Norbert Kettner

Der Countdown läuft!

Grußwort des Tourismusdirektors

Der 60. Eurovision Song Contest in Wien ist ein Glücksfall – für die Fans, die Stadt und ihre Tourismuswirtschaft. Seit dem fulminanten Sieg von Conchita Wurst im Mai 2014 hat sich die Welt Wien als Austragungsort erwartet, denn Wien bietet optimale Voraussetzungen, dieses Event von globaler Bedeutung stellvertretend für Österreich mit viel Strahlkraft und einem enormen Imageeffekt umzusetzen. Rund 200 Millionen ZuschauerInnen weltweit werden sich Bilder aus der Stadt in ihr Wohnzimmer holen. Wir erwarten uns eine ideale Bühne, Wiens Kernkompetenzen – Musik und Gastfreundschaft – einmal mehr global unter Beweis stellen zu können.

Trotz des großen Interesses an Wien empfehle ich allerdings, Beherbergungskontingente nicht bis zuletzt zurückzuhalten. Die Erfahrung mit vergleichbaren Veranstaltungen in der Vergangenheit zeigt, dass das Risiko, diese Kapazitäten dann gar nicht mehr vergeben zu können, ungleich größer ist als die Chance, am letzten Drücker eine noch höhere Preisdurchsetzung zu erzielen.

Um möglichst viele Gäste in die Stadt zu holen, transportiert der WienTourismus den Song Contest im Rahmen seiner internationalen Wien-Kampagnen prominent mit. Was wir alles im Detail unternommen haben und noch tun werden, darüber informiert der vorliegende Sonder-Newsletter ebenso wie über Angebote und Aktivitäten rund um den Song Contest in der Stadt. Wir haben für Sie sowohl Informationen aus Gästesicht zusammengefasst, die Ihnen bei der Beantwortung häufig gestellter Fragen Unterstützung bieten sollen, als auch Services des WienTourismus für Beherbergungsbetriebe und Tourismuswirtschaft. Ich lade Sie herzlich ein, diese zu nutzen und uns bei Fragen zu kontaktieren!

Auch wenn kaum mehr Karten für den Gesangswettbewerb zu bekommen sind, hält Wien eine Bandbreite an Highlights rund um den Song Contest wie auch ein vielfältiges Alternativprogramm bereit. In enger Abstimmung mit dem ORF und der Stadt Wien arbeitet das Team des WienTourismus mit voller Kraft daran, dass der 60. Eurovision Song Contest einer der besten wird. Ohne den Einsatz der Wiener Tourismuswirtschaft wäre er nicht mit derartiger Strahlkraft umzusetzen. Dafür danke ich Ihnen schon jetzt herzlich und wünsche Ihnen nicht nur im Mai viel Erfolg!

Herzlichst,
Ihr Norbert Kettner

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede