WienTourismus: Neue Footage-Datenbank auch für Tourismusbetriebe kostenfrei nutzbar

Bilder machen Lust aufs Reisen – in der Gästeansprache während und nach der Pandemie ist das besonders wichtig. Der WienTourismus stellt ab sofort nicht nur Medien, sondern auch Betrieben der Wiener Visitor Economy – etwa Hotellerie oder Gastronomie, Kongress- oder Eventveranstaltern, Reisebüros, FremdenführerInnen sowie Verkehrsträgern – eine umfangreiche Datenbank mit Video-Rohmaterial entgeltfrei zur Verfügung. Es darf weltweit für die Bewerbung der touristischen Destination Wien eingesetzt werden. Rund 150 Video-Pakete bzw. 800 Einzelvideos mit ungeschnittenem Full-HD oder 4K-Material, inklusive für einzelne Betriebe schwer in Eigenregie durchführbare Drohnenaufnahmen, können ab sofort kostenlos – und ausschließlich zu redaktionellen Zwecken – verwendet werden. Die Verwendung in den Social Media ist ebenso möglich. Die Datenbank wird laufend erweitert. Footage und alle Details und Nutzungsbedingungen sind unter https://footage.wien.info abrufbar.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *