Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

B2B-Service für die Tourismusbranche Zur Website für Wien-BesucherInnen
Bunte Kacheln des Dachs des Wiener Stephansdoms

Wien Presse Info 10/2011 Kunst auf der Speisekarte

Ein neues Museum inklusive Restaurant hat im Sommer im Barockschloss Augarten im 2. Bezirk eröffnet. Am Sitz der Porzellanmanufaktur Augarten informiert seit Juni 2011 das Porzellanmuseum über die Geschichte des „weißen Golds" und des Wiener Traditionsunternehmens. Im gleichen Haus bringt das Restaurant décor modern interpretierte klassische Küche auf den Tisch, serviert wird natürlich auf Augarten-Porzellan. Die Gestaltung des neuen Lokal durch das Architektenteam VERY Architects/Gregor Hoffelner in Zusammenarbeit mit Sebastian Schmid bezieht das Schloss, den Barockpark und das Thema Porzellan mit ein.

Das Museum Moderner Kunst (MUMOK) im Wiener MuseumsQuartier (MQ) wurde nach umfangreichen Umbauten im September 2011 wiedereröffnet. Auch das Museumscafé wurde einem Relaunch unterzogen, befindet sich nun im Eingangsbereich auf einer Galerie über dem Shop und ist auch außerhalb der Öffnungszeiten des Museums zugänglich. Der Garderobenbereich und die Leuchten des neuen Hill mumok stammen vom österreichischen Künstler Franz West, die zentrale Wand des Cafés wurde mit einer Tapete der US-Künstlerin Cindy Sherman gestaltet.

Ebenfalls im MQ logiert das Architekturzentrum Wien (AzW), dessen Museumsrestaurant 2001 von den französischen Architekten Anne Lacaton und Jean Philippe Vassal gestaltet wurde. Auffallend sind die orientalischen Fliesen auf dem alten Ziegelgewölbe, die von der türkischen Künstlerin Asiye Kolbai-Kafalier speziell für den Raum entworfen wurden. Seit kurzem hat das Lokal des AzW einen neuen Namen und neue Betreiber: Das Corbaci bietet bodenständige österreichische Küche mit saisonalen Bio-Produkten.

Auch beim Restaurant im Haus der Musik gibt es Änderungen. Das Huth im Haus der Musik im Dachgeschoß des Klangmuseums serviert nun feine österreichische Küche und Grill-Spezialitäten.

  • Café-Restaurant décor, Obere Augartenstraße 1, 1020 Wien, www.decor-augarten.at
  • Porzellanmuseum im Augarten, Obere Augartenstraße 1A, 1020 Wien, www.augarten.at
  • Hill mumok, MUMOK Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Museumsplatz 1, MQ, 1070 Wien, www.mumok.at
  • Corbaci, AzW, Museumsplatz 1, MQ, 1070 Wien, www.azw.at
  • Huth im Haus der Musik, Seilerstätte 30, 1010 Wien, www.zum-huth.at

 

Kontakt:

WienTourismus
Nikolaus Gräser
Internationale Presse
Deutschland, Österreich, Schweiz
Tel. (+ 43 1) 211 14-365

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede
Service Links