Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

B2B-Service für die Tourismusbranche Zur Website für Wien-BesucherInnen
Bunte Kacheln des Dachs des Wiener Stephansdoms

Wien Presse Info – Dezember 2014 Schwule und lesbische Events 2015 in Wien

Walzer ist nicht nur was für Heteros: Längst hat der Regenbogenball (31.1.2015) den klassischen Wiener Ball für Schwule und Lesben erobert. Festliche Abendgarderobe ist im Parkhotel Schönbrunn ein Muss! Auch der Kreativball (6. + 7.2.2015) ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Der alternative Event der schwulen und lesbischen Szene und ihrer FreundInnen ist meist bald im Voraus ausverkauft. Beim Rosenball (12.2.2015) im Kursalon Wien ist das Einzige, das an einen klassischen Ball erinnert, die Eröffnungspolonaise. Ansonsten ist er eine schrille Disco-Alternative zum zeitgleich in der Staatsoper stattfindenden Opernball – und ein gesellschaftspolitisches Statement.

Am 14. und 15.5.2015 steht das Boylesque Festival Vienna auf dem Programm. Veranstaltet wird es von Österreichs einzigem Boylesque-Künstler Jacques Patriaque, der an zwei Abenden Burlesque, Boylesque, Vaudeville, Artistik und alles dazwischen präsentiert. Der Life Ball (16.5.2015) ist der beste und einträglichste AIDS/HIV Charity Event Europas: Vom Bundeskanzler bis zum Hollywood-Star bestaunen alle die Modenschau von Star-DesignerInnen am Rathausplatz und feiern danach eine der ausgelassensten Nächte Wiens im Rathaus. Karten für den Life Ball sind allerdings Mangelware, die opulente Fashion-Show am Rathausplatz kann auch ohne Ticket genossen werden.

Die Veranstalter von „Wien in Schwarz“ organisieren von 3. bis 7.6.2015 das Festival Vienna Fetish Spring. Unter anderem steht die Wahl zum „Mr. Leather Austria“ am Programm. Das Queer-Film-Festival identities (11.-19.6.2015) ist ein kulturelles Highlight und das zweitgrößte internationale Filmevent der Stadt: Die besten queeren Filmproduktionen aus aller Welt in den schönsten Programmkinos Wiens, ein umfangreiches Rahmenprogramm sowie Partys und Clubbings versprechen eine aufregende Woche.

Vienna Pride (16.-21.6.2015) und Regenbogenparade (20.6.2015) sind die Höhepunkte des schwulen und lesbischen Jahres in Wien. Das „Pride Village“ auf dem Rathausplatz ist eine Zeltstadt, die einen Mix aus Kultur, Show, Kulinarik, Information und Party bietet. Die Regenbogenparade am 20.6.2015 zieht auch diesmal wieder über die Ringstraße und setzt ein Zeichen für Toleranz und Gleichstellung. Nach der großen Abschlusskundgebung am Rathausplatz wird in den Wiener Clubs bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Das internationale Leder- und Fetischtreffen Wien in Schwarz (22.-26.10.2015) bietet nicht nur die obligate Leder- und Fetischparty, sondern ein komplettes Rahmenprogramm.

www.wien.info/schwullesbisch

www.facebook.com/GayCityWien (deutsch)

www.facebook.com/GayfriendlyVienna (englisch)

Kontakt:

WienTourismus
Nikolaus Gräser
Internationale Presse
Deutschland, Österreich, Schweiz
Tel. (+ 43 1) 211 14-365

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede
Service Links