Wien-Presse-Info – September 2019 Winter in Wien


Der Jahreswechsel beginnt in Wien mit dem Silvesterpfad – und der ersten großen Ballveranstaltung. Der Hofburg Silvesterball begrüßt das Neue Jahr und läutet die Wiener Ballsaison ein. In den Monaten Jänner und Februar häufen sich die Termine für Ball- und Tanzvergnügungen. Zu den elegantesten Ball-Locations der Stadt gehört natürlich die Staatsoper, Schauplatz des legendären Wiener Opernballs. Ebenso nobel geht es im Musikverein zu, wo die Wiener Philharmoniker ihren Ball zelebrieren. In der imperialen Hofburg finden unter anderem der Ball der Wiener Kaffeesieder und der Wiener Zuckerbäckerball statt.

Sehr beliebt sind auch die Bälle im Wiener Rathaus, etwa der Rotkreuz-Ball, der als Vorhut zur Ballsaison schon Ende November auf dem Programm steht, der Ball der Wissenschaften und der Wiener Flüchtlingsball. Der Kursalon Wien beherbergt den Johann-Strauss-Ball, das Konzerthaus den BonbonBall und das Parkhotel Schönbrunn den Regenbogenball.

Wer sich statt dem Tanzparkett lieber auf dem Eis tummelt, ist beim Wiener Eistraum genau richtig: Der ist ein Paradies für Schlittschuh-Fans jeden Alters und Könnens. Die 9000 m² große Eislauffläche befindet sich zwischen Rathaus und Ringstraße und ist eine der größten Eislaufflächen der Welt. Eine Rampe, der sogenannte Sky Rink, erlaubt es, auf zwei Ebenen über das Eis zu gleiten. Zusätzlich führen Eispfade durch den Rathauspark. Mit Einbruch der Dunkelheit wird es dann endgültig romantisch, denn dann werden die Fassade des Rathauses und der Park wunderschön beleuchtet. Für musikalische Begleitung von Pop bis Walzer ist gesorgt.

Der Wiener Eistraum ist von 22.1. bis 1.3.2020 täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Für kleine EisläuferInnen gibt es Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr eine gratis Übungsfläche. Ab 17 Uhr wird diese fürs Eisstockschießen verwendet. Mit Warmluft vorgeheizte Schlittschuhe können ausgeliehen werden, auch Schließfächer stehen bereit. An mehreren Ständen im Freien sowie in der urigen Almhütte mit Terrasse gibt es Köstlichkeiten aus regionalen und biologischen Zutaten sowie Wärmendes wie Bio-Punsch oder Tee.

Eislaufen vor dem Rathaus und im Rathauspark kann man übrigens schon davor. Der Kleine Eistraum ist eine 3.000 m² große Eislauffläche am Rathausplatz und im Rathauspark. Er eröffnet zeitgleich mit dem Wiener Weihnachtstraum und dem Christkindlmarkt am 15.11.2019 und steht bis 6.1.2020 (mit Ausnahme von Silvester) zur Verfügung. Nach einer kurzen Umbauphase geht dann der Wiener Eistraum deutlich vergrößert in den „Vollbetrieb“.

Kontakt:

WienTourismus
Nikolaus Gräser
Internationale Presse
Deutschland, Österreich, Schweiz
Tel. (+ 43 1) 211 14-365

Artikel bewerten
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Service Links