Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

B2B-Service für die Tourismusbranche Zur Website für Wien-BesucherInnen
Bunte Kacheln des Dachs des Wiener Stephansdoms

Wien Presse Info 10/2011 Neue Hotels für Wien

Ab 1. November 2011 eröffnet das Hotel Daniel Wien, das mit einem „Smart Luxury"-Konzept bei Wien-Reisenden punkten will. Zeitgemäße Gastlichkeit und sinnvolle Reduktion heißt das Motto des neuen Hauses mit 115 Zimmern in vier Kategorien, einer Lobby und einer eigenen „Bakery", das sich in einem denkmalgeschützten Gebäude aus den frühen 1960er-Jahren angesiedelt hat. Ganz in der Nähe befinden sich das Obere Belvedere, das neue 21er Haus im Schweizergarten und der derzeit noch im Bau befindliche Wiener Hauptbahnhof.

Zwei kleine Designhotels eröffnen im Februar bzw. April 2012 in der Wiener Innenstadt. Die beiden Häuser, die einen gemeinsamen Bauherren haben, befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft zueinander und sind vorerst noch ohne Namen. Das Hotel am Lichtensteg 3 ist ein Neubau von BWM-Architekten. Es wird 32 Zimmer haben und ist als ist eleganter „Ort der Ruhe in der Metropole" gedacht. In der Rotenturmstraße 15 wird ein bestehendes Gebäude durch BEHF-Architekten zum Hotel umgebaut. Es soll 22 Zimmer, zehn Suiten und eine Dachterrasse mit Blick auf den Stephansdom bieten.

Das schon bestehende 25 Hours Hotel im 7. Bezirk erweitert ab dem Herbst 2012 sein Angebot. Zu den schon seit März 2011 bestehenden Suiten im Dachbereich eines Studentenheims gesellen sich 187 Zimmer. Das Heim wird umgebaut und mit Restaurant und Eventräumen ergänzt. Ebenfalls im 7. Bezirk ist Ende 2012 die Eröffnung eines neuen Fünf-Sterne-Hauses geplant. Das Hotel Sans Souci offeriert 160 Betten in 80 Suiten sowie ein Restaurant und Fitnessräume.

Das Palais Hansen Kempinski Vienna will im Frühjahr 2013 seine Pforten öffnen. Das Luxushotel am Schottenring wird mit 150 Zimmern und Suiten, großzügigen Seminarräumlichkeiten, zwei Restaurants und einem Spa-Bereich in einem adaptierten historischen Palais aufwarten. 2013 stehen zudem weitere Neueröffnungen internationaler Luxushotels in exklusiver Wiener Innenstadtlage auf dem Programm. Four Seasons adaptiert ein ehemaliges Gerichtsgebäude in der Riemergasse, Park Hyatt baut ein einstiges Bankgebäude an der Adresse Am Hof in ein Fünf-Sterne-Hotel um.

Kontakt:

WienTourismus
Nikolaus Gräser
Internationale Presse
Deutschland, Österreich, Schweiz
Tel. (+ 43 1) 211 14-365

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede
Service Links