Eine große Bühne für die Kleinkunst

Josef Hader

 

 

 

 

 

 

 

Ab dem Jänner 2011 ist die Wiener Kabarettszene um einen neuen Spielort reicher. Auf der Mariahilfer Straße eröffnet mit dem „Stadtsaal" Wiens größte innerstädtische Kleinkunstbühne mit 360 Sitzplätzen. Die neue Location befindet sich im 350 m² großen Ballsaal des einstigen Hotels Münchnerhof, einem in üppigem Neobarock ausgestatteten Prunkstück des Historismus. Der Saal ist durchgängig mit gepolsterten Theatersitzen in Reihen bestuhlt, ab der Saalmitte steigt eine Zuschauertribüne nach hinten an und ermöglicht auch von dort aus freie Sicht auf die Bühne.

Auf dem Spielplan des „Stadtsaal" stehen Kabarett, Musik und freie Theaterszene, geplant sind unter anderem auch Gastauftritte deutscher Künstler. An heimischen Kabarettgrößen werden in den ersten Monaten Josef Hader, Alfred Dorfer und Lukas Resetarits auftreten.

Stadtsaal

Mariahilfer Straße 81, 1060 Wien
www.stadtsaal.com

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede