Sie sind hier:

Wien-Presse-Info – Februar 2019 EuroPride 2019 in Wien

Von 1. bis 16.6.2019 werden bei der EuroPride 2019 in Wien zahlreiche Informations-, Diskussions- und Kulturveranstaltungen sowie Partys für Gleichstellung und Toleranz und gegen Homophobie und Ausgrenzung stattfinden. Zahlreiche Veranstaltungen stehen bereits fest: So wird es einen EuroPride Run, einen Pride Beach, einen Pride-Tag im Zoo, Pride-Führungen durch Wiener Museen, Filmabende und einen EuroPride-Pooltag im Schönbrunnerbad geben.

Das Pride Village am Rathausplatz wird zum Zentrum der EuroPride-Community. Der zusätzlich errichtete Pride Park – voraussichtlich vor der Votivkirche im Sigmund-Freud-Park – soll vor allem an den letzten drei Tagen der EuroPride eine „Ausweichmöglichkeit“ für alle sein, denen der Trubel am Rathausplatz zu groß wird. Insgesamt werden mehr als eine Million Besucher während der EuroPride 2019 in Wien erwartet.

Höhepunkt der Feierlichkeiten ist die Regenbogenparade, die am 15.6.2019 wie gewohnt lautstark über Wiens Prachtboulevard, die Ringstraße, zieht. Die Abschlusskundgebung mit zahlreichen Ansprachen und internationalen Top-Acts wird gleichzeitig der Startschuss für eine ausgiebige Partynacht.

2019 ist ein besonderes Jahr für die LGBT-Community: 50 Jahre davor, am 28.6.1969, begannen nach einer Razzia in der New Yorker Szenebar „Stonewall Inn“ Unruhen, die bis heute nachwirken. Mit ihnen startete der Kampf für gleiche Rechte der LGBT-Community, der bis heute anhält und jedes Jahr im Juni fast auf der ganzen Welt mit zahlreichen Prides seinen Höhepunkt erreicht.

Kontakt:

WienTourismus
Isabella Rauter
Internationale Presse
Tel. (+ 43 1) 211 14-301