Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

B2B-Service für die Tourismusbranche Zur Website für Wien-BesucherInnen
Junges Paar in Abendkleidung auf der Treppe der Albertina

#ViennaFunFacts: Staunen, einreichen, gewinnen

Die Kokain-Spritze einer Kaiserin im Museum? Ein Einhorn in der Schatzkammer? 10.000 Tiere, die in einem Flakturm hausen? Skurrile Geschichten, unerwartete und vor allem unterhaltsame Informationen rund um die Stadt begeistern seit dem 23. April Reisende für Wien. Bis Ende August können sie der Protagonistin der Aktion, Pippilotta, in filmischer Egoperspektive und in den Sprachen Deutsch oder Englisch auf funfacts.wien.info folgen. Über den Wahrheitsgehalt der „Fakten“ stimmt die Web-Gemeinde nicht nur ab, auch eigene Vorschläge kann man beitragen: Via Webseite und – mittels #ViennaFunFacts – auch über die Sozialen Medien können Einreichungen in Wort und Bild vorgenommen werden: auf Facebook, YouTube, Google+, Twitter, Instagram, flickr oder Tumblr. Nicht nur Touristen, auch die EinwohnerInnen Wiens, die das eine oder andere Geheimnis ihrer Stadt kennen, können einen Beitrag leisten und sind ebenso zur Teilnahme aufgerufen. Neben Give aways und Büchern winken ein Spezialpreis für das beste eingereichte Foto und als Hauptpreis eine Wien-Reise. Der prämierte Fun Fact wird übrigens im nächsten Kurzfilm, der zu dieser Aktion gedreht wird, Eingang finden. Blogger und Wien-Experte Harald Havas sowie VertreterInnen des Online-Magazins „Stadtbekannt“ und des WienTourismus wählen die besten Einreichungen aus.

funfacts.wien.info

Pippilotta, die Protagonistin der Online-Marketingaktion „Vienna Fun Facts“

Pippilotta, die Protagonistin der Online-Marketingaktion „#ViennaFunFacts“

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede
Service Links