Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

B2B-Service für die Tourismusbranche Zur Website für Wien-BesucherInnen
Bunte Kacheln des Dachs des Wiener Stephansdoms

Wien Presse Info – September 2013 Neues aus der Wiener Restaurantszene

Am 25.10.2013 eröffnet mit Reinhard Gerers teatro ein neues Wiener Gourmet-Theater. Gerer, der zuvor unter anderem das Restaurant Korso im Hotel Bristol, den Magadalenenhof und das Gourmet-Theater Palazzo geleitet hatte, kombiniert in seinem eigenen Projekt Wiener Lebensgefühl und den Charme des internationalen Varietés mit einem exquisiten Vier-Gänge-Menü. Zu einer Revue aus Magie, Comedy und Akrobatik werden unter anderem eine Melange von Erdäpfeln mit Mangalitzaspeck und Jakobsmuschel, Rehnüsschen auf weißer Polenta und eine Trilogie von Edelschokolade serviert. Schauplatz von Gerers teatro ist ein Wiener Spiegelpalast mit elegantem Jugendstil-Interieur.

Am 30.10.2013 nimmt das Toni Mörwald Palazzo seinen Betrieb auf. Damit tritt Toni Mörwald die Nachfolge von Reinhard Gerer an, der das Gourmet-Theater Palazzo in Wien seit 2003 leitete. In seiner Menügestaltung legt Mörwald besonderen Wert auf regionale Küche und erstklassige Grundprodukte. Die dazu servierte neue Show steht unter dem Thema „Herzensbrecher und Nervenkitzel“. Wie auch Reinhard Gerers teatro setzt der Spiegelpalast Mörwalds auf Jugendstil-Atmosphäre und unzählige reflektierende Glasflächen. 

In einer Fußgänger-Passage im Herzen der Wiener Innenstadt eröffnete im Sommer 2013 die Labstelle. Das neue Restaurant interpretiert traditionelle Wiener Küche auf zeitgemäße Art. Die Zutaten kommen von ausgesuchten regionalen Produzenten, etwa das Gemüse aus einer Wiener Gärtnerei und der Ziegenkäse aus dem Wienerwald, sechs Sorten Brot werden selbst gebacken. Neben dem Restaurant für 70 Gäste gibt es eine Bar mit 45 Sitzplätzen, heimischen Weinen und abendlichen DJs-Sets. Im 4. Bezirk logiert seit Juli 2013 das Gasthaus Zur Herknerin. Stefanie Herkner kocht in dem vormaligen Installateurgeschäft Klassiker wie Grießnockerlsuppe, Gulasch und Krautrouladen, so wie es sie bei der Mama und der Oma gibt.

  • Reinhard Gerers teatro, Wiener Spiegelpalast beim Gasometer, Döblerhofstraße 20, 1110 Wien www.teatro-wien.at; ab 25.10.2013
  • Toni Mörwald Palazzo Gourmet-Theater, Spiegelpalast, Vorgartenstraße/Ausstellungsstraße, 1020 Wien, www.palazzo.org; 30.10.2013-2.3.2014
  • Labstelle, Lugeck 6, 1010 Wien, www.labstelle.at
  • Zur Herknerin, Wiedner Hauptstraße 36, 1040 Wien, www.zurherknerin.at

Kontakt:

WienTourismus
Nikolaus Gräser
Internationale Presse
Deutschland, Österreich, Schweiz
Tel. (+ 43 1) 211 14-365

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede
Service Links