Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

B2B-Service für die Tourismusbranche Zur Website für Wien-BesucherInnen
Bunte Kacheln des Dachs des Wiener Stephansdoms

Wien Presse Info – September 2017 Kulinarische Entdeckungen im Kreativbezirk

Zollergasse: Im Agent Oscar gibt es Mixgetränke aller Art, auf der Karte stehen 250 Cocktails und zahlreiche Einzelspirituosen. Das Interieur der American Bar spielt mit Zitaten aus der Prohibitionszeit, Blues, Swing und Jazz sorgen für Entspannung. Liebling setzt beim Innendesign auf gestylte Improvisation, die Küche bietet auch vegetarische Gerichte, dazu gibt es einen gemütlichen Schanigarten im Retro-Look. Ein Urgestein der Wiener Lokalszene ist das Café Europa, das seit mehr als 30 Jahren existiert. Dort kann man auch spät nachts noch essen und trinken. Geöffnet ist jeden Tag von 9 bis 5 Uhr, Küche gibt es bis 4 Uhr früh.

Low Carb heißt das Motto der Health Kitchen, die Gerichte werden überwiegend aus regionalen und biologischen Zutaten zubereitet. Ganz Wien, benannt nach Falcos erstem Hit, ist ein Kaffeehaus samt Bar im pastelligen Vintage-Style. Jeden Freitag wird von 12 bis 18 Uhr Prosecco for Two (1+1 gratis) ausgeschenkt.

Kirchengasse: Im Figar gibt es eine stilvoll auf Shabby-Chic designte Einrichtung, ein vielfältiges Frühstücksangebot (täglich bis 16 Uhr), feine Drinks und hausgemachte Limonaden. Le Troquet ist ein echter Franzose. In dem charmanten Lokal werden typisch französische Bistrogerichte und gute Weine serviert. Auf amerikanische Küche setzt Treubleiben, angeboten werden etwa Mac ’n’ Cheese, Buffalo Chicken Dip oder Mexican Carnitas Tacos, dazu Craft-Bier und Mixgetränke.

Lindengasse: Tolle Cocktails und kreative Gerichte mit Fokus auf Regionalem und Saisonalem offeriert die R&Bar (gesprochen „Rundbar“). Genießen lässt sich das alles in hübschem 1950er-Jahre-Ambiente. Im Designerlokal Sapa steht Vietnamesisches auf der Speisekarte; Spezialität ist eine Reispapierrolle in verschiedenen Versionen.

Kontakt:

WienTourismus
Nikolaus Gräser
Internationale Presse
Deutschland, Österreich, Schweiz
Tel. (+ 43 1) 211 14-365

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Service Links