Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

B2B-Service für die Tourismusbranche Zur Website für Wien-BesucherInnen
Bunte Kacheln des Dachs des Wiener Stephansdoms

Wien Presse Info – November 2015 Silvester & Neujahr in Wien

Glücksbringer zum Jahreswechsel wie Rauchfangkehrer, Schweinchen und Kleeblätter gibt es auf dem Neujahrsmarkt vor Schloss Schönbrunn und beim Silvesterdorf am Maria-Theresien-Platz. Am 31.12.2015 verwandelt sich die Wiener Altstadt dann in ein riesiges Partygelände: Entlang des Silvesterpfades, der sich durch den 1. Bezirk schlängelt, servieren Gastronomen Punsch und kulinarische Spezialitäten. Zahlreiche Stationen sorgen mit Showprogramm, Walzer, Operette, Rock, Pop, DJ-Lines und Volksmusik für Unterhaltung, besonders beliebt ist die Klassikmeile am Graben. Die Wiener Tanzschulen bieten am Stephansplatz Blitz-Walzertanzkurse. Gefeiert werden kann am Silvesterpfad bereits ab 14 Uhr nachmittags. Um Mitternacht wird das Neue Jahr mit dem Läuten der großen Glocke des Stephansdoms, der Pummerin, und dem Donauwalzer begrüßt. Am Rathausplatz und im Prater gibt es um Mitternacht ein großes Feuerwerk.

Der Hofburg Silvesterball lädt zu einer rauschenden Ballnacht in imperialen Prunksälen mit beschwingten Melodien und Stars aus der Ballett- und Opernwelt. Ein feines Galadinner, schicke Bars und ein exquisites Buffet verwöhnen die Ballgäste kulinarisch. Das musikalische Highlight des Jahreswechsels ist das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker im Goldenen Saal des Musikvereins mit Voraufführung (30.12.2015), Silvesterkonzert (31.12.2015) und Neujahrskonzert (1.1.2016). Wegen der großen Nachfrage werden Karten ausschließlich über die Website der Wiener Philharmoniker verlost. Der Neujahrsmorgen wird in Wien traditionellerweise mit einem Katerfrühstück auf dem Rathausplatz begrüßt – und mit dem Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker auf einer Großbildleinwand.

Kontakt:

WienTourismus
Nikolaus Gräser
Internationale Presse
Deutschland, Österreich, Schweiz
Tel. (+ 43 1) 211 14-365

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede
Service Links