Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

B2B-Service für die Tourismusbranche Zur Website für Wien-BesucherInnen
Bunte Kacheln des Dachs des Wiener Stephansdoms

Wien Presse Info – April 2014 Trendviertel Burggasse

Zu den jüngsten Neuzugängen im Trendviertel rund um die Burggasse zählt der Retro-Modeshop Goldstück Vienna. Das Label produziert Kleider, Blusen und Röcke im Stil der 1940er- und 1950er-Jahre in Zusammenarbeit mit einer kleinen Wiener Schneiderei. Ebenfalls neu ist Sous-Bois, das Schreib- und Papierwaren von internationalen DesignerInnen offeriert: Bleistifte, Notizbücher, Blöcke, Kalender, Scheren, aber auch Kunstbücher, etwa vom italienischen Designer und Grafiker Bruno Munari oder dem US-amerikanischen Künstler Remy Charlip. Von diesen beiden Geschäften ist es nicht weit zu Veganista Ice Cream, Wiens erstem veganen Eissalon. Er erzeugt nachhaltig, fair und das ganze Jahr über klassische und außergewöhnliche Eissorten ganz ohne Tierprodukte.

Einer der ersten, der das Potenzial dieses Bezirksteils entdeckte, ist der Concept-Store Eigensinnig am St.-Ulrichs-Platz. Der „Schauraum für Mode und Fotografie“ logiert in schönen historischen Gewölben, die unverputzten Wände und Betonböden bilden dazu einen interessanten Kontrast. Verkauft wird Mode ausschließlich in Weiß, Schwarz und Grau von Labels wie Hannibal, Esther Perbandt und Aleksandr Manamis, die in Wien sonst nicht erhältlich sind. Die Galerie ist auf internationale Street Photography spezialisiert. Vor kurzem eröffnete am St.-Ulrichs-Platz das Lokal Ulrich, das Café, Restaurant und Bar vereint und unter anderem Flammkuchen und Currys auf seiner Karte stehen hat.

Am Eck zum idyllischen St. Ulrichs-Platz offeriert der Vintage-Laden Burggasse 24 ausgesucht hippe Second-Hand-Mode in lichtdurchfluteten, hohen Räumen. Im kleinen My Haus, ein Stückchen weiter stadtauswärts in der Burggasse, gibt es US-Modelabels, Vintage-Schmuck und Taschen aus Brooklyn für Frauen. Die Pure Living Bakery, ebenfalls auf der Burggasse, serviert im gemütlichen Shabby-chic-Ambiente köstliche Bagels, Sandwiches und Kuchen.

Kontakt:

WienTourismus
Nikolaus Gräser
Internationale Presse
Deutschland, Österreich, Schweiz
Tel. (+ 43 1) 211 14-365

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede
Service Links