Busse: Adventregelung heuer nicht umgesetzt

Die Busregelung für den 1. Bezirk innerhalb der Ringstraße ist davon nicht betroffen. Das dort herrschende Fahrverbot für Busse ist nach wie vor das ganze Jahr gültig.

Da die Adventrgegelung nicht umgesetzt wird entfällt heuer auch der Karten-Verkauf der Bus-Einfahrtskarte Wien.

Folgende bestehende Ein – und Ausstiegsstellen stehen auch in der Adventzeit weiterhin für Busse zur Verfügung:

  • Burgring, 1010 Wien
  • Friedrich-Schmidt-Platz, 1010 Wien
  • Burgtheater, Josef-Meinrad-Platz, 1010 Wien
  • Votivkirche, Rooseveltplatz, 1090 Wien
  • Börseplatz, 1010 Wien
  • Schwedenplatz, 1010 Wien
  • Karlsplatz, 1010 Wien
  • Stadtpark, MAK, Weiskirchnerstraße, 1030 Wien
  • Belvedere, Landstraßer Gürtel, 1030 Wien
  • Kunst Haus Wien, Weißgerberlände, 1030 Wien
  • Rennweg 6, 1030 Wien
  • Volksoper, Währinger Gürtel / Fuchsthallergasse, 1090 Wien
  • Grinzing, Sandgasse, 1190 Wien
  • Wagramer Straße bei UNO-City, 1220 Wien

Die temporären Ein- & Ausstiegstellen Heumarkt und der Bus-Parkplatz Arbeiterstrandbadstraße werden heuer nicht angeboten. Der Bus-Parkplatz Pierre-de-Coubertin-Platz steht für alle Busse an den vier Adventsamstagen gratis zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Ein – und Ausstiegsstellen

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *