Unternehmens-Presse-Info

30.11.2016
ibtm-Award für VCB-Leiter Mutschlechner
Christian Mutschlechner, Leiter des Vienna Convention Bureau im WienTourismus, erhielt bei der ibtm world 2016 in Barcelona den „Lifetime Achievement Award“.

 28.11.2016
WienTourismus lud zum Branchen-Seminar: Marktkompetenz China
Rund 150 Verantwortliche der Wiener Tourismusbranche holten sich beim Seminar des WienTourismus am 24. November praktische Tipps zum Umgang mit dem chinesischen Gast. Vorträge von internationalen Expertinnen zu Themen wie Produkt-Optimierung, Verkauf und Digital-Marketing am Wachstumsmarkt China standen auf dem Programm.

23.11.2016
WienTourismus und MODUL-Uni Vienna erforschen Tourismusverträglichkeit
Im Rahmen eines vierjährigen Postgraduate-Studiums an der MODUL University Vienna der Wirtschaftskammer Wien geht Stipendiat Sebastian Ferrari ab sofort der Frage nach, wie verträgliches Tourismuswachstum in Städten ausschauen kann. Der WienTourismus, Auftrag- und Ideengeber, erwartet innovative Strategien, mit denen Europas Metropolen Wachstumsszenarien begegnen und diese aktiv gestalten können.

22.11.2016
Wiens Gästenächtigungen stiegen im Oktober um 7,7 Prozent
Mit 1,3 Millionen Gästenächtigungen im heurigen Oktober übertraf Wien seinen bisherigen Bestwert aus 2015 um 7,7 %. Für den Zeitraum Jänner bis Oktober 2016 ergeben sich damit 12,4 Millionen Nächtigungen und ein Plus von 4 %. Der für die Periode Jänner bis September 2016 vorliegende Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Hotellerie hält nicht Schritt und beläuft sich auf 530 Millionen EURO – um 1 % weniger als der entsprechende Vorjahreswert.

18.11.2016
Kettner: Halbierung der Flugabgabe positives Signal für Wirtschaftsstandort
Die von der Tourismuswirtschaft oftmals geforderte Abschaffung der Flugabgabe scheint zumindest teilweise in greifbare Nähe gerückt - Tourismusdirektor Norbert Kettner begrüßt die am Dienstag im Ministerrat geplante Halbierung und erkennt Chancen für den heimischen Tourismus sowie eine Korrektur von Wettbewerbsverzerrungen.

18.11.2016
Österreich spielerisch erleben: Innovative Grafik-Installation am Airport
WIEN, 17.11.2016 - Im Terminal 3 des Flughafen Wien begrüßen seit kurzem großflächige „Kippbilder“ die Passagiere. Die Illustrationen des Künstlers Daniel Triendl verwandeln sich – dank spezieller Drucktechnik – beim Vorübergehen von eintönigen Alltagssituationen in farbenfrohe Urlaubssettings. Realisiert wurde die Installation als Gemeinschaftsprojekt von Österreich Werbung, WienTourismus und Flughafen Wien AG.

14.11.2016
Europaweite Kampagne: „Vienna Secrets“
Der WienTourismus startete in London eine europaweite B2B-Kampagne mit neuem Format. „Vienna Secrets“ ist eine interaktive Theaterreihe, die bis Ende November in acht europäischen Metropolen Station macht. Die Gäste – ausgewählte Partner der Reisebranche, von Medien und Airlines – machen sich jeweils auf die Suche nach dem verschollen geglaubten Buch der „Vienna Secrets" und erfahren so ganz nebenbei viel über Wien und seine kulturellen Highlights 2017.

10.11.2016
Vienna Convention Bureau: Gold beim Prevue Visionary Award
Anlässlich der IMEX America in Las Vegas wurde das Vienna Convention Bureau des WienTourismus vom Fachmagazin „Prevue“ als bestes internationales Convention Bureau ausgezeichnet – mit dem Gold Visionary Award in der Kategorie „Best Planner Support from CVB – International“.

