Wien-Presse-Infos 2018

Bunte Kacheln des Dachs des Wiener Stephansdoms

Sie sind hier:

Wien-Presse-Info – Mai 2018 Im Flow durch den Wienerwald

Im Westen Wiens, im Bezirk Penzing, liegt im Biosphärenpark "Wienerwald" das erste urbane Mountainbike-Trailcenter Europas. Auf dem Gelände sind mehrere Routen nach Gefälle und Verlauf gemäß ihrem Schwierigkeitsgrad farblich markiert. Dadurch können SportlerInnen die jeweils für ihr Fahrkönnen und ihre Fitness geeignete Strecke auswählen. Neben Forststraße und Wanderweg wird in Wien außerdem ein eigener Uphill-Trail angeboten, der eine moderate sportliche Herausforderung darstellt. Dadurch ist auch am Weg hinauf der Flow-Zustand, also ein fließendes Fahrgefühl, zu erleben.

Für den Weg hinab stehen im Trailcenter Hohe Wand Wiese drei Varianten zur Auswahl: Die anfänger- und familienfreundliche Flow-Line schlängelt sich mit geringem Gefälle, der Geländeform folgend, ins Tal. Abwechslungsreich ist die Fun-Line, die für versierte Fahrer mit zahlreichen Hindernissen, Sprüngen, Step-downs und schrägliegenden Anliegerkurven gebaut wurde. Als Enduro-Line fungiert der nur geringfügig modifizierte und technisch sehr anspruchsvolle Naturtrail „Little Hacklberg“.

Wer seine Fahrkenntnisse erweitern möchte, kann sich an die Bikeschule wenden: Zweitägige Fahrtechnikkurse zu den Basisfertigkeiten sowie Spezialkurse werden als Trainingsmodule angeboten. Individuelle Fortbildungen und geführte Touren durch den Wienerwald mit MTB-Guides können außerdem vereinbart werden. Für BesucherInnen ohne eigenes Mountainbike besteht die Möglichkeit, im Eingangsbereich des Trailcenters eines der neuesten Trek-, Scott- und Cube-Bikes inklusive Schutzausrüstung zu leihen. Dort ist auch die Anlaufstelle für Ersatzteile und Zubehör. Zusätzlich bieten ausgebildete MechanikerInnen bei Bedarf ihre Hilfe an.

Kontakt:

WienTourismus
Isabella Rauter
Internationale Presse
Tel. (+ 43 1) 211 14-301