Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

B2B-Service für die Tourismusbranche Zur Website für Wien-BesucherInnen
Bunte Kacheln des Dachs des Wiener Stephansdoms

Wien Presse Info 10/2011 Ein Festival für Musik der Gegenwart

Das Festival "Wien Modern" spannt für vier Wochen an 14 Spielorten (unter anderem Konzerthaus und Musikverein) einen Klangbogen aktueller musikalischer Entwicklungen über die Stadt. Im Zentrum stehen Österreich und Großbritannien. Die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in den kompositorischen Entwicklungen der beiden Länder und ihrer Vertreter ziehen sich durch das gesamte Programm. Den Auftakt macht Friedrich Cerha am 28.10.2011 mit seinem Opus Magnum "Spiegel I-VII" mit dem RSO Wien unter der Leitung von Cornelius Meister. Dem Grandseigneur aus Österreich wird Sir Harrison Birtwistle aus Großbritannien gegenübergestellt, mit der viel beachteten britischen Komponistin Emily Howard stellt sich eine Vertreterin der jungen Musikergeneration Englands vor.

Ein weiterer Schwerpunkt des Festivals ist Wolfgang Mitterer gewidmet, sein neuestes Bühnenwerk, die Comic-Opera "Baron Münchhausen", wird in Kooperation mit dem Rabenhof Theater aufgeführt. Mit der Uraufführung von "Momo" wird erstmals eine gemeinsame Eigenproduktion mit dem Dschungel Wien präsentiert. Zum Festival-Finale am 25.11.2011 spielen die Wiener Philharmoniker nach langer Zeit wieder im Rahmen von "Wien Modern".

Wien Modern

28.10.-25.11.2011

Festival-Treffpunkt Café Heumarkt, Am Heumarkt 15, 1030 Wien
www.wienmodern.at

Kontakt:

WienTourismus
Nikolaus Gräser
Internationale Presse
Deutschland, Österreich, Schweiz
Tel. (+ 43 1) 211 14-365

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede
Service Links