8.11.2016
Next Level: Kooperation von Maritz Global Events und Vienna Convention Bureau
Das Vienna Convention Bureau im WienTourismus und Maritz Global Events, eines der weltweit führenden Unternehmen der Tagungsindustrie, verstärken ihre Zusammenarbeit. Eine entsprechende Vereinbarung wurde im Rahmen der IMEX America in Las Vegas unterzeichnet. Wien ist die erste Destination in Europa – und nach Singapur die zweite weltweit – die ein solches Agreement mit Maritz Global Events erzielen konnte.

3.11.2016
Wiens Rhythmus aus 360°
Das neue 360°-Video von WienTourismus und ORF zeigt die Facetten Wiens aus spektakulären Perspektiven. Passend zu Wiens Jahresmotto 2017 „Im Rhythmus von Wien“ soll der Clip das Reisepublikum auf Nah- und Fernmärkten zu einem Städtetrip nach Wien inspirieren.

27.10.2016
Verstärkung für das Team des WienTourismus
Monica Schechtner ist ab sofort als Teamleiterin des Gästeservice für den WienTourismus tätig.

20.10.2016
Wien-Nächtigungen im September: + 1,2 %
Wiens bisherigen Nächtigungs-Bestwert aus dem September 2015 übertraf der heurige September um 1,2 %. Damit kommen die ersten neun Jahresmonate auf 11,1 Millionen Nächtigungen, gegenüber dem Zeitraum Jänner bis September des Vorjahres ist das ein Zuwachs von 3,5 %. Von Jänner bis August erwirtschaftete Wiens Hotellerie einen Netto-Nächtigungsumsatz von 449,4 Millionen EURO, um 0,4 % mehr als in der entsprechenden Periode 2015.

19.10.2016
Wiener Tourismuskonferenz 2016: VIENNA.VISITOR.VALUE
Die Wiener Tourismuskonferenz wurde heuer in der MARX HALLE veranstaltet, von einem rund 500-köpfigen Publikum besucht und erneut als Green Meeting abgehalten. Sie widmete sich unter dem Motto „VIENNA.VISITOR.VALUE“ der Schaffung von emotionalen Erlebnissen und dem dadurch entstehenden Mehrwert für BesucherInnen. Highlight der Tourismuskonferenz war die Präsentation des neuen Markenauftritts des WienTourismus, den Tourismusdirektor Norbert Kettner der Wiener Tourismusbranche anlässlich der Konferenz erstmals vor Augen führte.

18.10.2016
Neuer Markenauftritt für die Tourismusdestination Wien: Jetzt. Für immer
Anlässlich der Wiener Tourismuskonferenz am 18. Oktober präsentierte Tourismusdirektor Norbert Kettner den weiterentwickelten internationalen Auftritt der Tourismusmarke Wien. Im Zentrum der Neupositionierung stehen die Gäste – das Erleben persönlicher Genussmomente. Bildwelt und Design spiegeln Wiens Anspruch als Premium-Destination wider. Der neue Claim lautet: „Wien – Jetzt. Für immer“

6.10.2016
Wien gewinnt Urogynäkologie- und Snack-Kongress
Das Vienna Convention Bureau des WienTourismus holt zusammen mit Wiens beiden größten Kongresszentren rund 2.500 ExpertInnen der europäischen Snack-Industrie sowie 2.000 Urogynäkologie-SpezialistInnen zu deren Fachtagungen in die Stadt.

3.10.2016
Kettner: Tourismusgesetz-Novelle sorgt für Fair Play im Tourismus
Die soeben im Wiener Landtag beschlossene Novelle des Wiener Tourismusförderungsgesetzes (WTFG) schreibt eine Meldepflicht für all jene fest, die Zimmer oder Apartments an Gäste vermieten – egal ob sie dies gewerblich oder privat tun. Tourismusdirektor Norbert Kettner begrüßt die Novelle als wesentliche Weichenstellung, die Sharing Economy ermöglicht und zugleich für Fair Play im Tourismus sorgt.

22.9.2016
August-Nächtigungen knapp unter dem Vorjahr
Im August 2016 verpasste Wien mit insgesamt 1.575.000 Nächtigungen (- 0,5 %) seinen Bestwert aus dem Vorjahres-August nur knapp. Von Jänner bis August 2016 wurden heuer 9.711.000 Nächtigungen gezählt, das sind um 3,9 % mehr als im Vergleichszeitraum 2015. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Hotellerie betrug von Jänner bis Juli 387 Millionen Euro (+ 1,1 %).

21.9.2016
Kurzfilmwettbewerb „The Rhythm of Vienna“: „Morbide, schön und ziemlich skurril“

WienTourismus, VIS Vienna Independent Shorts und Vienna Shorts Agentur präsentierten am 20. September im Wiener Metro Kinokulturhaus die drei Gewinnerfilme ihres internationalen Kurzfilmwettbewerbs „The Rhythm of Vienna“. Die Beiträge professioneller Filmschaffender zeigen Wien als Stadt mit vielfältigen Kulturen, morbidem Humor, schönen Momenten der Langsamkeit und kleinen Abenteuern.

19.9.2016
Kettner: Abschaffung der Flugabgabe bedeutet Stärkung des Tourismus

Die von der Tourismuswirtschaft oftmals geforderte Abschaffung der Flugabgabe scheint in greifbare Nähe gerückt. Tourismusdirektor Norbert Kettner erkennt darin Chancen für den heimischen Tourismus und eine Korrektur von Wettbewerbsverzerrungen.

30.8.2016
Wien-Karte: Neue Kurz-Variante für 24 Stunden
Ab sofort gibt es die Wien-Karte, Österreichs am stärksten nachgefragte Gästekarte, zusätzlich zur Version für 48 und 72 Stunden auch als 24-Stunden-Variante zum Preis von 13,90 €.

23.8.2016
Nächtigungs-Plus von 4,1 % im Juli
Wiens Tourismuswirtschaft übertraf mit 1.493.000 Gästenächtigungen den Vorjahres-Juli um 4,1 %. Von Jänner bis Juli ergibt dies 8.139.000 Nächtigungen und einen Zuwachs von 4,8 %. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Hotellerie im ersten Halbjahr (die Juli-Zahlen sind noch nicht bekannt) hat gegenüber 2015 um 2,8 % zugelegt und beläuft sich auf 327,4 Mio. EURO.

7.8.2016
FIVB Beach Volleyball Weltmeisterschaften 2017 in Wien
Zum 20-Jahres-Jubiläum kommen die 2017 FIVB Beach Volleyball World Championships nach Wien.

25.7.2016
Wiens touristische Halbjahres-Bilanz: Nächtigungs-Plus von 4,9 %
Im ersten Halbjahr 2016 übertrafen die Gästenächtigungen in Wien ihre Vergleichswerte aus dem Vorjahr: 6,6 Millionen Gästenächtigungen bedeuten ein Plus von 4,9 % gegenüber Jänner bis Juni 2015. Einen Höchststand gibt es auch beim derzeit für Jänner bis Mai bekannten Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Hotellerie, wenngleich dieser weniger stark wuchs als die Nächtigungen: Mit 253 Millionen € übertrifft er den vorjährigen Vergleichswert um 3,4 %.

25.7.2016
WienTourismus im 2. Halbjahr mit 9 Mio. € Marketing-Budget auf 20 Märkten aktiv
Rund 9 Millionen € Marketing-Budget investiert der WienTourismus in der zweiten Jahreshälfte 2016 auf seinen 20 aktiv bearbeiteten Herkunftsmärkten. Digitale Kampagnen setzen verstärkt auf Bewegtbild und begleiten Wiens Großauftritte mit Publikumsinteraktion im öffentlichen Raum – in Kooperation mit neuen Agenturen und weiterentwickeltem Corporate Design. Direktflugverbindungen werden forciert, Wiens Tourismusbranche auf Veränderungen im Gäste-Mix sensibilisiert. Über 50 Pressekonferenzen und Präsentationen für die Reiseindustrie sowie 20 Auftritte des Vienna Convention Bureau stehen auf dem weltweiten Aktionsplan.

21.7.2016
WienTourismus und ORF zeigen Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker aus 360°-Perspektive
Bisher unbekannte Ein- und Ausblicke rund um das beliebte Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker in Schönbrunn gewährt ein 360°-Video, das der WienTourismus in Kooperation mit dem ORF produzierte. Das Video ist ab sofort auf den digitalen Kanälen des WienTourismus und im ORF.at-Netzwerk abrufbar

4.7.2016
Top-Platzierung für Wien als 4. weltweit bei UIA-Kongress-Statistik
Nach der ICCA (International Congress and Convention Association), deren Ranking 2015 Wien auf dem weltweit vierten Platz als eine der gefragtesten Destinationen für internationale Kongresse ausweist, hat nun auch die UIA (Union of International Associations) ihre entsprechende Statistik publiziert. Hier belegt Wien ebenso den 4. Platz.

28.6.2016
Neue Agenturen für internationale Markenkommunikation
Ab 1. Juli arbeitet der WienTourismus mit zwei neuen Agenturen zusammen: Als Branding-Agentur wird „seite zwei – branding & design“ das Corporate Design der Marke Wien weiterentwickeln. Bei der Markenführung sowie konzeptionellen Entwicklung kommunikativer Maßnahmen wird der WienTourismus künftig von der „Wien Nord Werbeagentur GmbH“ unterstützt. Erste Ergebnisse werden im Herbst präsentiert.

23.6.2016
Wien gewinnt drei Herz-Kongresse der ESC für 2017 und 2018
Das Herz der Kardiologen schlägt für Wien: Die European Society of Cardiology (ESC) hat entschieden, drei ihrer bevorstehenden Kongresse für 2017 und 2018 in Wien abzuhalten.

22.6.2016
Nächtigungsplus von 6,9 % bringt Wien Mai-Bestwert
Wiens Gästenächtigungen stiegen im Mai 2016 um 6,9 % auf 1.399.000, womit der fünfte Jahresmonat seinen bisherigen Bestwert erreichte. Im Zeitraum Jänner bis Mai wurden heuer 5.315.000 Nächtigungen registriert, was gegenüber 2015 einem Zuwachs von 6,4 % gleichkommt.

20.6.2016
“Vienna Therapy”: WienTourismus lockte mit Freud in New York
Unter dem Motto „Entdecke dein Unbewusstes“ bot der WienTourismus von 16. bis 18. Juni eine öffentliche „Vienna Therapy“ an der Flatiron Plaza in New York, die kein geringerer als Sigmund Freuds Urenkel Dominic Freud eröffnete: PassantInnen waren eingeladen, auf einer Skulptur des international bekannten Wiener Street Art Künstlers Nychos Platz zu nehmen und mittels Gehirnstrommessers ihre unbewussten Wien-Sehnsüchte zu erkunden.

16.6.2016
Check-in im Kongresszentrum: Full-Service für Wiens Tagungsgäste
Mehr als drei Viertel der Kongressgäste reisen per Flugzeug nach Wien. Neue Services in der Stadt helfen ihnen, beim Reisen Zeit zu sparen und die Zeit besser fürs wissenschaftliche Arbeiten zu nutzen. Die beiden größten Kongresszentren der Stadt bieten ab sofort Check-in-Automaten.

15.6.2016
„Time for Vienna“ auf der Art Basel 2016
Der WienTourismus präsentierte zusammen mit dem designierten Intendanten der Wiener Festwochen Tomas Zierhofer-Kin den deutschen Künstler Jonathan Meese als Festwochen-Magnet 2017 sowie Star-Autor Douglas Coupland auf der Art Basel in Basel. Wiens Auftritt in der Collectors Lounge widmet sich – samt ikonischem Wahrzeichen – dem Begriff Zeit.

13.6.2016
10 Jahre Vienna Experts Club International: multinationaler Blick auf Wien
Zum zehnjährigen Jubiläum seines „Vienna Experts Club International“ (VECI) ließ der WienTourismus 22 ausgewählte Wien-VerkäuferInnen aus 21 Ländern von 9. bis 12. Juni die Stadt persönlich erforschen und vermitteln. Ihre Aufgabe war es, in die Rolle eines Video-Hosts zu schlüpfen und vor laufender Kamera die persönlichen Lieblings-Sehenswürdigkeiten vorzustellen. Aus dem gesammelten Material werden 22 professionelle, zweiminütige Clips in 13 Sprachen entstehen, die der WienTourismus in seinem weltweiten Destinationsmarketing einsetzen wird.

27.5.2016
WienTourismus sorgte in 4 Städten Europas für Live-Übertragung des Sommernachtskonzerts der Wiener Philharmoniker
Eine vom WienTourismus initiierte Kooperation, die ihn, die Wiener Philharmoniker und den ORF „zusammenspielen“ ließ, verschaffte dem heurigen Sommernachtkonzert größere Reichweite denn je: 14.000 MusikfreundInnen in London, Monza, Madrid und Bukarest erlebten es live unter freiem Himmel auf Großbildschirm. Demnächst werden außerdem vom WienTourismus produzierte 360°-Kurzvideos davon im Wien-Marketing eingesetzt und so auch noch den „Nachklang“ beträchtlich verstärken.

20.5.2016
Wiens Aprilnächtigungen gleichauf mit vorjährigem Ostermonat
Im April 2016 verzeichnete Wien insgesamt 1.221.000 Nächtigungen und steht somit dem durch die Osterfeiertage begünstigten Rekord-April 2015 um nichts nach (+ 0,1 %). Von Jänner bis April wurden heuer 3.912.000 Nächtigungen gezählt, um 6,1 % mehr als im selben Zeitraum 2015.

18.5.2016
Top-Platzierung für Wien: 4. Platz bei ICCA-Kongress-Statistik 2015
Die Tagungsmetropole Wien erreichte in der soeben veröffentlichten Statistik der International Congress and Convention Association (ICCA) im Jahr 2015 erneut eine Top-Platzierung und landete auf dem weltweit 4. Platz.

18.5.2016
Papierfigur, Tanz und Milieustudie im Rhythmus von Wien
Drei Filmkonzepte mit Elementen aus Animation, Experimentalfilm und Realbildern gingen als Siegerprojekte des Kurzfilmwettbewerbs „The Rhythm of Vienna“ hervor, den der WienTourismus Anfang des Jahres in Kooperation mit VIS Vienna Independent Shorts und der Vienna Shorts Agentur ausgeschrieben hatte. In einer Woche starten die Dreharbeiten, präsentiert werden die Filme im September.

12.5.2016
Wien ehrt seine Kongressveranstalter nach Rekordjahr
Wiens Tagungsindustrie schaffte 2015 ein neues Allzeithoch. Jedes Jahr dankt die Stadt Wien Veranstaltern, die im Vorjahr einen internationalen Kongress nach Wien gebracht haben. Bereits zum 27. Mal wurde heuer zu diesem Fixpunkt der Wiener Tagungs-Szene ins Rathaus geladen.

28.4.2016
WienTourismus und Flughafen Wien: Kooperation für mehr Wachstum
Wiens Erfolg als Wirtschaftsstandort, Tourismus- und Tagungsdestination hängt auch von seiner Erreichbarkeit per Flugzeug ab. WienTourismus und Flughafen Wien unterzeichneten ein Wachstumsabkommen, mit dem weitere Airlines für Wien gewonnen, Direktflüge forciert und EntscheidungsträgerInnen von den Vorteilen Wiens als zentraleuropäischer Verkehrshub überzeugt werden sollen. 2016 stehen 37 Aktionen für 15 Märkte auf dem Plan.

22.4.2016
Ostermonat März bringt Wien + 14,3% Gästenächtigungen
Wiens Tourismusergebnis für den März 2016 liegt mit 1,2 Millionen Gästenächtigungen um 14,3 % über dem März des Vorjahres. Einen starken Beitrag dazu lieferten Deutschland, Großbritannien, die USA, die Schweiz und Spanien. Von Jänner bis März wurden 2,7 Millionen Übernachtungen gezählt, um 9,1 % mehr als im Vergleichszeitraum 2015. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Hotellerie betrug von Jänner bis Februar 61,8 Millionen EURO und blieb damit um 2,5 % hinter den Ergebnissen der Vergleichsmonate 2015.

12.4.2016
Der Kongress der Kongress-Profis kommt 2017 nach Wien
Namhafte Anbieter der Wiener Tagungsindustrie haben unter Federführung des Vienna Convention Bureau im WienTourismus einen höchst bemerkenswerten Kongress akquiriert: Der Associations World Congress ist bezüglich Teilnehmerzahl zwar klein, aber von größter Bedeutung. Seine Delegierten entscheiden u.a über die Destinationswahl für die Kongresse ihrer Verbände. 2017 hat Wien Gelegenheit, sie in der Praxis zu überzeugen.

31.3.2016
2015 Rekordjahr für Tagungsdestination Wien: mehr Veranstaltungen, Nächtigungen und Wertschöpfung denn je
Wiens gesamttouristischem Rekordergebnis 2015 steht die Tagungsindustrie der Stadt um nichts nach, denn auch sie erreichte Bestwerte in allen relevanten Kennzahlen: Die Anzahl an Veranstaltungen stieg um 3 %, die der daraus resultierenden Nächtigungen um 13 %, und die dadurch bewirkte Wertschöpfung überschritt mit einem Plus von 16 % erstmals die Grenze von 1 Milliarde EURO.

22.3.2016
Februar mit 7,0 % Nächtigungs-Zuwachs für Wien
Die Gästenächtigungen im heurigen Februar überschritten den bisherigen Rekordwert aus dem Februar 2015 mit einem Plus von 7 %. Die ersten beiden Jahresmonate 2016 kommen so auf 1.539.000 Nächtigungen und liegen damit um 5,2 % über der Vergleichsperiode des Vorjahres.

14.3.2016
Verstärkung für das Team des WienTourismus
Peter Weiss leitet ab sofort die Abteilung Gästeservice, Personal und Finanzen, Mag.a (FH) Andrea Zefferer, MSc verstärkt das Team der Unternehmenskommunikation.

9.3.2016
ITB 2016: WienTourismus lockt mit Labyrinth der Genüsse
Liebe geht durch den Magen, auch die Liebe fürs Reisen: Daher lud Tourismusdirektor Norbert Kettner beim Vorabendevent der ITB in Berlin, der weltweit größten Tourismusmesse, zu einer kulinarischen Entdeckungsreise durch die Wiener Küche. VIPs, Medien und wichtige Partner aus der Reisebranche fanden im Labyrinth der Genüsse unter anderem raffinierte Kostproben von der Wiener Essig-Brauerei Gegenbauer sowie von Konstantin Filippou, Österreichs Koch des Jahres 2016, und Paul Ivić, Chef de Cuisine des vegetarischen Haubenlokals Tian.

9.3.2016
WienTourismus hoch erfreut über neuen AUA-Direktflug von Hongkong
Tourismusdirektor Norbert Kettner erwartet eine weitere Steigerung der Nächtigungen aus China. Diese haben sich in den vergangenen fünf Jahren bereits verdoppelt. Gäste aus Hongkong zählen zudem zu den ausgabefreudigsten Wien-BesucherInnen.

7.3.2016
Österreichs Städte 2015: starker Rückenwind für heimischen Tourismus
Österreichs Landeshauptstädte und Wien brachten es 2015 gemeinsam auf 21,4 Millionen Nächtigungen, was einen Anstieg um 5,2 % gegenüber 2014 bedeutet. Im europäischen Städtetourismus lag der Aufwärtstrend bei 4,2 %, und Greater Vienna behauptete mit einer Nächtigungssteigerung von 5,3 % wiederum seinen 8. Platz unter den Tourismusmetropolen.

29.2.2016
Wien & Barcelona gewinnen gemeinsam ESTRO-Kongress in Serie
Wieder ist den Kongressbüros von Wien und Barcelona ein gemeinsamer Akquisitionserfolg gelungen: Sie konnten sich die Jahreskongresse der Europäischen Gesellschaft für Radiotherapie und Onkologie für vier der kommenden fünf Jahre sichern.

22.2.2016
Neuer Jänner-Rekord für Wien: Nächtigungsplus von 2,1 %
Wiens schon länger als eineinhalb Jahre anhaltende Serie touristischer Rekordmonate setzte sich im heurigen Jänner fort: Er übertraf mit 772.000 Gästenächtigungen den Jänner 2015 um 2,1 %. Einen Höchststand gibt es auch beim nunmehr für das Gesamtjahr 2015 vorliegenden Netto-Nächtigungs¬umsatz von Wiens Hotellerie: Mit 736,7 Mio. EURO ist er gegenüber 2014 um 15,3 % gewachsen – mehr als doppelt so stark wie die Nächtigungen, die sich 2015 um 5,9 % erhöht haben.

11.2.2016
Wien im Rampenlicht: „Monocle“-Event in Tokio
Gemeinsam mit dem renommierten Magazin „Monocle“ lud der WienTourismus zu einem Wien-Abend in der japanischen Haupstadt. Rund 100 EntscheidungsträgerInnen aus Kultur, Medien, Film und Tourismus konnten sich dabei ein Bild von der smarten Metropole Wien machen, die „Monocle“ 2015 im Rahmen seiner „Quality of Life Survey“ nach Tokio auf Platz 2 der lebenswertesten Städte der Welt gereiht hatte.

21.1.2016
WienTourismus 2016: Marketing um 14,7 Mio. EURO in 20 Ländern
Unter dem Jahresmotto „Imperial & Co(ntemporary)“ setzt der WienTourismus heuer ein Marketing-Budget von 14,7 Millionen EURO in 20 Ländern ein. Verstärkt wird es in 15 Märkten von Austrian Airlines, die damit zum 14. Mal als strategischer Partner fungieren. Spektakuläre Inszenierungen in Großstädten, variantenreiche Digital-Kampagnen und intensive Medienarbeit stehen ebenso auf dem Einsatzplan wie Airline- und Kongress-Marketing. Das heurige Sonderbudget der Österreich Werbung bietet außerdem Gelegenheit, die seit jeher schon exemplarische Kooperation mit ihr noch auszuweiten.

21.1.2016
Wien schafft 2015 den 6. Nächtigungsrekord in Folge
Mit einem Zuwachs von 5,9 % auf 14,3 Millionen Gästenächtigungen hat Wien 2015 erstmals die 14-Millionengrenze überschritten. 6,6 Millionen Ankünfte bedeuten ein Plus von 6,1 %. Zweistellig entwickelten sich die Netto-Nächtigungsumsätze der Beherbergungsbetriebe, die von Jänner bis November 2015 mit einem Plus von 15,5 % auf 665,6 Millionen EURO stiegen. Diese Tourismusbilanz 2015 zogen Wiens Stadträtin für Finanzen, Wirtschaft und Internationales Mag.a Renate Brauner und Tourismusdirektor Norbert Kettner zusammen mit Austrian Airlines CCO Dr. Andreas Otto bei einem Mediengespräch am 21. Jänner.

 

Archiv Presseaussendungen

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede