Arrival Center Schloss Schönbrunn – mehr Komfort für Busse und Gäste

Das neue Arrival Center Schönbrunn befindet sich auf der linken Fahrbahnseite der Schönbrunner Schloßstraße, der bisherige Parkstreifen auf der rechten Straßenseite, direkt vor dem Schloss, wird aufgelassen. Mit dem neuen Arrival Center wird das Stellplatzangebot auf 48 Bus-Stellplätze erweitert und mehr Komfort sowohl für Fahrgäste als auch für Buslenker geschaffen.

Das Arrival Center verfügt über ein eigenes ebenerdiges, unterkellertes Group Center mit Gruppenkassa, Gepäcks-Schließfächern, einem Abstellraum für Gruppengepäck, barrierefreien und modernen Sanitäranlagen, einem Shop sowie mit einer im Gebäude integrierten überdachte Busausstiegsstelle. Buslenkern steht eine kostenfreie Wasserentnahme- und Recyclingstelle zur Verfügung. Zudem sorgen 300 neu gepflanzte Bäume für mehr Wohlgefühl bei der Ankunft.

Gratis-Zeitfenster zum Aus- und Einsteigen

Im neuen Arrival Center können die Busse ihre Fahrgäste während eines bestimmten Zeitfensters gratis aus- und einsteigen lassen.

Ab der Eröffnung des neuen Centers werden Tickets für Gruppen nur mehr im Group Center ausgegeben. Für den Weg vom neuen Parkplatz bis zum Eingangs-Drehkreuz sollten dann übrigens rund 30 Min. einkalkuliert werden. Das ist insoferne wichtig, weil die gebuchten Ticket-Timeslots der BesucherInnen erst erfasst werden, wenn die Gäste das Drehkreuz durchschreiten.

Eröffnet wird das Arrival Center am 19. September, ein zweiter Bauteil mit PKW-Stellplätzen, einer Photovoltaik-Anlage und Ladestationen für Elektro-Autos wird Mitte 2020 fertig gestellt. Bis zur Eröffnung der Bus-Stellplätze bleibt der bestehende APCOA-Parkplatz in Betrieb. Während der Bauzeit des PKW-Parkplatzes kann man Autos auch auf dem Bus-Stellplatz parken.

Mehr Infos: https://www.schoenbrunn.at/b2b/arrival-center-schoenbrunn/

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *