Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

B2B-Service für die Tourismusbranche Zur Website für Wien-BesucherInnen
Bunte Kacheln des Dachs des Wiener Stephansdoms

Wien Presse Info 01/2012 Gold im Belvedere

Die Interpretation des künstlerischen Goldeinsatzes wird in der Schau im Unteren Belvedere und in der Orangerie einer Revision unterzogen. Den Beginn markiert ein Mumienporträt aus dem 2. Jahrhundert. Bilder von Giandomenico Tiepolo und William Blake dokumentieren die Verwendung von Gold in der neuzeitlichen Malerei.

Zahlreiche internationale Leihgaben vor allem aus dem 20. und dem 21. Jahrhundert werden mit den Beständen des Museums, gotischen Altären und Bildwerken der Secession konfrontiert. Meisterwerke von Gustav Klimt bis Willi Baumeister, von Richard Hamilton bis Imi Knoebel, Yves Klein, Heinz Mack, Victor Vasarely, Andy Warhol, Franz West und Sylvie Fleury zeigen die weitere kunsthistorische Entwicklung bis heute exemplarisch auf.

Gold

15.3.-17.6.2012
Unteres Belvedere und Orangerie
Rennweg 6, 1030 Wien
www.belvedere.at

Fred Wessel, Becca (Teleskop), 2007

Fred Wessel, Becca (Teleskop), 2007, Privatbesitz

Bilder herunterladen

Kontakt:

WienTourismus
Nikolaus Gräser
Internationale Presse
Deutschland, Österreich, Schweiz
Tel. (+ 43 1) 211 14-365

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede
Service Links