Wien-Presse-Info – Juli 2019 Wiener Musikherbst 2019


Die Musiktheatertage Wien sind Wiens erstes internationales Festival für Neues Musiktheater und finden von 12. bis 21.9.2019 im WUK Werkstätten- und Kulturhaus im 9. Bezirk statt. Das zweiwöchige Event ist dem Thema „Mythos Zivilisation“ gewidmet.

Das Musikfestival Waves Vienna präsentiert von 26. bis 28.9.2019 über 100 internationale Acts von Alternative über Rock bis Elektronik und Clubmusik in diversen Locations und Clubs der Stadt. Die Waves Vienna Music Conference ist Teil des Festivals und bietet Vorträge, Panels und Workshops.

Am 18. und 19.10.2019 unternimmt die Gala Hollywood in Vienna im Wiener Konzerthaus eine glamouröse Zeitreise durch acht Jahrzehnte Filmmusik. Legendäre Kompositionen aus Oscar-prämierten Filmen werden vom ORF Radio-Symphonieorchester Wien und von Keith Lockhart, Dirigent des Boston Pops Orchestra, dargeboten. Ehrengast 2019 ist Filmkomponist Gabriel Yared, der 1997 für seinen Filmmusik zu Anthony Minghellas „Der englische Patient“ mit einem Academy Award ausgezeichnet wurde.

Das Festival Wien Modern macht Wien von 30.10. bis 30.11.2019 zur internationalen Plattform für aktuelle künstlerische Entwicklungen. Neue Musik, darunter Ur- und Erstaufführungen, erklingt an unterschiedlichen Spielorten der Stadt. Im Mittelpunkt des Festivals steht in diesem Jahr das Thema Wachstum.

Der November bringt jede Menge Jazz und Blues in die Stadt. Beim ViennaJazzFloor Festival präsentieren zehn Wiener Clubs in- und ausländische Größen der Szene. Die Palette reicht von klassischem Jazz über Blues und Swing zu Modern, Impro und Funk.

Das vielfältigste Instrument ist die menschliche Stimme: Das beweisen internationale VokalistInnen beim beliebten A-cappella-Festival Voice Mania vom 8.11. bis 1.12.2019. Das Event der Vokal-Akrobatik präsentiert hochklassige Stimmkunst ganz ohne Instrumentalbegleitung.

Das KlezMore Festival Vienna widmet sich von 9. bis 24.11.2019 der jüdischen Weltmusik, von traditionellen Klängen bis zu zeitgenössischen Klezmer-Interpretationen. Lesungen, Filme und Vorträge ergänzen das Programm.

Kontakt:

WienTourismus
Nikolaus Gräser
Internationale Presse
Deutschland, Österreich, Schweiz
Tel. (+ 43 1) 211 14-365

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Service Links