Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

B2B-Service für die Tourismusbranche Zur Website für Wien-BesucherInnen
Bunte Kacheln des Dachs des Wiener Stephansdoms

Wien Presse Info 09/2012 Das Wiener Konzerthaus feiert

Das große Geburtstagsfest ist zwar erst für den 19.10.2013 angesetzt, das Wiener Konzerthaus stimmt sich aber schon ab Herbst 2012 auf die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen ein. In der kommenden Saison bietet das renommierte Haus ein Programm, das auf die bewährte Mischung von Tradition und zeitgenössischer Vielfalt, aber auch auf einige ganz neue Akzente setzt. Die Berliner Philharmoniker geben ein mehrteiliges Gastspiel unter der Leitung von Konzerthaus-Ehrenmitglied Sir Simon Rattle und SolistInnen wie Patricia Petibon, Elīna Garanča, Hilary Hahn, Joshua Bell, Lang Lang oder Daniel Barenboim setzen den Orchesterkonzerten besondere Glanzlichter auf. Spitzenensembles wie das Artemis Quartett, das Emerson String Quartet oder das Hagen Quartett garantieren für exquisite Kammermusik, Elisabeth Leonskaja, Grigorij Sokolov, Mitsuko Uchida oder Maurizio Pollini lassen Sternstunden der Klaviermusik erwarten.

Aus Anlass des Jubiläums hat des Konzerthaus sechs neue Zyklen im Programm, die thematisch breit gestreut sind. So wird etwa Martin Grubinger in der Reihe „Percussive Planet" die Vielfalt der Musik für Schlagwerk präsentieren und Thomas Gansch die Grenzen des Jazz ausloten. Die erfolgreichen Kinderkonzerte werden mit „Triolino" um ein Angebot für die Kleinsten (ab drei Jahren) erweitert.

Am 21. und 22.10.2012 ist das Wiener Konzerthaus Schauplatz der Filmmusik-Gala Hollywood in Vienna. „Thrilling Moments" heißt das Thema dieses Jahres, dafür begibt sich das ORF Radio-Symphonieorchester Wien und Hollywoods Star-Dirigent David Newman in die aufregenden Welten des Suspense-Kinos. Auf dem Programm stehen unter anderem Begegnungen mit der Mafia („Der Pate"/Komponist Nino Rota), den „Unbestechlichen" (Ennio Morricone) und erotisch-obsessiven Themen („Basic Instinct"/Jerry Goldsmith).

Der „Max Steiner Film Music Achievement Award" wird an Lalo Schifrin vergeben, der 2012 auch seinen 80-jährigen Geburtstag feiert. Sein weltbekanntes Musikthema zu „Mission Impossible" schrieb Filmgeschichte. Schifrins Auszeichnungen umfassen unter anderem sechs Oscar Nominierungen, vier Grammys sowie einen Stern auf Hollywoods „Walk of Fame". Der Komponist wird in Wien eine Auswahl seines musikalischen Schaffens vorstellen und auch selbst am Podium stehen.

Das 1913 eröffnete Wiener Konzerthaus ist die Hauptspielstätte der Wiener Symphoniker, des Wiener Kammerorchesters und des Klangforums Wien. In Eigenveranstaltungen der Wiener Konzerthausgesellschaft sind neben den Wiener Philharmonikern auch andere internationale Orchester, Solisten und Kammermusikensembles regelmäßig zu Gast.

Kontakt:

WienTourismus
Nikolaus Gräser
Internationale Presse
Deutschland, Österreich, Schweiz
Tel. (+ 43 1) 211 14-365

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede
Service Links