Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

B2B-Service für die Tourismusbranche Zur Website für Wien-BesucherInnen
Junges Paar in Abendkleidung auf der Treppe der Albertina

Barrierefreies Reisen: roomchooser als Bindeglied zwischen Hotel und Gast

Das Finden von barrierefreien Hotelzimmern, die exakt den jeweiligen Bedürfnissen von Personen mit eingeschränkter Mobilität entsprechen, ist für die Betroffenen meist komplex und oft zermürbend – böse Überraschung inklusive, falls das gebuchte Zimmer dann in einem wesentlichen Detail nicht den zuvor gemachten Angaben entspricht.  Obwohl es Normen für Barrierefreiheit gibt, sind die individuellen Bedürfnisse der Gäste sehr unterschiedlich. Während für manche schon eine ebene Dusche ausreicht, benötigen andere ein mit einem Hebelift unterfahrbares Bett oder müssen wissen, ob das WC mit dem Rollstuhl von rechts oder links anfahrbar ist. roomchooser ist eine neue Plattform, die Reisende und Hoteliers vernetzt und die essenziellen Fakten zu einem Hotelzimmer übersichtlich und anhand von vordefinierten Fotos online zugänglich macht.

Gäste suchen ihr Hotelzimmer entlang ihres individuellen Anforderungsprofils und entscheiden anhand der Fotos, ein konkretes Zimmer direkt beim Hotel anzufragen. Für Hotelbetriebe bietet sich damit eine Chance, Leistungen und Angebote transparenter darzustellen und einen Markt zu erschließen, der viel Potenzial birgt: Weltweit ist barrierefreies Reisen laut WHO für mehr als 15 % der Bevölkerung ein Thema. Aktuelle Zahlen aus dem ITB World Travel Report sprechen von 133 Millionen potenziellen Gästen in Europa, davon 50 Millionen mit Mobilitätseinschränkungen.  roomchooser ist soeben gestartet und hat in Wien bereits erste Partnerbetriebe gelistet – unter anderem das Hotel Sacher, The Guesthouse Vienna oder das Hotel Praterstern. Das Service ist für Reisende kostenlos, für Beherbergungsbetriebe fällt je nach Anzahl der eingestellten Zimmer ein Jahresbetrag an.

Barrierefreie Services des WienTourismus

„Der WienTourismus begrüßt und unterstützt roomchooser als innovatives Angebot, das Reisenden mit speziellen Anforderungen eine hilfreiche wie notwendige Dienstleistung zur Verfügung stellt“, erklärt Tourismusdirektor Norbert Kettner. „Wir legen auch selbst bei der Erbringung unserer Serviceleistungen für Gäste größten Wert auf Barrierefreiheit – online wie offline.“ Die MitarbeiterInnen des Gästeservices des WienTourismus sind umfassend geschult. In der Tourist-Info werden Wege gerne auf einem tastbaren Stadtplan erklärt. Derzeit wird sie umgebaut, ab Herbst werden dort unter anderem RollstuhlfahrerInnen ein unterfahrbaren, mit Tablet ausgestatteten Self-Serviceplatz vorfinden, und Hörgerät-TrägerInnen eine induktive Höranlage, die störungsfreie Beratungsgespräche erlaubt. „Unsere Gäste-Website www.wien.info entspricht ebenso den aktuellen Kriterien für Barrierefreiheit“, so Kettner. „Dort haben wir unseren Gästen außerdem – in einem eigenen Bereich – detaillierte Informationen zu barrierefreien Hotels, Sehenswürdigkeiten, Museen und anderen Servicestellen zusammengestellt, die nun durch roomchooser ideal ergänzt werden. Wir bilden damit die ‚customer journey“ von der Erstinformation über ein Mobilitätskonzept für Anreise, den Aufenthalt bis hin zur Abreise lückenlos ab.“ Wien verfügt derzeit über 90 Beherbergungsbetriebe, die rund 200 barrierefreie Zimmer anbieten. „Wenn sie in Zukunft vermehrt roomchooser nutzen, um ihr Angebot detailgenau und transparent zu kommunizieren, profitiert die ganze Destination davon“ so Kettner.

Weitere Infos dazu erhalten Sie unter www.roomchooser.com

Infos zur Barrierefreiheit allgemein auf wien.info: http://www.wien.info/de/reiseinfos/wien-barrierefrei

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede
Service Links