Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

B2B-Service für die Tourismusbranche Zur Website für Wien-BesucherInnen
Bunte Kacheln des Dachs des Wiener Stephansdoms

Wien Presse Info 10/2011 Schiff ahoi im Winter

Bei einer Rundfahrt auf dem Donaukanal, einem Seitenarm der Donau, lassen sich Sehenswürdigkeiten der Innenstadt wie Urania, Ringturm und Kaiserbadschleuse betrachten. Die gut geheizte MS Schlögen der DDSG Blue Danube dreht auch im Winter (bis 18.12.2011) ihre Schleife am Kanal, Start der eineinhalbstündigen Fahrt ist bei der neuen Schiffstation Wien am Schwedenplatz. Weiters hat die DDSG in der kalten Jahreszeit auch einige Themenfahrten auf der Donau im Programm, etwa ein Martini-Gansl-Essen am 11.11.2011 mit Buffet und Livemusik und einen Brunch an den Adventsonntagen (27.11., 4., 11, + 18.12.2011).

Der Twin City Liner verbindet mit zwei Schnellbooten Wien und Bratislava, die Fahrtzeit auf der Donau beträgt stromabwärts 1 ¼ Stunden und stromaufwärts 1 ½ Stunden. Von April bis Ende Oktober pendeln die Katamarane mehrmals täglich zwischen den beiden Landeshauptstädten, sie sind vollklimatisiert und mit bequemer First-Class-Bestuhlung, Panoramafenstern und einer Captain's Lounge ausgestattet. Vom 26.11. bis 18.12.2011 unternimmt der Twin City Liner Adventfahrten und legt am Samstag, Sonntag und Feiertag um 10 Uhr in Wien ab und fährt um 17 Uhr wieder retour von Bratislava.

 

Kontakt:

WienTourismus
Nikolaus Gräser
Internationale Presse
Deutschland, Österreich, Schweiz
Tel. (+ 43 1) 211 14-365

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede
Service Links