Das große Fest der Musikfreunde

Bitte laden Sie hier eine druckfähige Version des Bildes herunter

Musikverein

 

 

 

 

 

1812 wurde die Gesellschaft der Musikfreunde in Wien gegründet, ihre Heimat ist der Musikverein. 2012 steht ganz im Zeichen des 200-Jahr-Jubiläums, der Startschuss dafür fällt bereits zu Beginn der Konzertsaison im Herbst 2011. Das große Fest der Musikfreunde wird mit einem Großaufgebot an Künstlern und Konzerten gefeiert. Insgesamt stehen 401 Konzerte in 61 Zyklen auf dem Programm. Claudio Abbado wird wieder den Musikverein beehren und ab der kommenden Saison dort regelmäßig dirigieren. Daniel Barenboim ist mit einem eigenen Zyklus einer der prägenden Künstler des Programms, auch Angelika Kirchschlager gestaltet einen persönlichen Musikvereinszyklus.

Am 5. und 6.9.2011 eröffnen Riccardo Muti und sein Chicago Symphony Orchestra die Saison, gefolgt von der Staatskapelle Dresden unter Christian Thielemann am 7.9.2011. Im Jubiläumsjahr 2012 legt der Wiener Musikverein zudem einen besonderen Schwerpunkt auf Musik, die für die Gesellschaft der Musikfreunde geschrieben wurde - und geschrieben wird. Auch die neue Orgel, die im Frühjahr 2011 eingeweiht wurde, wird sicherlich zum Einsatz kommen.

Musikverein

Bösendorferstraße 12, 1010 Wien
www.musikverein.at

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede