Sie sind hier:

CCA Awards 2021: Fünf Auszeichnungen für WienTourismus-Projekte

Der CCA-Award gilt als wichtigster Kreativpreis des Landes. Er zeichnet Marketingaktionen und die besten Ideen aus, die sowohl durch innovativen Zugang als auch ausgezeichnetes Handwerk und Relevanz auffallen. Gestern Abend wurden die begehrten Werbe-Venus-Statuetten an die Gewinner in insgesamt 17 Hauptkategorien (39 Subkategorien) verliehen. Zwei Veneres in Silber und drei in Bronze gingen an den WienTourismus und seine Auftragnehmer. Aus mehr als 1.000 eingereichten Arbeiten wurden insgesamt drei WienTourismus-Projekte elf Mal in den Shortlists der verschiedenen Kategorien gereiht – zwei wurden mit dem begehrten Award des Creativ Club Austria prämiert.

Tourismusdirektor Norbert Kettner: „Auch 2021 wieder mit fünf CCA-Veneres geehrt zu werden, ist eine tolle Auszeichnung und Bestätigung unserer Arbeit. Der WienTourismus hört auch in diesen schwierigen Zeiten nicht auf, mit voller Energie für Wiens Visitor Economy zu arbeiten und steckt die gleiche Kreativität in Projekte, die es zur künftigen Reaktivierung des Tourismus in der Stadt braucht.“

„Vienna is like“ holt zwei Mal Silber und ein Mal Bronze

Für das Video „Vienna is like“, das der WienTourismus in Kooperation mit dem argentinischen Regisseur Fernando Livschitz und der Agentur „seite zwei“ produzierte, gab es Silber in den Kategorien „Art Direction“ und „Film Craft“ sowie Bronze in „Musik und Sound Design“. Das Video spielt mit der „Leichtigkeit“ typischer Wiener Wahrzeichen. Die Musik dazu entstand in Zusammenarbeit mit der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und ist eine Hommage an das Wienerlied. Zu sehen ist es u. a. auf YouTube, wurde vom Videoportal Vimeo als „Staff Pick“ unter die außergewöhnlichsten Kurzfilme gereiht und von internationalen Fachmedien („Colossal“, „Visual Fodder“) gelobt. Bereits nach einer Woche verzeichnete es auf YouTube über drei Millionen Views, mittlerweile hat es die Marke von acht Millionen übertroffen. Zu sehen ist es auf https://like.vienna.info sowie https://www.youtube.com/watch?v=Qycl9yNT63E.

Kampagne „Happy End“ mit zwei Mal Bronze ausgezeichnet

Für die Kampagne „Happy End“ von WienTourismus und der Agentur „seite zwei“ gab in den Kategorien „Art Direction“ und „Fotografie“ jeweils eine Venus in Bronze. Das Pandemiejahr 2020 wollte Wien mit einem Happy End ausklingen lassen – die gleichlautende Kampagne sollte das Reisepublikum auf Nahmärkten mit humorvollen Sujets, die die Widrigkeiten des Jahres 2020 thematisierten und durch ein positives Wien-Erlebnis kultureller oder kulinarischer Natur aufgelöst wurden, zum Besuch der Stadt animieren. Das glückliche Ende verspätete sich allerdings, aufgrund von Reisewarnungen und eines neuerlichen Lockdowns mussten die Plakate mit einem „A bisserl dauerts noch“ oder „Des Leben is ka Wunschkonzert“ überklebt werden. Auch dieser „Plan B“ rief beim Publikum zahlreiche positive Reaktionen hervor und verfehlte seinen Zweck – Lust auf Wien zu machen – nicht. Das Case-Video ist zu sehen auf
https://www.youtube.com/watch?app=desktop&v=atUEslmaivU.

Awards “Vienna is like” 

2x Silber

  • Art Direction
  • Film Craft 

1x Bronze

  • Musik und Sound Design

Awards “Happy End” 

2x Bronze

  • Art Direction 
  • Fotografie
Sujet der Kampagne "Das Wien Happy End"
Bild in Druckqualität herunterladen © WienTourismus / seite zwei / Julie Brass/ Peter Rigaud
Sujet der Kampange "Das Wien Happy End"
Bild in Druckqualität herunterladen © WienTourismus/ seite zwei /Julie Brass /Paul Bauer
Das in Kooperation mit seite zwei und dem Regisseur Fernando Livschitz produzierte WienTourismus-Video „Vienna is like…“
Bild in Druckqualität herunterladen © WienTourismus/Fernando Livschitz
Artikel bewerten
Artikel bewerten

Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
An *

Betreff: Empfehlung von www.wien.info