Wien-Presse-Info September bis Dezember 2020 Eine Libelle über dem MuseumsQuartier


Die MQ Libelle ist ein neuer Raum für Kunst- und Kulturprojekte auf dem Dach des Leopold Museum mit einer 600 m² großen, öffentlich zugänglichen Terrasse. Der neue Aussichtspunkt im MuseumsQuartier bietet Sitzgelegenheiten, einen Kiosk für Getränke und Snacks sowie einen wunderbaren Blick über die Innenstadt bis hin zu den Wiener Hausbergen. Die MQ Libelle und die MQ Terrasse wurden von Laurids und Manfred Ortner geplant, den Architekten, welche Ende der 1990er-Jahre das MuseumsQuartier-Areal mit seinen großen Neubauten (Leopold Museum, mumok, Kunsthalle Wien) entwarfen.

Der Zubau auf dem Dach des Leopold Museum ist die erste große Erweiterung des MuseumsQuartier Wien seit seiner Eröffnung 2001. Sie wird von Arbeiten bedeutender österreichischer Künstlerinnen begleitet: Eva Schlegel hat die Glaswand der MQ Libelle entworfen, von Brigitte Kowanz stammen die ikonischen Beleuchtungskörper auf der MQ Terrasse. Die MQ Libelle wird sowohl für Kunst- und Kulturprojekte zur Verfügung stehen als auch für Veranstaltungen vermietet werden. Abgesehen von einer Winterpause (1.11.2020-31.3.2021) ist die neue Location täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet.

  • MQ Libelle und MQ Terrasse, ab 4.9.2020, MuseumsQuartier Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien, www.mqw.at

Kontakt:

WienTourismus
Nikolaus Gräser
Internationale Presse
Österreich und Schweiz
Tel. (+ 43 1) 211 14-365

WienTourismus
Isabella Rauter
Internationale Presse
Deutschland, Italien, Indien
Tel. (+ 43 1) 211 14-301

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Service Links