Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.


Wien-Presse-Info – Juni 2018 Sandspiele auf der Donauinsel


Nach dem großen Erfolg der FIVB Beach Volleyball Weltmeisterschaften 2017 kehrt die Weltelite des Beachvolleyballs 2018 auf die Donauinsel zurück. Wien wird zum ersten Mal ein 5-Star-Event hosten, bei dem die SportlerInnen um Medaillen und ein Rekordpreisgeld von insgesamt 600.000 US-Dollar kämpfen. 32 Damen- und 32 Herren-Teams, dazu in der Qualifikation zumindest je 24 Paare pro Geschlecht, verwandeln die Donauinsel im Sommer 2018 erneut in einen Beachvolleyball-Hot-Spot. Die Fans können sich auf eine in ihren Dimensionen und in ihrer Atmosphäre einzigartige Beach Arena sowie ein Beach Village freuen.

Der Zutritt zum Veranstaltungsgelände auf der Donauinsel ist grundsätzlich frei, bis die volle Kapazität erreicht ist. Für Sitzplätze im Stadion gilt: first come – first served. Wer einen garantierten Sitzplatz (freie Platzwahl) in einem reservierten Sektor bei den Medal Matches (4.8. oder 5.8.2018) haben möchte, kann sich dafür vorab unter https://beachmajorseries.com Karten sichern. Auch Medal Matches Tickets und Karten aus weiteren Kategorien sind auf der Website erhältlich.

Das Eventgelände der Vienna Major 2018 auf der Donauinsel befindet sich zwischen der Floridsdorfer Brücke und der Brigittenauer Brücke. Der Eingang ist über die Station Handelskai erreichbar. Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (U 6, Autobus 5A, 11A und 11B sowie mehrere S-Bahn-Linien) wird empfohlen.

Kontakt:

WienTourismus
Nikolaus Gräser
Internationale Presse
Deutschland, Österreich, Schweiz
Tel. (+ 43 1) 211 14-365

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Service Links