeiten zu fotografieren und mit FreundInnen und Followern zu teilen, nutzt auch der WienTourismus im Destinationsmarketing und veranstaltete in Kooperation mit den „Instagramers Vienna“ im Juli einen Food-Workshop.  Instagramers Vienna – kurz igersvienna – ist der Wien-Ableger der internationalen Foto-Plattform instagram. Die Mitglieder treffen sich auf Events, gehen regelmäßig miteinander fotografieren und stellen gemeinsam Bilder aus.

Wie man Essen fotografisch richtig in Szene setzt, erfuhren 30 von ihnen im Rahmen eines Workshops im Wiener Hotel am Brilliantengrund mit der bekannten Instagrammerin Ezgi Polat aus Deutschland, die als @ezgipolat rund 230.000 Follower auf Instagram vereint. Die beim Workshop vermittelte Theorie wurde im Anschluss praktisch erprobt an Orten, die Kennern der Wiener Genusskultur nicht fremd sind. So wurde etwa bei „Staud’s“, „Cupcakes Wien“, „Kussmaul“, „Neni“, „Rösthaus“, „Yppenplatz 4“, „Bonbon“ sowie beim „Schilling“ geknipst.

Fast 400 Bilder, die im Rahmen des Workshops sowie von diversen Wiener Schmankerln entstanden sind, wurden auf Instagram unter #igersviennaworkshop geteilt und haben mittlerweile schon an die 60.000 Likes erhalten. Stichwort Schmankerl – das Online-Portal digitalschmankerl.at reihte den WienTourismus kürzlich auf Platz 10 der besten auf Instagram vertretenen österreichischen Unternehmen.

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede
Service Links