Hollywood in Vienna

Bitte laden Sie hier eine druckfähige Version des Bildes herunter

Hollywood in Vienna

 

 

 

 

 

Der rote Teppich wird für die Filmmusik ausgerollt: Aktuelle und klassische Highlights des Genres erklingen live beim Gala-Abend „Hollywood in Vienna". Das ORF Radio Symphonie-Orchester Wien und Dirigent John Axelrod geleiten im ersten Teil in magisch-musikalische Welten: mit einem Flug durch die Lüfte in Alien-Begleitung („E.T."), mit einem Ritt auf Drachen („How to Train Your Dragon"), mit dem Besuch bei Peter Pan in Neverland („Hook"). Höhepunkt ist der Auftritt von Maestro Patrick Doyle, der seine Musik zu Harry Potter vorstellt. Klänge von Bruce Brougthon erwecken die zauberhafte Disney-Welt zum Leben.

Im Anschluss wird der Max Steiner Film Music Achievement Award an Alan Silvestri, den vielprämierten Meister zahlreicher Hollywood-Filmklassiker, vergeben. Seine Musik für die Filme von Steven Spielberg und Robert Zemeckis erlangte Weltruhm („Zurück in die Zukunft", „Beowulf", „Polar Express", „Forrest Gump"). Der Wiener Max Steiner (1888-1971), Namensgeber des Filmmusikpreises, zählt zu den erfolgreichsten Komponisten in Hollywoods Filmgeschichte. Er vertonte unter anderem „King Kong und die weiße Frau", „Vom Winde verweht" und „Casablanca". Musikalisch unterstützen die Gala der Harfenist Xavier de Maistre und die Wiener Singakademie; durch das Programm führt Gedeon Burkhard.

Hollywood in Vienna 2011

23.9.2011
Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße, 1030 Wien,
www.hollywoodinvienna.com
www.konzerthaus.at

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede